Photographische Gesellschaft zu Bremen von 1890 e. V.

Über uns

 

Am 22. Februar 1890 gründete John Droste zusammen mit 9 weiteren Amateurphotographen die „Bremer Gesellschaft von Freunden der Photographie“.  Schon im Jahr 1892 wurde von diesem Kreis, der inzwischen auf etwa 15 Mitglieder angewachsen war, eine internationale Amateurphotoausstellung im Bremer “Kaufhaus“ arrangiert. Vielfältige Aktivitäten und umfangreiche Angebote für die Mitglieder führten allerdings nicht zum erwünschten Mitgliederwachstum. Man ging einen ungewöhnlichen Weg. Herrmann Kippenberg gründete 1894 einen zweiten Verein, den „Bremer Amateurphotographen Verein“, dessen Mitgliederzahl schnell auf fast 50 Mitglieder anwuchs. Beide Vereine fusionierten im Oktober 1895 zur „Photographischen Gesellschaft zu Bremen“. Diese ist inzwischen der älteste Amateurphotoverein Deutschlands.

Aber Tradition ist kein Rezept für ein erfolgreiches Vereinsleben, die Zeiten sind inzwischen deutlich andere. Die Mitglieder der heutigen „Photographischen Gesellschaft zu Bremen von 1890 e. V.“ befassen sich schwerpunktmäßig mit drei Themenbereichen, der angewandten Photographie, der Photogeschichte und der Phototechnik. Etliche unserer Mitglieder sind als Sammler von Kameras und Zubehör aktiv und einige Mitglieder reparieren und restaurieren diese alten Geräte mit viel Liebe und großer Fachkenntnis.

In diesem Rahmen bietet der Verein seinen Mitgliedern und Freunden folgendes an:

 

Für Amateurphotographen:

Viele Antworten:

- zu Fragen der Phototechnik

- zu Fragen der Bildgestaltung

- im gegenseitigen Informationsaustausch

- und Anregungen

 

Für Photographicasammler:

Viel Information:

- Datierungen, Produktionsübersichten

- über Reparatur und Restaurierung

- allgemeine und regionale Photogeschichte

 

Die Mitglieder treffen sich alle 14 Tage, immer in den „geraden“ Wochen, am Mittwochabend um 19:30 Uhr.Treffpunkt ist das hintere Gebäude des DRK in der Wachmannstraße 9 in unmittelbarer Nähe zum Stern.  Gäste sind bei diesen Treffen jederzeit herzlich willkommen.

Angebote

An folgenden Tagen finden in den Räumen des DRK in der Wachmannstraße 9 (Hinteres Gebäude) Treffen unseres Vereins statt:

Mittwoch, 30.01.2019 um 19:30 Uhr Vereinstreffen

Mittwoch, 13.02.2019 um 19:30 Uhr Vereinstreffen

Mittwoch, 27.02.2019 um 19:30 Uhr Vereinstreffen

Mittwoch, 13.03.2019 um 19:30 Uhr Vereinstreffen

Mittwoch, 27.03.2019 um 19:30 Uhr Mitgliederversammlung

Mittwoch, 10.04.2019 um 19:30 Uhr Vereinstreffen

Mittwoch, 24.04.2019 um 19:30 Uhr Vereinstreffen

Mittwoch, 08.05.2019 um 19:30 Uhr Vereinstreffen

Mittwoch, 22.05.2019 um 19:30 Uhr Vereinstreffen

Mittwoch, 05.06.2019 um 19:30 Uhr Vereinstreffen

Mittwoch, 19.06.2019 um 19:30 Uhr Vereinstreffen

Photographische Gesellschaft zu Bremen von 1890 e. V.
eingetragen beim Amtsgericht Bremen, Reg.-Nr. 2697
Emmastraße 301, 28213 Bremen, Tel.: 0421 – 214847
Email: w.wellbrock(at)mail(dot)de

 

Vertreten durch den Vorstand:

Walter Wellbrock (Vorsitzender)
Emmastraße 301, 28213 Bremen
Tel.: 0421 – 214847
Email: w.wellbrock(at)mail(dot)de


Thomas Fuhljahn (Geschäftsführer)
Graubündener Straße 56, 28359 Bremen
Tel.: 0157 – 879 66 216


Andreas Wiegand (Stellv. Geschäftsführer)
Mainstraße 41, 28199 Bremen
Tel.: 0421 – 50 73 64


Werner Schmidt (Schatzmeister)
Emmastraße 239, 28213 Bremen
Tel.: 0421 – 21 17 57

 

Verantwortlich für journalistisch-redaktionelle Inhalte iSd. § 55 II RStV:

 

Walter Wellbrock (Vorsitzender)
Emmastraße 301, 28213 Bremen
Tel.: 0421 – 214847
Email: w.wellbrock(at)mail(dot)de

 

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Volständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte auf unseren Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

  • Letzte Änderung am 25.01.2019
  • Melden