Logo Bremen Erleben!

Mütterzentrum Vahr e.V.

In der Vahr 75, Haltestelle Polizeipräsidium; hinter Schule In der Vahr, 28329 Bremen

Kontakt

(0421) 467 38 59
(0421) 800 446 9
Frau Heike Bolinius und Barbara ...

Besondere Zeiten

Täglich 8:00 Uhr  - 16.00 Uhr 

Über uns

Von Frauen - mit Frauen - für Frauen

Wir sind ein gemeinnütziger Verein für Frauen jeden Alters, jeder Nationalität und in jeder Lebenssituation.

Hier im Mütterzentrum haben Sie die Möglichkeit andere Frauen kennen zulernen und sich vom Alltagsstress zu erholen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit an unseren Kursen und Veranstaltungen teilzunehmen.

Unser kostenloses Beratungsangebot "gut beraten - gut starten" bietet Frauen / Eltern Informationen und Unterstützung bei allen Fragen zum beruflichen (Wieder-) Einstieg.

In unserem Projekt "Papillon" gibt es wechselnde, kostenlose Kursangebote für Frauen aus der Vahr und Blockdiek (Sprachkurse; PC-Kurse; Grundlagen der Kinderbetreuung; Kreativkurse z. B. Nähen, Backen; Interkultureller Garten und Ernährung)

PC-Kurse
Aller Anfang ist schwer. In unseren Kursen wird leicht und verständlich der Umgang mit dem PC erklärt.
Termine bitte erfragen

Offenes Café
In unserem Café können Frauen klönen,
essen, trinken und Kontakte schließen.

Jeden Donnerstag von 15.00 - 18.00Uhr, mit Kinderbetreuung

Kinderbereich:
Unsere Gruppen werden von einem Team
Erzieherinnen und Mitarbeiterinnen betreut

Spielkreis:

Montag und Mittwoch von 9.00-12.00 Uhr

Babygruppe:

Dienstag von 9.00 Uhr-12.00 Uhr

Eltern-Kind-Gruppen:

Mittwoch von 15.00 Uhr -18.00 Uhr

Donnerstag von 9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Kinderkrippe:

Montag bis Freitag 7.30 Uhr - 15.30 Uhr

Wir arbeiten nach dem 'Laien für Laien Prinzip'.
Dies gibt jeder Frau die Möglichkeit, selbst etwas anzubieten.

Wenn Sie Fragen oder Ideen haben sind wir jederzeit zu einem Gespräch bereit.


Mütterzentrum Vahr e.V.
Allgemeines: Frau Bolinius
In der Vahr 75
28329 Bremen
Tel: (0421) 467 38 59
Fax: (0421) 800 446 9

Zugehörige Einrichtungen

Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am25.03.2017
  • Melden