Logo Bremen Erleben!

Mieter helfen Mietern Bremen e.V.

Doventorsteinweg 45, Bremen / Bremerhaven, 28195 Bremen

Kontakt

0421-16 53 789
Herr Holger Gautzsch

Besondere Zeiten

Beratungsstellen von Mieter helfen MieternDoventorsteinweg 45 Dienstag und Donnerstag 15 bis 18 UhrStresemannstr. 54 Montag 15 bis 18 UhrGeorg-Gleistein-Str. ...

Schlagwörter

Mieter helfen Mietern e.V. Bremen-Nord

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Sozialberatung der Solidarischen Hilfe e.V. und Mieter helfen Mietern e.V. teilen sich die Räumlichkeiten.

Die Einrichtungen befinden sich im 1. OG des Gebäudes. 

Nächste Haltestelle: Gerhard-Rohlfs-Straße

Linie(n): 90, 91, 92, 94, 95, 98, 677

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel.
Die Einrichtung ist etwa 200 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) 90, 91, 92, 94, 95, 98, 677 in Richtung Alle Richtungen

Folgen Sie der Fußgängerzone und biegen Sie nach rechts in eine Passage ein.

Sitzgelegenheiten auf dem Weg vorhanden

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
teilweise
 

Die Eingangstür und die Zwischentür sind mit einem Kraftaufwand von 5kp bzw. 6kp schwergängig.

Das Besucher WC ist nicht rollstuhlgerecht. 

Eingang
Breite der Tür
83 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
5 kP
 
Höhe der Türschwelle
5 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
110 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Schließanlage
Klingel
 
Höhe Klingel / Bedienelemente
102 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
80 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
110 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
6 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
5 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
140 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Aufzug, Zwischentür

Tür
8
Breite Gesamtabmessungen
2,5 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
4 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
150 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
10
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
2
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
80 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
110 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
6 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
5 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
140 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tür
Breite der Tür
81 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
107 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
100 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
10
Breite Gesamtabmessungen
3 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
5 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
200 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
2
 
Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung
1
 
Tiefe der Bewegungsfläche am Tisch
200 cm
 
Tischordnung variabel
teilweise
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
80 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
110 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
6 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
5 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
140 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Aufzug, Zwischentür

6
Höhe der Theke
76 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Theke
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Theke
180 cm
 
Aufzug
Breite der Aufzugstür
80 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor dem Aufzug
190 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor dem Aufzug
180 cm
 
max. Höhe Bedienelemente vor dem Aufzug
113 cm
 
max. Höhe der Bedienungselemente in der Aufzugskabine
127 cm
 
Breite der Aufzugskabine
110 cm
 
Tiefe der Aufzugskabine
140 cm
 
Alarmklingel im Aufzug vorhanden
ja
 
Wechselsprechanlage in der Aufzugskabine vorhanden
ja
 
Handlauf Höhe
90 cm
 
Aufzug
Breite der Aufzugstür
80 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor dem Aufzug
190 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor dem Aufzug
180 cm
 
max. Höhe Bedienelemente vor dem Aufzug
113 cm
 
max. Höhe der Bedienungselemente in der Aufzugskabine
127 cm
 
Breite der Aufzugskabine
110 cm
 
Tiefe der Aufzugskabine
140 cm
 
Alarmklingel im Aufzug vorhanden
ja
 
Wechselsprechanlage in der Aufzugskabine vorhanden
ja
 
Handlauf Höhe
90 cm
 
Zwischentür
Breite der Tür
94 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
6 kp
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
106 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
140 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
160 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 

Kommentar
Höhe der Klingel: 110cm

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 90, 91, 92, 94, 95, 98, 677 in Richtung Bf Vegesack, Gröpelingen, Marßel

Gehen Sie entgegen geradeaus bis zur Häuserkante.

Bei Ankommen mit Linie(n) 90, 91, 92, 94, 95, 98, 677 in Richtung Rönnebeck, Schwanewede, Bockhorn, Hammersbeck, Uthlede, Neuenkirchen

Wenden Sie sich zur Fahrbahn und überqueren Sie die Straße bis zur Häuserkante.

Weg zur Einrichtung

Wenden Sie sich nach rechts und folgen Sie der Häuserkante linker Hand bis zur Gebäudeecke. Vor Ihnen befindet sich die Fußgängerzone. Folgen Sie dieser geradeaus. Nach etwa 130m müssen Sie nach rechts in eine Passage einbiegen. Achtung, am Eingang der Passage stehen Poller. Folgen Sie dem Weg geradeaus bis Sie auf eine Gebäudekante stoßen und wenden Sie sich nach links. Der Eingang zur Einrichtung befindet sich nach etwa 10m geradeaus.

Vor dem Eingang ist der Untergrund gepflastert.

Blindenführhunde sind willkommen.

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Das Gebäude ist rot. Am Eingang ist ein großes, weißes Schild.

Es gibt Infos in Leichter Sprache.

(Erhoben am 29.07.2019)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am14.07.2021
  • Melden
social media