Mädchenhaus Bremen e. V. (Schutz und Hilfe für Mädchen in Not)

Über uns

 

Anlauf- und Beratungsstelle:
Rembertistr. 32, 28203 Bremen,                                                                              

Tel.: 33 65 444 (Mo-Do 10 -17 Uhr)

 

      Beratung für Mädchen* und junge Frauen* zwischen 14 und 23 Jahren

              anonym und kostenlos

                      offene Beratung: Mittwochs 14-16 Uhr

                            telefonische Beratung (auch für Fachkräfte)

                                  Brief-/ E-Mailberatung

                                          angeleitete Selbsthilfegruppe bei Essstörungen (1x jährlich)

                                               

                                               

                                              Online-Beratung:  www.hilfe-fuer-maedchen.de

                                              • Der Kern des Angebots ist das Forum, in dem sich die Mädchen miteinander austauschen. Es gliedert sich in das „TOP-Thema“, das „Forum“ und die „Safe Area“ (geschützter Bereich). Die Beiträge in den Bereichen „TOP-Thema“ und „Forum“ können alle NetznutzerInnen lesen. Für eine aktive Teilnahme muss sich die Nutzerin mit Spitznamen und Passwort anmelden. Es werden keine personenbezogenen Daten abgefragt.

                                              • Ein „Notfallbutton“ kann gedrückt werden, wenn ein Mädchen fürchtet, beobachtet zu werden. Dann erscheint die unverfängliche Seite einer Suchmaschine. Mädchen*, die aus den unterschiedlichsten Gründen den Weg in eine Beratungsstelle nicht finden, können so geschützt an einem Ort ihrer Wahl und zu jeder Zeit unverbindlich Kontakt zu Fachkräften aufnehmen. Gleichzeitig profitieren sie vom Austausch mit anderen Mädchen, die vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Alle Beiträge sind nach Themen sortiert im Archiv nachzulesen.

                                               

                                              Damit eine Versorgung am Wochenende und nachts stattfinden kann, sind der Mädchennotruf des Mädchenhaus Bremen e.V. und überregionale, fachlich kompetente Beratungsforen wie www.kids-hotline.de Kinderschutz und Mutterschutz e.V. und www.bke-sorgenchat.de der Bundeskonferenz Erziehungsberatung e.V. auf entsprechenden Seiten an prominenter Stelle verlinkt.

                                               

                                               

                                              Mädchennotruftelefon: 3411 20

                                              • Tag und Nacht erreichbar
                                              • Hier können sich Mädchen* beraten lassen und sich über die Möglichkeiten einer Notunterbringung informieren.

                                               

                                               

                                              Kriseneinrichtung:

                                              • Mädchen zwischen 12 und 17 Jahren, die es zu Hause nicht mehr aushalten, finden hier vorübergehend einen sicheren und geschützten Ort.
                                              • Die Kriseneinrichtung ist eine anonyme Zufluchtstätte mit acht Plätzen für Mädchen, die von physischer, psychischer und/oder sexueller Gewalt betroffen oder bedroht sind. Sie bietet Betreuung und Inobhutnahme rund um die Uhr (§42 KJHG).

                                              • Für Mädchen: Kontakt über das Mädchennotruftelefon, Tel.: 3411 20 (Tag und Nacht); für Erwachsene: Kontakt über die Geschäftsstelle, Tel.: 3365 030 (Mo-Fr 9-14 Uhr)

                                               

                                              Mädchenwohngruppe:

                                              • Dauerhaftes Wohnen mit rund um die Uhr Betreuung. Es stehen sieben Plätze für Mädchen ab 14 Jahren, die aufgrund von Gewalterfahrungen o.ä. nicht mehr zu Hause leben können, zur Verfügung. Die Vermittlung findet über das zuständige Jugendamt statt.

                                              • Kontakt über die Geschäftsstelle, Tel.: 3365 030 (Mo-Fr 9-14 Uhr)

                                               

                                               

                                              Trägerverein:

                                               Mädchenhaus Bremen e.V.

                                              Rembertistr. 32

                                              28203 Bremen

                                              Tel.: (0421) 33 65 030

                                              Fax: (0421) 33 65 031

                                              Bankverbindung: Mädchenhaus Bremen e.V., Sparkasse Bremen, Konto 11 65 083, BLZ 290 501 01

                                              Kein Impressum hinterlegt.
                                              • Letzte Änderung am 06.11.2017
                                              • Melden