Logo Bremen Erleben!

Lebenshilfe Bremen e.V.

Lebenshilfe Bremen e.V.
Waller Heerstraße 55, 28217 Bremen

Kontakt

0421 387 77-0
0421 387 77-99
Leif Peters

Öffnungszeiten

Mo 08:00 - 16:30

Di 08:00 - 16:30

Mi 08:00 - 16:30

Do 08:00 - 16:30

Fr 08:00 - 13:00

Haltestelle

Gustavstraße

Linie(n)

Straßenbahn Linie 2 und 10 Richtung Walle / Gröpelingen

Parken

Tiefgarage Wallecenter

Informationen

Service
Barrierefrei

Über uns

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.

Die Lebenshilfe Bremen wurde 1960 von Eltern für Eltern gegründet. Seitdem engagieren sich Menschen mit Behinderung, deren Angehörige, Fachleute und viele Freiwillige für ein gutes gemeinsames Leben von Menschen mit und ohne Behinderung.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die alltäglichen Bedürfnisse eines jeden Einzelnen, die so unterschiedlich sind, wie die Menschen selbst. Mit unseren vielfältigen Angeboten für Kinder, Jugendliche und Familien, unseren unterschiedlichen Wohnformen für Erwachsene oder unseren zahlreichen Beratungsangeboten versuchen wir, diesen Wünschen individuell zu entsprechen.

Wir setzen uns dafür ein, dass jeder Mensch mit einer geistigen Behinderung so selbstständig wie möglich leben kann und dabei die Unterstützung erhält, die notwendig ist. Wir begleiten und fördern sie bei einem selbstbestimmten Leben und ihrer Teilhabe in der Gemeinschaft.

Unsere Angebote:

  • Beratung und Information
  • Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien
  • Wohnangebote
  • Frühförderung und Kindertageseinrichtungen
  • Freizeit- und Reiseangebote
  • Büro für Leichte Sprache

Alle AnsprechpartnerInnen und weitere Informationen finden Sie auf unserer Website:
www.lebenshilfe-bremen.de

Lebenshilfe Bremen e.V.

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Hier kann man sich beraten lassen. Es gibt:
Beratung zu Behinderung und Migration, Wohnberatung, Rechtsberatung, offene Beratung.
Hier ist das Büro für Leichte Sprache.

Nächste Haltestelle: Gustavstraße

Linie(n): 2, 10

Die Haltestelle befindet sich in Mittellage.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel.
Die Einrichtung ist etwa 170 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) Alle Richtungen in Richtung Alle Richtungen

Es müssen Straßen überquert werden.

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja
 
Eingang
Breite der Tür
99 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
5 kP
 
Höhe der Türschwelle
1 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
157 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
128 cm
 
Schließanlage
Klingel
 
Höhe Klingel / Bedienelemente
114 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Windfang
ja
 
Breite Windfang
184 cm
 
Tiefe Windfang
157 cm
 
In den Windfang öffnende Türen
ja
 
Wegführung
gerade
 

Kommentar
Die Tür wird bei Bedarf geöffnet und aufgehalten.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
95 cm
 
größte Steigung
10 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
128 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Tür
Breite der Tür
85 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
162 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Besprechungsraum I
Breite Gesamtabmessungen
8 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
5,5 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
131 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
12
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
5
 
Höhe der Bedienelemente
109 cm
 

Kommentar
Die Besprechungsräume können einzeln oder als ein großer Raum genutzt werden (Trennwand).

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
95 cm
 
größte Steigung
10 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
128 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Tür
Breite der Tür
85 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
162 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Besprechungsraum II
Breite Gesamtabmessungen
6,5 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
5,5 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
113 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
14
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
4
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
109 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
90 cm
 
größte Steigung
10 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
128 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe, Aufzug

Tür
Breite der Tür
93 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
103 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
134 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
132 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Büro-/Beratungsraum (exemplarisch)
Breite Gesamtabmessungen
6 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
3,5 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
104 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
4
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
2
 
Tischordnung variabel
teilweise
 
Höhe der Bedienelemente
104 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
99 cm
 
größte Steigung
10 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
128 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Rezeption
Höhe der Theke
109 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Theke
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Theke
200 cm
 
Sitzgelegenheit vorhanden
ja
 
Höhe der Informationsangebote
109 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
92 cm
 
größte Steigung
10 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
128 cm
 
WC
Breite der Tür
93 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
105 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
126 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
112 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür öffnet nach außen
ja
 
Raumgröße
1,5*1,5 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
97 cm
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
Höhe der Bedienelemente
94 cm
 
Platz links neben dem WC
94 cm
 
Platz rechts neben dem WC
25 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
112 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
126 cm
 
Griffe links vorhanden
teilweise
 
Griffe rechts vorhanden
nein
 
Höhe WC-Sitz
46 cm
 
Höhe Toilettenabzug
90 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
126 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
112 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
11 cm
 
Armatur
Hebel
 
Aufzug
Breite der Aufzugstür
90 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor dem Aufzug
132 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor dem Aufzug
300 cm
 
max. Höhe Bedienelemente vor dem Aufzug
92 cm
 
max. Höhe der Bedienungselemente in der Aufzugskabine
100 cm
 
Breite der Aufzugskabine
104 cm
 
Tiefe der Aufzugskabine
146 cm
 
Alarmklingel im Aufzug vorhanden
ja
 
Handlauf Höhe
90 cm
 
Lebenshilfe Bremen e.V.
geringste Durchgangsbreite
111 cm
 
größte Steigung
10 %
 
Länge gesamt
9 m
 
Länge längstes Teilstück
5 m
 
Handlauf vorhanden
nein
 
hochgezogene Kanten
ja
 

Kommentar
Gitterrost von 100*50cm auf der Rampe

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 2,10 in Richtung Gröpelingen

Folgen Sie dem Leitsystem in Fahrtrichtung bis zur Ampel mit akustischem Signal und drehen Sie sich um 90 Grad nach rechts.

Bei Ankommen mit Linie(n) 2,10 in Richtung Sebaldsbrück

Folgen Sie dem Leitsystem entgegen der Fahrtrichtung bis zur Ampel mit akustischem Signal. Drehen Sie sich um 90 Grad nach rechts und überqueren Sie die Schienen bis zur Ampel mit akustischem Signal.

Weg zur Einrichtung

Überqueren Sie die Straße und den ungesicherten Fahrradweg und wenden Sie sich danach um 90 Grad nach links. Gehen Sie geradeaus bis zum Aufmerksamkeitsfeld bei einer Ampel mit akustischem Signal. Überqueren Sie die Straße mit Auffindefeld davor. Der Eingang der Lebenshilfe befindet sich etwa 20 Meter weiter. Vor dem Eingang ist ein Zaun.

Vor dem Eingang ist eine Treppe und eine Rampe.

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Bei der Lebenshilfe gibt es das Büro für Leichte Sprache.
Es gibt Flyer und Infos in Leichter Sprache.

(Erhoben am 21.03.2014)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

Herausgeber:

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.

Waller Heerstraße 55
28217 Bremen

Tel.: 0421 387 77-0
Fax: 0421 387 77-99

E-Mail: info@lebenshilfe-bremen.de

Registergericht: Amtsgericht Bremen

Registernummer: VR 2145

USt-Id. gem. § 27a UStG: DE 114438981

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung:

Hans-Peter Keck

https://www.lebenshilfe-bremen.de/impressum.html
  • Letzte Änderung am13.12.2019
  • Melden