Kompetenzzentrum Frauen in Naturwissenschaft und Technik der Universität Bremen

Über uns

Das Kompetenzzentrum ist eine gemeinsame Einrichtung von allen naturwissenschaftlich-technischen Fachbereichen der Universität Bremen mit dem Ziel, die Teilhabe von Frauen in ihren Studiengängen zu verbessern.







Durch die Bündelung der Maßnahmen und der Verbesserung des Wissenstranfers in Bezug auf geschlechtergerechte Studienreformen soll die qualitätssichernde Integration von Projekten in das Regelangebot der naturwissenschaftlich-technischen Studiengänge erreicht werden.







Die Arbeit des Kompetenzzentrums Frauen in Naturwissenschaft und Technik der Universität Bremen konzentriert sich auf drei Aufgabenfelder:



  • Berufs- und Studienorientierung durch geschlechtergerechte Angebote im Bereich Natur- und Technikwissenschaften (u.a. Girls´Day, Robotik-Schulkurse und -Wettbewerbe, MINTIA-Schülerinnenklub, Schnupperstudium für junge Frauen)



  • Monoedukatives Fachstudium und Karrieregestaltung für Studentinnen und Fachfrauen (u.a. Informatica Feminale, Ingenieurinnen-Sommeruni, MINT-Coaching)



  • Forschung und Beratung zu geschlechtergerechten Studienreformen, Öffentlichkeitsarbeit.







    Wesentliche Ziele sind die fächerübergreifende Studienorientierung, die Schaffung vielfältiger Studieneinstiegswege, die Steigerung der Studentinnenanteile sowie die Verbesserung des Studienerfolgs und des Berufsübergangs von Studentinnen in natur- und technikwissenschaftlichen Studiengängen der Universität Bremen.
  • Kein Impressum hinterlegt.
    • Letzte Änderung am 09.04.2018
    • Melden