Logo Bremen Erleben!

KETAAKETI e.V.

KETAAKETI e.V.
Hollerallee 67, 28209 Bremen

Kontakt

info@ketaaketi.de
Frau Anneli-Sofia Räcker

Auch bei

Über uns

KETAAKETI

2007 gegründet und bis heute in Nepal, Sierra Leone, Burundi und Südsudan aktiv, ist ein neues Modell konsequent partnerschaftlicher Entwicklungszusammenarbeit.

Die Ziele der Organisation sind eine lebenswerte Heimat und Zukunft durch Bildung für alle – auf der Basis von Selbstbestimmung, Unabhängigkeit, Würde und Nachhaltigkeit. Auf der Grundlage globaler Netzwerkbildung landeseigener NGOs und Kooperation werden eine nachhaltige Existenzsicherung ärmster Familien sowie der Schulbesuch von Kindern unterstützt und stabilisiert – konsequent ausschließlich in der Hand des jeweiligen Landes.


KETAAKETI initiiert die Gründung landeseigener, selbstbestimmter NGOs, mit denen die Organisation dann auf Augenhöhe zusammenarbeitet: gemeinsam wird ärmsten Familien durch eine zinsfreie Mikrofinanzierung eine Existenzgründung ermöglicht, welche die Sicherung des Schulbesuchs der Kinder zur Folge hat. Die erfolgreiche und schnelle Rückzahlung der Mikrofinanzierung ermöglicht deren Weitergabe an die nächste Familie. Ohne weiteres Zutun aus Deutschland bewirkt ein einmaliger, kleiner Anschub, dass Dorf um Dorf und Generation um Generation profitieren und sich Menschen selbstbestimmt und von Beginn an eigeninitiativ eine lebenswerte Heimat schaffen.


In regional und kulturell unterschiedlichen Formen der Schul- und Gesundheitsunterstützung wird dieser Erfolg stabilisiert. In Nepal, Sierra Leone, Burundi und Südsudan profitieren in über 70 Projekten bereits weit über 2.000 Familien von der Mikrofinanzierung. Durch Schulunterstützungen wurden bis heute ca. 16.000 Kinder gefördert.


KETAAKETI wurde bereits von der UNESCO sowie von hochrangigen politischen Vertretern der Partnerländer ausgezeichnet. Im Dezember 2019 erhielt die Gründerin Anneli-Sofia Räcker für die Entwicklung und Umsetzung des Modells KETAAKETI das Bundesverdienstkreuz.


Weitere Informationen finden Sie auf www.ketaaketi.de.

  • Letzte Änderung am15.05.2020
  • Melden