Logo Bremen Erleben!

Katholische Kirchengemeinde Heilige Familie

Grohner Markt 7, 28759 Bremen

Kontakt

0421 626040
0421 6260415

Besondere Zeiten

Das Pfarrbüro ist geöffnet:Mo - Mi - Do - Fr von 9 - 12 UhrDi von 15 - 18 UhrGottesdienste: siehe www.heiligefamiliegrohn.de

Pfarrgemeinde Heilige Familie Grohn (Kirche)

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Nächste Haltestelle: Grohner Markt

Linie(n): 94, 95

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt versetzt.
Die Einrichtung ist etwa 50 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) 94, 95 in Richtung Schwanewede, Bockhorn

Die Kirche und das Gemeindehaus befinden sich in Fahrtrichtung auf der anderen Straßenseite, ca. 50m entfernt.

Sitzgelegenheiten auf dem Weg vorhanden

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja
 

Die Tür zur Kirche ist mit einem Kraftaufwand von 5kp sehr schwergängig. Vor und nach dem Gottesdienst steht diese jedoch offen.

Eingang
Breite der Tür
109 cm
 
Höhe der Türschwelle
4 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
115 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Schließanlage
offen
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 

Kommentar
Tür steht offen, vor und nach dem Gottesdienst.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
109 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
115 cm
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
4 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tür
Breite der Tür
160 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
5 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Kirche
Breite Bewegungsfläche im Raum
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche im Raum
150 cm
 
Durchgangsbreite (engste Breite im Raum)
85 cm
 
Gesamtzahl der Plätze (ca.)
200
 
Plätze für Rollstuhlfahrer
10
 
Breite Platz für Rollstuhlfahrer
150 cm
 
Tiefe Platz für Rollstuhlfahrer
150 cm
 
- daneben Platz für Begleitperson
ja
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
109 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
115 cm
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
4 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
WC
Breite der Tür
95 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
144 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
160 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
180 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür öffnet nach außen
ja
 
Raumgröße
2x2,5 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
180 cm
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
Höhe der Bedienelemente
114 cm
 
Platz links neben dem WC
102 cm
 
Platz rechts neben dem WC
30 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
172 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
137 cm
 
Griffe links vorhanden
ja
 
Griffe rechts vorhanden
ja
 
Höhe WC-Sitz
53 cm
 
Höhe Toilettenabzug
110 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
180 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
137 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
26 cm
 
Armatur
Dreharmatur
 
Spiegel ist in Sitzhöhe
ja
 

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 94,95 in Richtung Schwanewede, Bockhorn

Am vorderen Austieg befindet sich das Leitsystem, welches Sie zur Häuserwand führt. Drehen Sie sich nach links und folgen Sie der inneren Leitlinie ca. 5m bis zu einer Ampel. Queren Sie die Fahrbahn nach links an der Ampel. Drehen Sie sich 90 Grad nach rechts. Links von Ihnen befinden sich Bäume. Laufen Sie gerade aus und queren Sie eine hochgepflasterte Straße. Diese hat an einer Straßeneinmündung Umlaufpoller. Nun befinden Sie sich am Grohner Marktplatz auf dessen gegenüberliegender Seite sich die Kirche und das Gemeindehaus befinden.

Bei Ankommen mit Linie(n) 94, 95 in Richtung Marßel, Gröpelingen

Folgen Sie dem Leitsystem in Fahrtrichtung, welches Sie nach rechts über einen Fahrradweg führt. Nun befinden Sie sich am Grohner Marktplatz auf dessen rechter Seite von Ihnen sich die Kirche und das Gemeindehaus befindet.

Weg zur Einrichtung

Sie laufen ca. 20-30m über den Platz, auf dem immer wieder Bäume stehen. Rechts von Ihnen befindet sich die Straße.

Die Kirche und das Gemeindehaus ist ein rotes, freistehendes Backsteingebäude.

Blindenführhunde sind herzlich willkommen.

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Das Gebäude ist rot und steht an einem Marktplatz.

(Erhoben am 19.09.2017)

Pfarrgemeinde Heilige Familie Grohn (Gemeindehaus)

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Nächste Haltestelle: Grohner Markt

Linie(n): 94, 95

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt versetzt.
Die Einrichtung ist etwa 50 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) 94, 95 in Richtung Schwanewede, Bockhorn

Die Kirche und das Gemeindehaus befinden sich in Fahrtrichtung auf der anderen Straßenseite, ca. 50m entfernt.

Sitzgelegenheiten auf dem Weg vorhanden

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja
 

Die Tür zur Bücherei ist mit einem Kraftaufwand von 6kp sehr schwergängig
Die Tür zum Musikraum ist mit einem Kraftaufwand von 5kp sehr schwergängig

Eingang
Breite der Tür
98 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
108 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Schließanlage
offen
 
Höhe Klingel / Bedienelemente
85 cm
 
Art der Türöffnung
halbautomatisch
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
 Auf dem Foto sehen Sie einen Eingang

Quelle: protze + theiling GbR

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
90 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
108 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
1 kp
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
108 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür, Aufzug

Tür
Breite der Tür
90 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
5 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Neuer Anbau, Musikraum und Jugendraum
Breite Gesamtabmessungen
10 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
10 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
136 cm
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
124 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
90 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
108 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
1 kp
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
108 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür, Aufzug

Tür
Breite der Tür
93 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
107 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Gemeindesäle
Breite Gesamtabmessungen
8 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
20 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
80 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
80
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
10
 
Tischordnung variabel
teilweise
 
Höhe der Bedienelemente
114 cm
 

Kommentar
- Durch eine bewegliche Trennwand sind die Gemeindesäle erweiterbar, sodass ein großer Saal mit einer Gesamtabmessung von 16m x 40m entsteht. Es gibt dann 160 Plätze, von denen 20 für Rollstuhlfahrer geeignet sind.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
90 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
108 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
1 kp
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
108 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür, Aufzug

Tür
Breite der Tür
95 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
105 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Konferenzraum 1
Breite Gesamtabmessungen
7 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
6 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
125 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
10
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
4
 
Tischordnung variabel
teilweise
 
Höhe der Bedienelemente
114 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
98 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
108 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tür
Breite der Tür
98 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
108 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
6 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Bücherei
Breite Gesamtabmessungen
8 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
12 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
100 cm
 
Tischordnung variabel
teilweise
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
90 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
108 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
1 kp
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
108 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür, Aufzug

WC
Breite der Tür
94 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
107 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
122 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
106 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür öffnet nach außen
ja
 
Raumgröße
1,5 x 1,5 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
106 cm
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
Höhe der Bedienelemente
115 cm
 
Platz links neben dem WC
18 cm
 
Platz rechts neben dem WC
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
122 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
106 cm
 
Griffe links vorhanden
ja
 
Griffe rechts vorhanden
ja
 
Höhe WC-Sitz
52 cm
 
Höhe Toilettenabzug
112 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
106 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
122 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
29 cm
 
Armatur
Dreharmatur
 
Spiegel ist in Sitzhöhe
ja
 

Auf dem Foto sehen Sie das WC.

Quelle: protze + theiling GbR

Aufzug
Breite der Aufzugstür
90 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor dem Aufzug
120 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor dem Aufzug
200 cm
 
max. Höhe Bedienelemente vor dem Aufzug
111 cm
 
max. Höhe der Bedienungselemente in der Aufzugskabine
112 cm
 
Breite der Aufzugskabine
110 cm
 
Tiefe der Aufzugskabine
140 cm
 
Alarmklingel im Aufzug vorhanden
ja
 
Wechselsprechanlage in der Aufzugskabine vorhanden
ja
 
Zwischentür
Breite der Tür
98 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
108 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 94,95 in Richtung Schwanewede, Bockhorn

Am vorderen Austieg befindet sich das Leitsystem, welches Sie zur Häuserwand führt. Drehen Sie sich nach links und folgen Sie der inneren Leitlinie ca. 5m bis zu einer Ampel. Queren Sie die Fahrbahn nach links an der Ampel. Drehen Sie sich 90 Grad nach rechts. Links von Ihnen befinden sich Bäume. Laufen Sie gerade aus und queren Sie eine hochgepflasterte Straße. Diese hat an deiner Straßeneinmündung Umlaufpoller. Nun befinden Sie sich am Grohner Marktplatz auf dessen gegenüberliegender Seite sich die Kirche und das Gemeindehaus befindet.

Bei Ankommen mit Linie(n) 94, 95 in Richtung Marßel, Gröpelingen

Folgen Sie dem Leitsystem in Fahrtrichtung, welches Sie nach rechts über einen Fahrradweg führt. Nun befinden Sie sich am Grohner Marktplatz auf dessen rechter Seite von Ihnen sich die Kirche und das Gemeindehaus befindet.

Weg zur Einrichtung

Sie laufen ungefähr 20-30m über den Platz, auf dem immer wieder Bäume stehen. Rechts von Ihnen befindet sich die Straße.

Die Kirche und das Gemeindehaus ist ein rotes, freistehendes Backsteingebäude.

Blindenführhunde sind herzlich willkommen.

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Das Gebäude ist rot und steht an einem Marktplatz.

(Erhoben am 19.09.2017)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am14.07.2021
  • Melden
social media