Logo Bremen Erleben!

Katholische Kirche St. Thomas

Katholische Kirche St. Thomas
Grenzwehr 61, 28325 Bremen

Kontakt

0421/400350
Christian Adolf

Kirche St. Thomas (Pfarrgemeinde St. Raphael)

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Nächste Haltestelle: Osterholzer Landstraße (Straßenbahn)

Linie(n): 1

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel.
Die Einrichtung ist etwa 100 Meter entfernt.
Nächste Haltestelle: Osterholzer Landstraße (Bus)

Linie(n): 33, 34

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel.
Die Einrichtung ist etwa 70 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) 1 in Richtung Bf Mahndorf

Am Ende des Straßenbahnsteiges in Fahrtrichtung muss eine Rampe genutzt werden. Die Kirche befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Bei Ankommen mit Linie(n) 1 in Richtung Huchting

Am Ende des Straßenbahnsteiges entgegen der Fahrtrichtung muss eine Rampe genutzt werden. Die Kirche befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
nein
 
Maximale Längsneigung
7 %
 
Maximale Längsneigung über eine Strecke von
60 m
 
Maximale Querneigung
5 %
 
Maximale Querneigung über eine Strecke von
5 m
 

Bei Ankommen mit Linie(n) 33, 34 in Richtung Sebaldsbrück

Die Kirche befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Bei Ankommen mit Linie(n) 33, 34 in Richtung Horn

Die Kirche befindet sich direkt hinter der Haltestelle.

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja
 

Die Eingangstür ist mit einem Kraftaufwand von 5 kp schwergängig.

Eingang am Parkplatz
Breite der Tür
92 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
5 kP
 
Höhe der Türschwelle
2 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
220 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Schließanlage
offen
 
Höhe Klingel / Bedienelemente
72 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Windfang
ja
 
Breite Windfang
300 cm
 
Tiefe Windfang
300 cm
 
In den Windfang öffnende Türen
nein
 
Wegführung
gerade
 

Kommentar
Es handelt sich hier um den Eingang vom Parkplatz. Der Eingang befindet sich in Sichtweite zum Gemeindebüro, so dass in der Regel jemand den Eingang im Blick hat und ggf. bei der Eingangstür helfen kann.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
92 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
220 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 
Tür
Breite der Tür
102 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
100 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
8 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 

Kommentar
Die Tür ist bei Veranstaltungen in der Regel geöffnet.


Kirche
Breite Bewegungsfläche im Raum
180 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche im Raum
180 cm
 
Durchgangsbreite (engste Breite im Raum)
120 cm
 
Gesamtzahl der Plätze (ca.)
200
 
Plätze für Rollstuhlfahrer
10
 
Breite Platz für Rollstuhlfahrer
120 cm
 
Tiefe Platz für Rollstuhlfahrer
144 cm
 
- daneben Platz für Begleitperson
ja
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
92 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
220 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 
Tür
Breite der Tür
93 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
104 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Gemeindesaal
Breite Gesamtabmessungen
10 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
15 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
300 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
155 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
40
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
10
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
110 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
92 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
220 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 
Tür
Breite der Tür
88 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
160 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
213 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Gruppenraum
Breite Gesamtabmessungen
4 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
8 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
125 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
17
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
2
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
108 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
83 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
220 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 
Küche
Höhe der Theke
86 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Theke
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Theke
300 cm
 
Ist mit dem Rollstuhl unterfahrbar
ja
 
Tiefe unterfahrbarer Bereich
27 cm
 

Kommentar
Die Theke in der Küche dient als Durchreiche in den Eingangsbereich. Bei Veranstaltungen wird diese als Getränkeausgabe genutzt.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
92 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
220 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 
WC
Breite der Tür
94 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
190 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
119 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
141 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür öffnet nach außen
ja
 
Raumgröße
1,86 x 1,82 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
90 cm
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
Höhe der Bedienelemente
114 cm
 
Platz links neben dem WC
123 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
141 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
119 cm
 
Griffe links vorhanden
ja
 
Griffe rechts vorhanden
ja
 
Höhe WC-Sitz
51 cm
 
Höhe Toilettenabzug
89 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
128 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
141 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
29 cm
 
Armatur
Drehknopf
 
Spiegel ist in Sitzhöhe
ja
 

Kommentar
Das WC befindet sich etwa in Rufweite zum Gemeindebüro.

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 1 in Richtung Bf Mahndorf

Folgen Sie dem Bahnsteig in Fahrtrichtung bis zu einer Treppe und gehen Sie diese hinunter.

Bei Ankommen mit Linie(n) 1 in Richtung Huchting

Folgen Sie dem Bahnsteig entgegen der Fahrtrichtung bis zu einer Treppe und gehen Sie diese hinunter.

Weg zur Einrichtung

Wenden Sie sich nach rechts und folgen Sie dem Weg bis zur Ampel mit akustischem Signal. Überqueren Sie die Fahrbahn und einen ungesicherten Radweg und gehen Sie bis zur inneren Leitlinie. Wenden Sie sich nach links und folgen Sie dem Weg über eine Straße. Wenden Sie sich direkt nach rechts und gehen Sie bis zum ersten Eingang auf der linken Seite. Gehen Sie an Pollern vorbei bis zum Eingang der Einrichtung am Ende des Weges.

Rote Backsteinkirche mit blauer Tür.

Bei Ankommen mit Linie(n) 33, 34 in Richtung Sebaldsbrück

Folgen Sie dem Weg in Fahrtrichtung bis zur Ampel mit akustischem Signal. Überqueren Sie die Fahrbahn nach links und gehen Sie bis zur inneren Leitlinie. Wenden Sie sich nach links und überqueren Sie eine weitere Fahrbahn. Wenden Sie sich danach direkt nach rechts.

Bei Ankommen mit Linie(n) 33, 34 in Richtung Horn

Überqueren Sie einen ungesicherten Radweg und gehen Sie bis zur inneren Leitlinie. Wenden Sie sich nach rechts und folgen Sie dieser bis zur nächsten Querstraße. Wenden Sie sich dann nach links.

Weg zur Einrichtung

Folgen Sie dem Weg bis zum ersten Eingang auf der linken Seite. Gehen Sie durch Poller hindurch bis zum Eingang der Kirche am Ende des Weges.

Rote Backsteinkirche mit blauer Tür.

Infos für hörbeeinträchtigte und gehörlose Menschen Infos für hörbeeinträchtigte und gehörlose Menschen

Induktionsschleife im Kirchensaal vorhanden

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

(Erhoben am 13.06.2014)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 09.01.2019
  • Melden