Logo Bremen Erleben!

Johanniterhaus Bremen, gemeinnützige GmbH

Seiffertstraße 95, 28359 Bremen

Kontakt

0421-2040-0
0421-2040500
Frau Claudia Kewitz-Schubert

Über uns

Altenpflegeheim mit 84 Plätzen
69 Appartements für das "Betreute Wohnen" und das "Wohnen mit Service"

Die Begegnungsstätte am Johanniterhaus befindet sich direkt am Haus

Begegnungsstätte im Johanniterhaus Bremen / Horn

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Informationen und bei Bedarf Hilfestellung auch über die Rezeption im Johanniterhaus

Nächste Haltestelle: Horner Mühle

Linie(n): 4, 33, 34

Die Haltestelle befindet sich in Mittellage.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel.
Die Einrichtung ist etwa 400 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) 4, 33, 34 in Richtung Lilenthal, Sebaldsbrück, Arsten, Horn

Es müssen mehrere Fahrbahnen und Straßenbahnschienen überquert werden.

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja
 

Die Eingangstür ist mit einem Kraftaufwand von 5 kp schwergängig.

Eingang
Steigung
2 %
 
Breite der Tür
110 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
5 kP
 
Höhe der Türschwelle
2 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
110 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
153 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Schließanlage
offen
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Windfang
ja
 
Breite Windfang
160 cm
 
Tiefe Windfang
200 cm
 
In den Windfang öffnende Türen
ja
 
Wegführung
gerade
 

Kommentar
Zugang auch über den Haupteingang Johanniterhaus möglich (mit Rezeption, ger. Durchgangsbreite 111)

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
110 cm
 
größte Steigung
2 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
110 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
153 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Saal
geringste Durchgangsbreite im Raum
200 cm
 
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Gesamtzahl der Plätze
80
 
Plätze für Rollstuhlfahrer
40
 
Tischanordnung variabel
ja
 
Selbstbedienung
ja
 

Kommentar
Thekenhöhe: 96cm

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
110 cm
 
größte Steigung
2 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
110 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
153 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Bibliothek
Breite Gesamtabmessungen
6 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
12 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
110 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
26
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
7
 
Tischordnung variabel
ja
 

Kommentar
Eingangsmaße siehe Eingang Begegnungsstätte

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
110 cm
 
größte Steigung
2 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
110 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
153 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tür
Breite der Tür
93 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
140 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Café-Raum
Breite Gesamtabmessungen
3 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
7 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
200 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
8
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
2
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
105 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
110 cm
 
größte Steigung
2 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
110 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
153 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tür
Breite der Tür
93 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
140 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
133 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Kreativ-Raum
Breite Gesamtabmessungen
5 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
5 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
80 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
10
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
2
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
110 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
110 cm
 
größte Steigung
2 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
110 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
153 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tür
Breite der Tür
200 cm
 
Höhe der Türschwelle
1 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
140 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
seitlich
 
Andachtsraum
Breite Gesamtabmessungen
6 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
10 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
140 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
35
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
10
 
Tischordnung variabel
ja
 

Kommentar
Schiebevorhang als Eingang

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
110 cm
 
größte Steigung
2 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
110 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
153 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
WC
Breite der Tür
93 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
168 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
106 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
176 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür öffnet nach außen
ja
 
Raumgröße
2 x 1,8 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
106 cm
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
Höhe der Bedienelemente
85 cm
 
Platz links neben dem WC
16 cm
 
Platz rechts neben dem WC
110 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
106 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
176 cm
 
Griffe links vorhanden
ja
 
Griffe rechts vorhanden
ja
 
Höhe WC-Sitz
50 cm
 
Höhe Toilettenabzug
100 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
176 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
106 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
30 cm
 
Armatur
Hebel
 
Spiegel ist in Sitzhöhe
ja
 

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 4, 33, 34 in Richtung Lilienthal, Sebaldsbrück

Folgen Sie dem Leitsystem in Fahrtrichtung bis zur Ampel mit akustischem Signal.

Bei Ankommen mit Linie(n) 4, 33, 34 in Richtung Arsten, Horn

Folgen Sie dem Leitsystem entgegen der Fahrtrichtung bis zur Ampel mit akustischem Signal. Überqueren Sie die Straßenbahnschienen nach rechts bis zur nächsten Ampel mit akustischem Signal.

Weg zur Einrichtung

Überqueren Sie die Fahrbahn und folgen Sie dem Leitsystem bis zur inneren Leitlinie. Folgen Sie dieser rechter Hand bis zur nächsten Querstraße mit Straßenbahnschienen. Überqueren Sie diese und gehen Sie bis zur inneren Leitlinie. Folgen Sie dieser rechter Hand bis zur nächsten Querstraße mit Nullabsenkung. Überqueren Sie diese und einen ungesicherten Radweg und gehen Sie schräg rechts zu inneren Leitlinie. Folgen Sie dieser linker Hand bis zum Ende. Gehen Sie weiter geradeaus in eine Einfahrt hinein. Der Eingang zur Einrichtung befindet sich am Ende der Einfahrt schräg links.

Flaches Gebäude mit gepflasterter Einfahrt.

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

(Erhoben am 23.07.2015)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

  • Letzte Änderung am 25.03.2017
  • Melden