Johannis-Loge 'Zum Oelzweig'

Über uns

Wir sind die Freimaurer-Johannis-Loge 'Zum Oelzweig' in Bremen. Diese besteht seit dem Jahre 1788 und ist damit nicht nur eine der ältesten Vereinigungen unserer Stadt, sondern auch eine der ältesten Logen in Deutschland. Die Johannis-Loge 'Zum Oelzweig' hat in Bremens Geschichte der letzten beiden Jahrhunderte immer wieder eine bedeutende Rolle gespielt, auch wenn sie sich traditionsgemäß eher im Hintergrund hält.

Die Mitglieder, die sich untereinander 'Brüder' nennen, haben ihre freimaurerische Heimat im 'Oelzweig-Haus' in der Kurfürstenalle 8 in Bremen.

Die Oelzweig-Brüder und damit auch das Logenhaus gehören zur Großen Landesloge der Freimaurer von Deutschland, einem christlichen Freimaurerorden, der seinen Sitz in Berlin hat und im Jahre 1770 unter dem besonderen Protektorat Friedrichs des Großen gegründet wurde.

Was aber ist eigentlich Freimaurerei?

Und wer sind wir, die Freimaurer?Freimaurer binden sich in einer Bruderschaft, um in ihr an der Ausformung ihrer Persönlichkeit zu arbeiten. Diese Arbeit geschieht in einem geweihten Raum, den wir Tempel nennen, nach einem Jahrhundertealten Ritual. Dieses Ritual ist - wie wir meinen - nur zu erleben, weshalb wir hierüber mit Außenstehenden nicht sprechen. Ansonsten gibt es keinerlei Geheimnisse und schon gar keine Geheimnistuerei.

Der Freimaurer soll sich symbolisch als einen 'rauhen', einen unbehauenen Stein verstehen, den er selbst immer mehr von seinen Ecken und Kanten befreit, damit er sich in die Gemeinschaft der Menschen glatt und bewußt einfügt.

Toleranz Andersdenkenden gegenüber, Brüderlichkeit gegen alle Menschen und die Verteidigung der persönlichen Freiheit des Menschen in seiner Verantwortung: das sind die freimaurerischen Ideale und Forderungen, die der Bund jedem Bruder stellt.

Dogma, Eitelkeit und Eigensucht sollten ihm fremd sein. So soll er sich zu einem nützlichen Glied der menschlichen Gemeinschaft machen.

Freimaurer sind Männer aus allen Gesellschaftsschichten. Es sind Männer, die in dieser Welt mehr sehen als Geld und Ruhm. Freimaurer sind nicht besser als andere Menschen. Und sie wissen auch, daß sie in ihrem Bemühen nicht immer erfolgreich sein werden. Aber sie denken hierüber nach. Eine Freimaurerloge ist eine Gesellschaft von Männern, die die Verantwortung ihres Lebens bewußt aufnehmen. Sie sind offen für alle, die aufrichtig mit ihnen gemeinsam an hohen Idealen arbeiten wollen. Zum Nutzen jedes Einzelnen und der menschlichen Gesellschaft.

In der Geschichte unserer Welt hat es zahlreiche Freimaurer gegeben, auf deren Leistungen wir stolz sind und mit denen wir in der ewigen Kette stehen. Auch was heute bewegt wird, wird so manches Mal von Freimaurern angestoßen. Nur: nicht jeder Freimaurer spricht darüber.

Sie aber, verehrter Interessent, haben das Recht zu fragen!

Steuern Sie uns über irgendeines der Ihnen gewohnten Medien an.

Wenn Sie mal in Bremen sind laden wir Sie gern zu einem Gespräch ein. Sie werden dabei sicherlich manch Interessantes über die Freimaurerei erfahren, und sich so einen konkreteren Eindruck von dem, was Freimaurer sind und was wir wollen, verschaffen können.

Bitte nehmen Sie direkt mit uns Verbindung auf. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!



E-Mail wird ebenso gerne beantwortet!



Kontaktadressen 'Loge zum Oelzweig':



Logenmeister: Lutz Hollmann

Sekretär: Uwe Reder



Logenräume: Oelzweig-Haus, Kurfürstenallee 8, 28211 Bremen

Telefon: 0421 - 345636



Kontaktaufnahme bitte beim Sekretär unter

E-Mail: sekretaer@zum-oelzweig.de



Internet: www.zum-oelzweig.de

Anbieterkennzeichnung
Johannis-Loge "Zum Oelzweig"
Kurfürstenallee 8
28211 Bremen
Telefon: 0421 345636
Fax: 0421 3469782
Homepage: www.zum-oelzweig.de
E-Mail: logenmeister@zum-oelzweig.de

Logenmeister: Lutz Hollmann (Anschrift wie oben)

Die Johannis-Loge "Zum Oelzweig" ist ein Verein alten Rechts, sie ist nicht im Vereinsregister eingetragen. Der Loge sind laut Bremischer Senatsverordnung die Rechte einer juristischen Person verliehen worden.

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Abs. 3 (Mediendienstestaatsvertrag) MDStV:
Lutz Hollmann (Anschrift wie oben)

  • Letzte Änderung am 25.03.2017
  • Melden