Integrationsfachdienst Bremen

Über uns

Der Integrationsfachdienst Bremen (IFD) engagiert sich für die passgenaue Vermittlung und dauerhafte Teilhabe am Arbeitsleben von Menschen mit Behinderungen oder gesundheitlichen Einschränkungen die sich im Berufsleben auswirken. Das Beratungs- und Unterstützungsangebot ist kostenlos. Unsere Arbeit erfolgt im Auftrag des Integrationsamtes, der Agentur für Arbeit, der BAgIS und anderer Reha-Träger.

Integrationsfachdienst Bremen GmbH

Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Nächste Haltestelle: Wilhelm-Kaisen-Brücke

Linie(n): 4, 6, 8, 24

Die Haltestelle befindet sich in Mittellage.

Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel.

Die Einrichtung ist etwa 70 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) Straßenbahn 4, 6, 8, Bus 24 in Richtung Arsten, Flughafen, Huchting, Rablinghausen, Lilienthal, Universität, Kulenkampfallee, Neue Vahr Nord

Überqueren Sie die Schienen und die Fahrbahn in Richtung des dunklen Backsteingebäudes, dort ist der Integrationsfachdienst.


Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja

Gebäude-Eingang (EG)
Breite der Tür
100 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Schließanlage
Klingel

Höhe Klingel / Bedienelemente
81 cm

Art der Türöffnung
halbautomatisch

Öffnungsrichtung nach
innen


Kommentar
Die Eingangstür ist von außen halbautomatisch und von innen automatisch zu öffnen.


 Auf dem Foto sehen Sie einen Eingang

Quelle: protze + theiling GbR

barrierefrei
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
91 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
107 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
170 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Aufzug, Eingang des Ifd


Tür
Breite der Tür
91 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
107 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
171 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
innen


Kommentar
Tür steht immer offen.

Warteraum
Breite Gesamtabmessungen
7 m

Tiefe Gesamtabmessungen
4 m

Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm

Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
148 cm

Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
5

Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung
4

Tischordnung variabel
ja

Höhe der Bedienelemente
105 cm


Kommentar
Da es nur einen Beistelltisch für Zeitschriften gibt, können Rollstuhlfahrer/-innen im gesamten Warteraum Platz finden.

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
91 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
107 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
170 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Aufzug, Eingang des Ifd


Tür
Breite der Tür
94 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
109 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
165 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
165 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
innen

Büro
Breite Gesamtabmessungen
2 m

Tiefe Gesamtabmessungen
5 m

Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
165 cm

Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm

Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
165 cm

Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
2

Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung
1

Tiefe der Bewegungsfläche am Tisch
165 cm

Tischordnung variabel
teilweise


Kommentar
Die Tische in den Büros sind unterschiedlich hoch. Hier wurde ein Büro erhoben, dessen Tisch nicht unterfahrbar ist. Viele Büros haben jedoch unterfahrbare Tische.

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
91 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
107 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
170 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Aufzug, Eingang des Ifd


Tür
Breite der Tür
107 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
172 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
innen

Großer Besprechungsraum
Breite Gesamtabmessungen
6 m

Tiefe Gesamtabmessungen
7 m

Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm

Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
180 cm

Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
16

Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung
8

Tiefe der Bewegungsfläche am Tisch
180 cm

Tischordnung variabel
ja

Höhe der Bedienelemente
104 cm


Kommentar
In diesem Raum ist eine Induktionsschleife verlegt. Der Raum wird in Kürze neu bestuhlt und dann auch barrierefrei nutzbar.

weitgehend nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
91 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
107 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
170 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Aufzug, Eingang des Ifd


Tür
Breite der Tür
95 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
135 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
außen

Kleiner Besprechungsraum
Breite Gesamtabmessungen
5 m

Tiefe Gesamtabmessungen
4 m

Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm

Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
107 cm

Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
8

Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
4

Tischordnung variabel
ja

Höhe der Bedienelemente
110 cm


Kommentar
In diesem Raum ist eine Induktinosschleife verlegt. Zugang zu diesem Raum ist durch den großen Besprechungsraum. Die Flügeltür ist erweiterbar auf 181 cm.

barrierefrei
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
91 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
107 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
170 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Aufzug, Eingang des Ifd


WC
Breite der Tür
93 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
107 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
170 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
173 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Tür öffnet nach außen
ja

Raumgröße
2x5 m

geringste Durchgangsbreite im Raum
157 cm

Alarmknopf/ Art
Schnur

Tür ist von außen zu öffnen
ja

Platz links neben dem WC
200 cm

Platz rechts neben dem WC
84 cm

Breite Bewegungsfläche vor WC
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor WC
180 cm

Griffe links vorhanden
ja

Griffe rechts vorhanden
ja

Höhe WC-Sitz
48 cm

Höhe Toilettenabzug
105 cm

Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
195 cm

Höhe Oberkante Handwaschbecken
81 cm

Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
16 cm

Armatur
automatisch

Spiegel ist in Sitzhöhe
ja


Auf dem Foto sehen Sie ein WC

Quelle: protze + theiling GbR

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
91 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
107 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
170 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Aufzug, Eingang des Ifd


Sozialraum/Gruppenraum
Breite der Tür
81 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
108 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
165 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
innen

Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

geringste Durchgangsbreite im Raum
200 cm

Aufzug
Breite der Aufzugstür
109 cm

Breite Bewegungsfläche vor dem Aufzug
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor dem Aufzug
200 cm

max. Höhe Bedienelemente vor dem Aufzug
87 cm

max. Höhe der Bedienungselemente in der Aufzugskabine
85 cm

Breite der Aufzugskabine
160 cm

Tiefe der Aufzugskabine
140 cm

Alarmklingel im Aufzug vorhanden
ja

Wechselsprechanlage in der Aufzugskabine vorhanden
ja

Schlecht sichtbare Stockwerkanzeige
ja

Handlauf Höhe
88 cm

Eingang des IFD
Breite der Tür
102 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
107 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
170 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
außen



Kommentar
Die Tür wird vom Personal geöffnet.

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 4, 6, 8, 24 in Richtung Arsten, Flughafen, Huchting, Rablinghausen

Folgen Sie dem Leitsystem entegen der Fahrtrichtung bis zur Ampel mit akustischem Signal und überqueren Sie die Fahrbahn und den dahinter liegenden Radweg auf der linken Seite.


Bei Ankommen mit Linie(n) 4, 6, 8, 24 in Richtung Lilienthal, Universität, Kulenkampfallee, Neue Vahr Nord

Folgen Sie dem Leitsystem bis zum Ende und überqueren Sie die Schienen, die Überquerungsinsel, die Fahrbahn und den dahinter liegenden Radweg nach links.


Weg zur Einrichtung

Wenden Sie sich nach links und folgen Sie dem Trennstreifen bis zur Straße und überqueren Sie diese. Wenden Sie sich nach rechts und folgen Sie der inneren Leitlinie linker Hand bis zum ersten Eingang.

Dunkles Backsteingebäude. Integrationsfachdienst hat die oberste linke Klingel.

Blindenführhunde sind willkommen. Bei vorheriger Absprache ist eine Abholung von der Haltestelle möglich.

Infos für hörbeeinträchtigte und gehörlose Menschen

In den zwei Besprechungsräumen sind Induktionsschleifen verlegt.

Es gibt eine mobile Induktionsschleife, die in den Büros genutzt werden kann.

Viele Mitarbeiter*innen können Gebärdensprache (DGS).

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Es ist ein dunkles Backsteingebäude.

(Erhoben am 02.05.2018)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de




Integrationsfachdienst Bremen GmbH Geschäftsführer: Bernhard Havermann Waller Heerstrasse 105 28219 Bremen Tel: 0421 - 277 52 - 00 Fax: 0421 - 277 52 - 22 E-Mail: info@ifd-bremen.de Amtsgericht: Bremen HRB 22 327 Steuernummer: 71 60 90 47 33 Haftungsausschluss 1. Inhalt des Onlineangebotes Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. 2. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/ verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. 3. Urheber- und Kennzeichenrecht Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. 4. Datenschutz Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens der Nutzerin / des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten. 5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

  • Letzte Änderung am 09.07.2018
  • Melden