Hallenbad Huchting

Besondere Zeiten

Hallenbad:

Montag: 06.30 - 21.00 Uhr

Dienstag: 06.30 - 08.00 Uhr

Dienstag ( in den Schulferien): 06.30 - 16.00 ...

Über uns

Nicht nur die Huchtinger Bürgerinnen und Bürger findet man im Hallenbad: Besucher aus dem Oldenburger Land, der Neustadt und dem Bremer Westen schätzen die persönliche Atmosphäre des Huchtinger Bades.

Das Hallenbad:

- 25-m-Schwimmerbecken
- Lehrschwimmbecken
- lichtdurchflutete moderne Gymnastikhalle mit großer Spiegelwand
- vielfältiges AquaTrainings-Angebot
- Saunabereich
- Fitness an Land


Die Sauna:

Gemütlich und familiär geht es in der Saunaanlage im Hallenbad Huchting zu, und das ist es, was die Besucher schätzen. Außerdem wird ihnen dort einiges geboten. Die Saunagäste können nämlich gleich aus mehreren Möglichkeiten auswählen, wie sie schwitzen wollen. Lieber soft in der Biosauna bei 60 Grad, eher bei feuchten 40 Grad im Dampfbad oder ganz klassisch bei 90 Grad in der neuen Blockhaussauna im Außenbereich. Und wer nach all dem eine kleine Pause braucht, der kann im Ruhebereich mit den großen Fensterfronten seinen Blick entspannt in die Ferne schweifen lassen.

Die Angebote in Huchting auf einen BlicK:

- Biosauna (60°C)
- Blockhaussauna im Außenbereich (90°C)
- Dampfbad (40°C)

Hallenbad Huchting

Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Es gibt eine Behinderten-Umkleidekabine. Diese befindet sich im Eingangsbereich noch vor den Einlassschranken. Die Kabine ist nicht ausgeschildert. Für Fragen befindet sich Personal im Eingangsbereich.

Infos für RollstuhlfahrerInnen und Gehbehinderte

Ein Rollstuhl zum Ausleihen ist vorhanden.

Das Schwimmbad hat keinen Beckenlifter.

Die Eingangstür ist mit einem Kraftaufwand von 4kp schwergängig.

Die Gymnastikhalle ist nur über einen Durchgang von 64cm zu erreichen (Tor neben dem Drehkreuz in der Eingangshalle). Auch die Saunatüren sind 64cm breit.

Eingang zum Hallenbad
Breite der Tür
90 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
4 kP

Höhe Türgriff/ Türöffner
92 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Schließanlage
offen

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
innen

Windfang
ja

Breite Windfang
200 cm

Tiefe Windfang
200 cm

In den Windfang öffnende Türen
ja

Wegführung
gerade


Kommentar
Die Tür lässt sich zu einer Flügeltür erweitern und hat dann eine Breite von 180cm.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
90 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
92 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm


Tür
Breite der Tür
93 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
107 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
160 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
außen

Hotelzimmer
Breite Gesamtabmessungen
3 m

Tiefe Gesamtabmessungen
3 m

Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

geringste Durchgangsbreite im Raum
150 cm

Höhe der Bedienelemente
110 cm


Kommentar
Der Eingang zu der Umkleidekabine befindet sich direkt im Eingangsbereich. Es ist nicht nötig durch die Einlassschranken zu gehen. Die Umkleide verfügt über eine direkte Verbindung zum Lehrschwimmbecken. Breite der Tür 88cm. In der Umkleide befindet sich ein Ersatzrollstuhl, mit dem man zu den Schwimmbecken fahren kann.


Auf dem Foto sehen Sie ein Hotelzimmer

Quelle: protze + theiling GbR

Bett
Möbelierung
Breite der Bewegungsfläche vor dem Schrank
200 cm

Tiefe der Bewegungsfläche vor dem Schrank
200 cm

Höhe der Kleiderstange
180 cm


Kommentar
In der Umkleide befinden sich Schließfächer mit Münzeinwurf. Der Schließmeachnismus befindet sich auf einer Höhe von 70cm.


Auf dem Foto sehen Sie Zimmermöbel

Quelle: protze + theiling GbR


Bad und WC
Breite der Tür
78 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
112 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
110 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
135 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
150 cm

Art der Türöffnung
manuell

Tür öffnet nicht nach innen
ja

Alarmknopf/ Art
Schnur

Höhe Alarmknopf/ -schnur vom Boden
6 cm

Tür ist von außen zu öffnen
ja

rutschhemmender Fußboden
ja

Raumgröße
2x3 m

geringste Durchgangsbreite im Raum
94 cm

Sitzgelegenheit vorhanden
ja

maximale Höhe der Bedienelemente
110 cm

Platz links neben dem WC
87 cm

Platz rechts neben dem WC
23 cm

Breite Bewegungsfläche vor WC
150 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor WC
160 cm

Griffe links vorhanden
ja

Griffe rechts vorhanden
ja

Umsteigehilfe/Haltegriff von der Decke vorhanden
ja

Höhe WC-Sitz
48 cm

Höhe Toilettenabzug
93 cm

Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
150 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
160 cm

Höhe Oberkante Handwaschbecken
89 cm

Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
25 cm

Art der Armatur Waschbecken
automatisch

Spiegel in Sitzhöhe nutzbar
ja

Breite des Einstiegs
95 cm

Breite der Duschwanne
106 cm

Tiefe der Duschwanne
110 cm

Höhe der Duscharmatur
100 cm

Höhe des Duschkopfes minimal
139 cm

Handbrause vorhanden
ja

Art der Duscharmatur
Druckknopf

Thermostat vorhanden
ja

Duschstuhl vorhanden
ja

Haltegriffe vorhanden
ja


Auf dem Foto sehen Sie ein Bad/WC

Quelle: protze + theiling GbR

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
88 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
110 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
108 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür zu den Schwimmbecken


Lehrschwimmbecken
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm


Kommentar
Einstieg über eine Treppen mit 4 Stufen und Handlauf möglich. Beckentiefe: 0,7m-1,25m. Beckenrand: 5cm hoch und 3cm breit

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
88 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
110 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
108 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Tür zum 25m Becken


25m Becken
Breite der Bewegungsfläche im Raum
106 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm


Kommentar
Der Einstieg zum Schwimmbecken erfolgt über eine Treppe mit 6 Treppenstufen mit Handlauf. Die Beckentiefe beträgt zwischen 90cm und 180cm. Der Beckenrand hat eine Höhe von 5cm und eine Breite von 3cm. In diesem Raum befindet sich der Zugang zu der Liegewiese.

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
88 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
110 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
108 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm


Ruheraum 1
Breite der Bewegungsfläche im Raum
140 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

geringste Durchgangsbreite im Raum
140 cm


Kommentar
Tür zum Ruheraum 1 hat eine Breite von 80cm und einen Kraftaufwand von 4kp.

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
80 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
111 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
108 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür zum Ruheraum 2 und zum Saunabereich


Ruheraum 2/ Saunabereich
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

geringste Durchgangsbreite im Raum
103 cm


Kommentar
Die Tür zur Bio-Sauna hat eine Breite von 64cm.

schwer nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
64 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
107 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
160 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm


Gymnastikhalle
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

geringste Durchgangsbreite im Raum
200 cm


Kommentar
Die Tür zur Gymnastikhalle hat eine Breite von 113 cm. Der Türgriff befindet sich auf einer Höhe von 105 cm. Der Kraftaufwand liegt bei 4kp. Die Tür öffnet manuell nach außen.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
90 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
92 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm


Kassenautomat
Breite Bewegungsfläche vor dem Automaten
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor dem Automaten
200 cm

Höhe des Geldeinwurfs
139 cm

Höhe der Geld-/Fahrkartenausgabe
75 cm

maximale Höhe des Tastenfeldes
141 cm

Tastatur mit Brailleschrift
off

Tastatur mit erhabenen Buchstaben
off

Standard Pin-Pad zur Eingabe der Geheimzahl etc.
off

maximale Höhe des Bildschirms
148 cm

Bildschirm mit Touchscreen
off

Bildschirm mit nebenliegenden Tasten
on

Bildschirm im Sitzen einsehbar
on

Sprachausgabe über Lautsprecher
off

Sprachausgabe über Kopfhörer
off

Tür zu den Schwimmbecken
Breite der Tür
88 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
110 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
108 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
außen


Tür zum 25m Becken
Breite der Tür
98 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
160 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
außen



Kommentar
Die Tür steht in der Regel offen.

Zwischentür zum Ruheraum 2 und zum Saunabereich
Breite der Tür
80 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
111 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
140 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
innen



Kommentar
Die Tür steht immer offen.

Zwischentür zur Gymnastikhalle
Breite der Tür
89 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
4 kp

Höhe Türgriff/ Türöffner
91 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
außen


Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbehinderte und blinde Menschen

Der Eingang zu der Umkleidekabine befindet sich direkt im Eingangsbereich. Es ist nicht nötig durch die Einlassschranken zu gehen. Die Umkleide hat einen direkten Weg zum Lehrschwimmbecken.

Weg zum Lehrschwimmbecken: Aus der Umkleidekabine kommend befindet man sich direkt in der Schwimmhalle mit dem Lehrschwimmbecken. Aus der Umkleide kommend geht man nach links, um nach etwa 10m zum Einstieg ins Schwimmbecken zu kommen. Dieser befindet sich auf der rechten Seite. Beim Einsteig handelt es sich um eine Treppe mit 4 Stufen und Handlauf. Die Treppe erstreckt sich über die gesamte Breite des Beckens.

Weg zur 25m-Bahn: Um zum großen Becken zu kommen, geht man ebenfalls von der Umkleidekabine links. Nach ungefähr 12m gelangt man an eine Zwischentür, die in der Regel offen steht. Nach weiteren 5m befindet sich auf der rechten Seite der Einstieg zum 25m-Becken. 6 Stufen mit Handlauf führen hier ins Wasser. Die Breite der Treppenstufen bemisst 100cm.

Weg zur Sauna: Von der Umkleide links sind es insgesamt ca. 30m bis zum Eingang der Sauna, also im Bereich des 25m-Beckens. Der Eingang befindet sich auf der linken Seite.

(Erhoben am 09.01.2017)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de




Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 25.03.2017
  • Melden