Gondel (Schauburg Kino GmbH)

Gondel - Bremer Filmkunst Theater

Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Gemeinsamer Parkplatz mit Rewe, ausgewiesene Behindertenparkplätze

Nächste Haltestelle: Kirchbachstraße Bus

Linie(n): Bus 22

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg.

Die entgegengesetzte Haltestelle liegt versetzt.

Die Einrichtung ist etwa 140 Meter entfernt.

Nächste Haltestelle: Kirchbachstraße Bahn

Linie(n): Bahn 1 / 4

Die Haltestelle befindet sich in Mittellage.

Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel.

Die Einrichtung ist etwa 180 Meter entfernt.

Infos für RollstuhlfahrerInnen und Gehbehinderte

Bei Ankommen mit Linie(n) Bus in Richtung Universität Ost / Kattenturm

Fahren sie zur Kreuzung. Fahren Sie dann zur Shelltankstelle auf der linken Seite. Die Einrichtung befindet sich links davon.


Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja

Bei Ankommen mit Linie(n) Bahn 1 / 4 in Richtung Bf Mahndorf / Lilienthal / Huchting / Arsten

Überqueren Sie die Ampel und fahren Sie in Richtung Shell Tankstelle. Neben der Shell Tankstelle ist die Einrichtung.


Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja

weitgehend zugänglich
Eingang
Breite der Tür
159 cm

Höhe der Türschwelle
2 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
104 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
250 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm

Schließanlage
offen

Höhe Klingel / Bedienelemente
144 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
außen

weitgehend nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
133 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
104 cm

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
250 cm


Lobby/Eingangsbereich
geringste Durchgangsbreite im Raum
160 cm

Breite der Bewegungsfläche im Raum
300 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
300 cm

Gesamtzahl der Plätze
34

Plätze für Rollstuhlfahrer
4

Tischanordnung variabel
teilweise

weitgehend nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
124 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
104 cm

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
250 cm


Café
geringste Durchgangsbreite im Raum
90 cm

Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

Gesamtzahl der Plätze
30

Plätze für Rollstuhlfahrer
5

Tischanordnung variabel
ja

schwer nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
133 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
104 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
165 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
82 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür


Kinosaal
Breite der Tür
154 cm

Höhe der Türschwelle
0,5 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
108 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
165 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
82 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
178 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
außen

Breite Bewegungsfläche im Raum
150 cm

Tiefe Bewegungsfläche im Raum
150 cm

Durchgangsbreite (engste Breite im Raum)
112 cm

Gesamtzahl der Plätze (ca.)
180

Plätze für Rollstuhlfahrer
8

Breite Platz für Rollstuhlfahrer
85 cm

Tiefe Platz für Rollstuhlfahrer
122 cm

- daneben Platz für Begleitperson
ja


Kommentar
Steigung im Saal: 7-11 %


schwer nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
133 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
104 cm

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
250 cm


Kinokasse
Höhe der Theke
116 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Theke
300 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Theke
155 cm

Ist mit dem Rollstuhl unterfahrbar
ja

Tiefe unterfahrbarer Bereich
8,5 cm

Höhe der Informationsangebote
116 cm


schwer nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
90 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
104 cm

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
250 cm


Tresen im Café
Höhe der Theke
119 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Theke
300 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Theke
150 cm

Ist mit dem Rollstuhl unterfahrbar
ja

Tiefe unterfahrbarer Bereich
15 cm

Sitzgelegenheit vorhanden
ja

Höhe der Informationsangebote
119 cm


weitgehend nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
94 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
104 cm

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
3 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
250 cm


WC
Breite der Tür
94 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
105 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
225 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
142 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
165 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
ja

Raumgröße
2*2 m

geringste Durchgangsbreite im Raum
104 cm

Alarmknopf/ Art
Schnur

Höhe Alarmknopf/ -schnur vom Boden
17 cm

Tür ist von außen zu öffnen
ja

Platz links neben dem WC
71 cm

Platz rechts neben dem WC
94,5 cm

Breite Bewegungsfläche vor WC
197,5 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor WC
169 cm

Griffe links vorhanden
nein

Griffe rechts vorhanden
ja

Höhe WC-Sitz
50 cm

Höhe Toilettenabzug
108 cm

Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
169 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
142 cm

Höhe Oberkante Handwaschbecken
84,5 cm

Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
33 cm

Armatur
Hebel

Spiegel ist in Sitzhöhe
ja

Zwischentür
Breite der Tür
158 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
4 kp

Höhe Türgriff/ Türöffner
104 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
165 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
82 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
außen



Kommentar
Flügeltür, zum Öffnen Personal Bescheid geben

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbehinderte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 22 in Richtung Universität Ost

Wenden Sie sich entgegen der Fahrtrichtung. Halten Sie sich an der inneren Leitlinie auf der linken Seite und folgen Sie der Linkskurve bis zu einer Ampel mit akustischem Signal auf der rechten Seite.


Bei Ankommen mit Linie(n) 22 in Richtung Kattenturm

Wenden Sie sich in Fahrtrichtung und achten Sie auf den ungesicherten Radweg. Folgen Sie der inneren Leitlinie für 50 m bis zu der Ampel mit akustischem Signal auf der linken Seite. Überqueren Sie die Fahrbahn mit Mittelinsel. Laufen Sie 10 m geradeaus bis zu der nächsten Ampel auf der rechten Seite. Wenden Sie sich dort nach rechts.


Weg zur Einrichtung

Überqueren Sie die Ampel und wenden Sie sich nach links. Laufen Sie gerade aus. Überqueren Sie die ungesicherte Straße mit Bahnschienen. Folgen Sie der inneren Leitlinie für 20 m. Sie laufen an einer Tankstelle vorbei. Nach der darauf folgenden Einfahrt befinet sich der Eingang rechts.

Bei Ankommen mit Linie(n) 1 / 4 in Richtung Bf Mahndorf / Lilientahl

Folgen sie dem Leitsystem in Fahrtrichtung bis zum Ende. Wenden Sie sich an der Ampel nach rechts.


Bei Ankommen mit Linie(n) 1 / 4 in Richtung Huchting / Arsten

Folgen Sie dem Leitsystem entgegen der Fahrtrichtung bis zum Ende. Wenden Sie sich an der Ampel nach rechts und überqueren Sie die Schienen.


Weg zur Einrichtung

Überqueren Sie die Ampel und den danach folgenden ungesicherten Radweg. Wenden Sie sich nach links und folgen der leichten Rechtskurve für etwa 10 Meter bis zur Ampel mit akustischem Signal auf der linken Seite. Überqueren Sie die Fahrbahnen und Schienen mit zwei Mittelinseln und einen ungesicherten Radweg. Nach der Ampel folgen Sie der inneren Leitlinie für etwa 50m. Überqueren Sie die ungesicherte Straße mit Schienen. Folgen Sie der inneren Leitlinie für weitere 20m an einer Tankstelle vorbei. Nach der danach folgenden Einfahrt befindet sich der Eingang rechts.

Blindenführhunde sind willkommen.

Infos für Menschen mit Lernbehinderungen

Neben einer Tankstelle.

Neben einer Tankstelle.

(Erhoben am 22.05.2014)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de




Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 18.10.2017
  • Melden