FC Union 60 Bremen e.V.

Kontakt

(0421) 498 52 11 oder 49 04 00
(0421) 498 9780
Frau Geschäftsstelle Union60

Besondere Zeiten

Geschäftszeiten:
Montag: 18.00 Uhr - 21.00 Uhr

Union 60 - Sportplätze aus Besucherperspektive

Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Nächste Haltestelle: Georg-Bitter-Straße (Straßenbahn)

Linie(n): 3

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg.

Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel.

Die Einrichtung ist etwa 700 Meter entfernt.

Nächste Haltestelle: Georg-Bitter-Straße (Bus)

Linie(n): 22

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg.

Die entgegengesetzte Haltestelle liegt versetzt.

Die Einrichtung ist etwa 700 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) 3 in Richtung Weserwehr

Folgen Sie der Straße entgegen der Fahrtrichtung und überqueren Sie die erste Ampel. Biegen Sie dann links ab und folgen Sie dieser Straße bis zur Ampel / großen Kreuzung. Überqueren Sie diese geradeaus und folgen Sie dem Gehweg rechts mit der Neigung runter. Folgen Sie weiter der Beschilderung.


Bei Ankommen mit Linie(n) 3 in Richtung Gröpelingen

Folgen Sie der Straße entgegen der Fahrtrichtung und biegen Sie an der Ampel in die erste Straße rechts ein. Folgen Sie dieser Straße bis zur Ampel / großen Kreuzung. Überqueren Sie diese geradeaus und folgen Sie dem Gehweg rechts mit der Neigung runter. Folgen Sie weiter der Beschilderung.


Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja

Maximale Längsneigung
7,8 %

Maximale Längsneigung über eine Strecke von
35 m

Bei Ankommen mit Linie(n) 22 in Richtung Kattenturm

Folgen Sie der Straße in Fahrtrichtung und biegen Sie in die erste Straße rechts ein. Folgen Sie dieser Straße bis zur Ampel / großen Kreuzung. Überqueren Sie diese geradeaus und folgen Sie dem Gehweg rechts mit der Neigung runter. Folgen Sie weiter der Beschilderung.


Bei Ankommen mit Linie(n) 22 in Richtung Universität Ost

Folgen Sie der Straße entgegen der Fahrtrichtung und biegen Sie an der Ampelin die erste Straße rechts ein. Folgen Sie dieser Straße bis zur Ampel / großen Kreuzung. Überqueren Sie diese geradeaus und folgen Sie dem Gehweg rechts mit der Neigung runter. Folgen Sie weiter der Beschilderung.


Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja

Maximale Längsneigung
7,8 %

Maximale Längsneigung über eine Strecke von
35 m

Die Eingangstür ist mit einem Kraftaufwand von 4 kp schwergängig.

Eingang zu den Sportanlagen
Breite der Tür
108 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
4 kP

Höhe Türgriff/ Türöffner
95 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Schließanlage
offen

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
innen


Kommentar
Eingangstür ist bei Veranstaltungen immer offen

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe


Sportplatz 23
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm


Kommentar
Der Weg vor dem Sportplatz ist uneben gepflastert Engste Durchgangsbreite ist die Tür, die stets offen steht. Eingangsschwelle: 3 cm Der Platz besteht nur aus Rasen.

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe


Sportplätze 21 +22
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

geringste Durchgangsbreite im Raum
100 cm


Kommentar
Der Weg vor den Plätzen ist 96 cm breit; es handelt sich um einen gepflasterten Weg; rechts und links davon ist Rasen. Zugang zum Platz: 90 cm Es handelt sich um Kunstrasenplätze.

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe


Sportplätze 19 + 20
Breite der Bewegungsfläche im Raum
98 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

geringste Durchgangsbreite im Raum
98 cm


Kommentar
Es handelt sich um Rasenplätze Der Zugangsweg (96 cm breit) geht auf der linken Seite auf eine Rasenfläche über. Platz 19 nur über Rasen erreichbar

Rampe
geringste Durchgangsbreite
200 cm

größte Steigung
8,5 %

Länge gesamt
31 m

Länge längstes Teilstück
21 m

Handlauf vorhanden
teilweise

hochgezogene Kanten
ja


Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 3 in Richtung Weserwehr

Folgen Sie dem Leitsystem entgegen der Fahrtrichtung bis zum Ende. Wenden Sie sich 90 Grad nach links und überqueren Sie den Radweg und den Rasen um auf den Gehweg zu gelangen. Wenden Sie sich 90 Grad nach rechts und folgen Sie dem Gehweg bis zur Ampel. Überqueren Sie die Straße geradeaus und wenden Sie sich 90 Grad nach links.


Bei Ankommen mit Linie(n) 3 in Richtung Gröpelingen

Folgen Sie dem Leitsystem entgegen der Fahrtrichtung bis zum Ende. Wenden Sie sich 90 Grad nach links und überqueren Sie den Rasen und den Radweg um auf den Gehweg zu gelangen. Der Gehweg und der Radweg sind durch kleine Pflastersteine getrennt. Wenden Sie sich 90 Grad nach rechts und folgen Sie dem Gehweg anhand der kleinen Pflastersteine bis zu den Stromkästen. Nach den Stromkästen wenden Sie sich 90 Grad nach rechts und überqueren Sie die Straße an der Ampel mit akustischem Signal.


Weg zur Einrichtung

Folgen Sie den vor Ihnen liegenden Gehweg geradeaus. Sie queren zwei Straßen / Einfahrten mit Hochpflasterung. Dann erreichen Sie eine große Kreuzung mit Ampel und akustischem Signal. Überqueren Sie die Straße geradeaus und halten Sie sich dann rechts um den Gehweg mit Neigung nach unten zu folgen. Nach dem Ende der gepflasterten Neigung, folgen Sie dem Gehweg weitere 60m. Wenden Sie sich dann 90 Grad nach links und überqueren Sie die Nebenstraße auf der Sie sich befinden. Der folgende Gehweg ist durch einen Pfosten am Anfang gekennzeichnet. Folgen Sie diesem an der rechten Seite. Nach ca. 200m biegt er rechts ab. Folgen Sie der Abbiegung. Das Ende ist erneut durch einen Pfosten gekennzeichnet. Nach diesem Pfosten befindet sich der Eingang weitere 25m auf der rechten Seite.

Bei Ankommen mit Linie(n) 22 in Richtung Kattenturm

Nach dem Aussteigen überqueren Sie den Radweg und den Rasen. Wenden Sie sich 90 Grad nach links und folgen Sie dem Gehweg bis zur Kreuzung. Wenden Sie sich 90 Grad nach rechts.


Bei Ankommen mit Linie(n) 22 in Richtung Universität Ost

Folgen Sie dem Leitsystem entgegen der Fahrtrichtung bis zum Ende. Wenden Sie sich 90 Grad nach links und überqueren Sie den Rasen und den Radweg um auf den Gehweg zu gelangen. Der Gehweg und der Radweg sind durch kleine Pflastersteine getrennt. Wenden Sie sich 90 Grad nach rechts und folgen Sie dem Gehweg anhand der kleinen Pflastersteine bis zu den Stromkästen. Nach den Stromkästen wenden Sie sich 90 Grad nach rechts und überqueren Sie die Straße an der Ampel mit akustischem Signal.


Weg zur Einrichtung

Folgen Sie den vor Ihnen liegenden Gehweg geradeaus. Sie queren zwei Straßen / Einfahrten mit Hochpflasterung. Dann erreichen Sie eine große Kreuzung mit Ampel und akustischem Signal. Überqueren Sie die Straße geradeaus und halten Sie sich dann rechts um den Gehweg mit Neigung nach unten zu folgen. Nach dem Ende der gepflasterten Neigung, folgen Sie dem Gehweg weitere 60m. Wenden Sie sich dann 90 Grad nach links und überqueren Sie die Nebenstraße auf der Sie sich befinden. Der folgende Gehweg ist durch einen Pfosten am Anfang gekennzeichnet. Folgen Sie diesem an der rechten Seite. Nach ca. 200m biegt er rechts ab. Folgen Sie der Abbiegung. Das Ende ist erneut durch einen Pfosten gekennzeichnet. Nach diesem Pfosten befindet sich der Eingang weitere 25m auf der rechten Seite.

Blindenführhunde sind willkommen

(Erhoben am 05.04.2016)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de




FCUnion60

Jürgensdeich 1a

28205 Bremen

Telefon: 0421 490400

EMail: info@union60.de

 

1. Vorsitzender: Axel Viereck

 


Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Alle genannten Warenzeichen und Marken sind Besitz ihrer jeweilig registrierten Eigentümer.

Wir sind bemüht, unser Angebot aufrecht zu erhalten und zu verbessern. Wir garantieren nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten. Wir bitten im Interesse aller Besucher darum, bei versehentlicher Veröffentlichung falscher Daten diese Fehler mitzuteilen. Die ständige Verfügbarkeit und regelmäßige Aktualisierung dieses Angebots kann nicht garantiert werden. Jeglicher Rechts- oder Ersatzanspruch aufgrund falscher Darstellungen ist ausgeschlossen.

 

http://Impressum
  • Letzte Änderung am 26.03.2017
  • Melden