Ev.-luth. Kirchengemeinde Bockhorn

Kontakt

(0421) 60 15 58

Besondere Zeiten

Mo. 10-12 Uhr + 15-17 Uhr
Di. 10-12 Uhr
Do. 10-12 Uhr
Fr. 10-12 Uhr

Über uns

Unsere Gemeinde hat folgende Angebote für Sie:
Seniorenkreis
Frauengruppen
Eine-Welt-Laden
Kindergarten
Mutter-Kind-Gruppen
Kindergottesdienst
Spielkreis
Gottesdienst: Sonntag 10.30 Uhr

Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Bockhorn (Kirchengemeinde)

Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Es gibt Toiletten in dem Gemeindehaus. 

Es gibt Parkplätze vor dem Gemeindehaus.

Nächste Haltestelle: Hegeweg

Linie(n): Bus 94/95

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg.

Die entgegengesetzte Haltestelle liegt versetzt.

Die Einrichtung ist etwa 250 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) Bus 94/95 in Richtung Schwanende, Bockhorn

Fahren Sie in die entgegengesetzte Fahrtrichtung und biegen sie dort in den Himmelskamp ein. Folgen Sie der Straße bis zu dem Objekt auf der rechten Seite.


Bei Ankommen mit Linie(n) 94/95 in Richtung Marßel, Gröpelingen

folgen Sie dem Gehweg in Fahrtrichtung und überqueren Sie die Straße an einer abgesenkten Stelle. Biegen Sie in den Himmelskamp ein und folgen Sie der Straße bis zu der Einrichtung auf der rechten Seite.


Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja

Am Eingang der Einrichtung befindet sich eine Rampe mit einer Steigung von 7%. Aufgrund dessen sind alle weiteren Räume mindestens als "eingeschränkt nutzbar" eingestuft.

eingeschränkt zugänglich
Eingang
Steigung
7 %

Breite der Tür
94 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
8 kP

Höhe der Türschwelle
1 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
111 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
145 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Schließanlage
offen

Höhe Klingel / Bedienelemente
90 cm

Art der Türöffnung
halbautomatisch

Öffnungsrichtung nach
außen


 Auf dem Foto sehen Sie einen Eingang

Quelle: protze + theiling GbR

eingeschränkt zugänglich
2. Eingang für den Gruppenraum
Breite der Tür
100 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
4 kP

Höhe der Türschwelle
6 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
107 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
120 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
120 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Schließanlage
Schlüssel

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
außen


Kommentar
Dieser Eingang ist von außen zu erreichen. Man geht dafür nicht durch das Hauptgebäude, sondern direkt in den Gruppenraum ohne die Hindernisse der Rampe und Zwischentür.


 Auf dem Foto sehen Sie einen Eingang

Quelle: protze + theiling GbR

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
94 cm

größte Steigung
7 %

Höhe Türgriff/ Türöffner
111 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
8 kp

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
145 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe


Tür
Breite der Tür
80 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
109 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
140 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
innen

Büro
Breite Gesamtabmessungen
3 m

Tiefe Gesamtabmessungen
4 m

Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm

Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
140 cm

Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
2

Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung
1

Tiefe der Bewegungsfläche am Tisch
200 cm

Tischordnung variabel
ja

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
94 cm

größte Steigung
7 %

Höhe Türgriff/ Türöffner
111 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
8 kp

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
6 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
120 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm


Tür
Breite der Tür
100 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
100 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
130 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
außen


Kommentar
Hinter der Tür befindet sich eine Treppe mit 3 Stufen. Tiefe 30 cm, Höhe 17 cm, Breite 200 cm mit Handlauf auf der linken Seite. Alternativ gibt es den 2. Eingang zu dem Gruppenraum.

Gruppenraum
Breite Gesamtabmessungen
8 m

Tiefe Gesamtabmessungen
16 m

Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm

Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
200 cm

Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
50

Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung
10

Tiefe der Bewegungsfläche am Tisch
200 cm

Tischordnung variabel
ja

schwer nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
89 cm

größte Steigung
7 %

Höhe Türgriff/ Türöffner
111 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
8 kp

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
145 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe, Zwischentür


WC
Breite der Tür
94 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
160 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
150 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
140 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
140 cm

Art der Türöffnung
manuell

Tür öffnet nach außen
ja

Raumgröße
2 x 1,4 m

geringste Durchgangsbreite im Raum
140 cm

Tür ist von außen zu öffnen
ja

Platz links neben dem WC
29 cm

Platz rechts neben dem WC
150 cm

Breite Bewegungsfläche vor WC
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor WC
84 cm

Griffe links vorhanden
teilweise

Griffe rechts vorhanden
teilweise

Höhe WC-Sitz
52 cm

Höhe Toilettenabzug
98 cm

Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
130 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
120 cm

Höhe Oberkante Handwaschbecken
84 cm

Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
14 cm

Armatur
Hebel


Auf dem Foto sehen Sie ein WC

Quelle: protze + theiling GbR

Rampe
geringste Durchgangsbreite
120 cm

größte Steigung
7 %

Länge gesamt
11 m

Länge längstes Teilstück
6 m

Handlauf vorhanden
ja

hochgezogene Kanten
ja

alternativ Treppe vorhanden
ja


Zwischentür
Breite der Tür
89 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
3 kp

Höhe Türgriff/ Türöffner
100 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
innen



Kommentar
Tür ist geöffnet. Es handelt sich um eine zweiflügelige Tür.

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 94/95 in Richtung Schwanewede, Bockhorn

Beim Aussteigen überqueren Sie den ungesicherten Radweg und wenden Sie sich entgegen der Fahrtrichtung. Biegen Sie nach 24 Metern links in den Himmelskamp ein.


Bei Ankommen mit Linie(n) 94/95 in Richtung Marßel, Gröpelingen

Nach dem Aussteigen überqueren Sie die Straße ohne Ampel. Auf der anderen Seite überqueren Sie den ungesicherten Fahrradweg und wenden Sie sich nach rechts. Nach 50 Metern biegen Sie links in den Himmelskamp ein.


Weg zur Einrichtung

An der Einfahrt zum Himmelskamp überqueren Sie die Straße und halten Sie sich auf dem Bürgersteig auf der rechten Seite der Straße. Nach 160 Metern ist die Auffahrt zu der Einrichtung. Nach 20 Metern befindet sich dort das Objekt.

(Erhoben am 02.02.2018)

Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Bockhorn (Kirche)

Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Toiletten befinden sich in dem Gemeindehaus. 

Es gibt Parkplätze vor dem Gemeindehaus.

Nächste Haltestelle: Hegeweg

Linie(n): Bus 94/95

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg.

Die entgegengesetzte Haltestelle liegt versetzt.

Die Einrichtung ist etwa 250 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) 94/95 in Richtung Schwanewede, Bockhorn

Fahren Sie in die entgegengesetzte Fahrtrichtung und biegen sie dort in den Himmelskamp ein. Folgen Sie der Straße bis zu dem Objekt auf der rechten Seite.


Bei Ankommen mit Linie(n) 94/95 in Richtung Marßel, Gröpelingen

Folgen Sie dem Gehweg in Fahrtrichtung und überqueren Sie die Straße an einer abgesenkten Stelle. Biegen Sie in den Himmelskamp ein und folgen Sie der Straße bis zu der Einrichtung auf der rechten Seite.


Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja

weitgehend zugänglich
Eingang
Breite der Tür
101 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
6 kP

Höhe der Türschwelle
2 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
125 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Schließanlage
offen

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
außen

Windfang
ja

Breite Windfang
200 cm

Tiefe Windfang
200 cm

In den Windfang öffnende Türen
ja

Wegführung
gerade


Kommentar
Zweiflügelige Tür


 Auf dem Foto sehen Sie einen Eingang

Quelle: protze + theiling GbR

weitgehend nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
101 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
125 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
6 kp

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm


Tür
Breite der Tür
101 cm

Höhe der Türschwelle
2 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
125 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
2 kp

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
innen

Kirchenraum
Breite Gesamtabmessungen
10 m

Tiefe Gesamtabmessungen
20 m

Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm

Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
150 cm

Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
160

Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
10

Tischordnung variabel
ja

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 94/95 in Richtung Schwanende, Bockhorn

Beim Aussteigen überqueren Sie den ungesicherten Radweg und wenden Sie sich entgegen der Fahrtrichtung. Biegen Sie nach 24 Metern links in den Himmelskamp ein.


Bei Ankommen mit Linie(n) 94/95 in Richtung Marßel, Gröpelingen

Nach dem Aussteigen überqueren Sie die Straße ohne Ampel. Auf der anderen Seite überqueren Sie den ungesicherten Fahrradweg und wenden Sie sich nach rechts. Nach 50 Metern biegen sie links in den Himmelskamp ein.


Weg zur Einrichtung

An der Einfahrt zum Himmelskamp überqueren Sie die Straße und halten Sie sich auf dem Bürgersteig auf der rechten Seite der Straße. Nach 150 Metern ist die Auffahrt zu der Einrichtung. Nach 8 Metern befindet sich dort das Objekt.

(Erhoben am 02.02.2018)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de




Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 25.03.2017
  • Melden