Logo Bremen Erleben!

Ev. Kirchengemeinde in der Neuen Vahr

Adam-Stegerwald-Straße 42, Neue Vahr, 28327 Bremen

Kontakt

0421 460217 0
Frau Ulrike Heusmann

Besondere Zeiten

Gemeindebüro:

  • Montag 9-12 und 14-16
  • Dienstag 9-12
  • Mittwoch 15-18
  • Donnerstag 9-12 und ...

Über uns

Unsere Gemeinde versteht sich als Kirche für die Menschen im Stadtteil Neue Vahr und in der Stadt Bremen. An den drei Standorten der Gemeinde stehen unterschiedliche Profile im Mittelpunkt:

Gemeindezentrum Christuskirche,

Adam-Stegerwald-Str. 42:
Spiritualität und Musik

Gemeindezentrum Dreifaltigkeitskirche,

Geschwister-Scholl-Str. 136:
Kinder, Jugendliche und Familien

Gemeindezentrum Heilig-Geist-Kirche,

August-Bebel-Allee 276:
Sozialdiakonie und Stadtteilarbeit

Die Gemeinde engagiert sich im ökumenischen Prozess für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. Sie ist offen für die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare.

Unsere Gemeinde ist am 1. Januar 2006 entstanden, nachdem die drei ehemals selbstständigen Gemeinden Christusgemeinde, Dreifaltigkeitsgemeinde und Heilig-Geist-Gemeinde sich zu einer Fusion entschlossen hatten. Die drei Ursprungsgemeinden wurden alle um 1960 gegründet. Zur Evangelischen Kirchengemeinde in der Neuen Vahr gehören zurzeit etwa 6.600 Gemeindeglieder.

Evangelische Kirchengemeinde in der Neuen Vahr - Christuskirche (Gemeindehaus)

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Nächste Haltestelle: Berliner Freiheit

Linie(n): 1

Die Haltestelle befindet sich in Mittellage.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel .
Die Einrichtung ist etwa 300 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja
 

Es gibt einen Weg vom Gemeindesaal in die Kirche (nicht erhoben).

Eingang zum Gemeindesaal
Steigung
4 %
 
Breite der Tür
83 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
7 kP
 
Höhe der Türschwelle
1 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
60 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe zum Gelände
 
Schließanlage
offen
 
Höhe Klingel / Bedienelemente
112 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Windfang
ja
 
Breite Windfang
182 cm
 
Tiefe Windfang
160 cm
 
In den Windfang öffnende Türen
ja
 
Wegführung
gerade
 
Auf dem Foto sehen Sie den Eingang.

Quelle: protze + theiling GbR

Eingang zum Gemeindebüro
Steigung
4 %
 
Breite der Tür
96 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
5 kP
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
60 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
220 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
169 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe zum Gelände
 
Schließanlage
offen
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Auf dem Foto sehen Sie den Eingang.

Quelle: protze + theiling GbR

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
96 cm
 
größte Steigung
4 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
60 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
169 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Tür
Breite der Tür
93 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
107 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
160 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
190 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Gemeindebüro
Breite Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche im Raum
190 cm
 
Durchgangsbreite (engste Breite im Raum)
190 cm
 
Gesamtzahl der Plätze (ca.)
2
 
Plätze für Rollstuhlfahrer
2
 
Breite Platz für Rollstuhlfahrer
70 cm
 
Tiefe Platz für Rollstuhlfahrer
40 cm
 
- daneben Platz für Begleitperson
ja
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
83 cm
 
größte Steigung
4 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
60 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
7 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tür
Breite der Tür
94 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Gemeindesaal
Breite Gesamtabmessungen
15 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
12 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
200 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
120
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
20
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
133 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
83 cm
 
größte Steigung
4 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
60 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
7 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tür
Breite der Tür
77 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
107 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Gemeinderaum
Breite Gesamtabmessungen
7 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
7 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
70 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
19
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
8
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
115 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
83 cm
 
größte Steigung
4 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
60 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
7 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
WC
Breite der Tür
94 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
140 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
175 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür öffnet nach außen
ja
 
Raumgröße
3 x 2 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
97 cm
 
Alarmknopf/ Art
Schnur
 
Höhe Alarmknopf/ -schnur vom Boden
17 cm
 
Höhe der Bedienelemente
118 cm
 
Platz links neben dem WC
75 cm
 
Platz rechts neben dem WC
180 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
123 cm
 
Griffe links vorhanden
ja
 
Griffe rechts vorhanden
ja
 
Höhe WC-Sitz
55 cm
 
Höhe Toilettenabzug
107 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
160 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
146 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
35 cm
 
Armatur
Hebel
 

Auf dem Foto sehen Sie das WC.

Quelle: protze + theiling GbR

Ev. Kirchengemeinde in der Neuen Vahr
geringste Durchgangsbreite
114 cm
 
größte Steigung
4 %
 
Länge gesamt
5 m
 
Länge längstes Teilstück
5 m
 
Handlauf vorhanden
ja
 
hochgezogene Kanten
ja
 
alternativ Treppe vorhanden
ja
 

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 1 in Richtung BF Mahndorf

Folgen Sie dem Leitsystem entgegen der Fahrtrichtung bis zur Ampel mit akustischem Signal und drehen Sie sich um 90 Grad nach links.

Bei Ankommen mit Linie(n) 1 in Richtung Huchting

Folgen Sie dem Leitsystem in Fahrtrichtung bis zur Ampel mit akustischem Signal und drehen Sie sich um 90 Grad nach links. Überqueren Sie die Schienen und gehen Sie bis zur Ampel mit akustischem Signal.

Weg zur Einrichtung

Überqueren Sie die Fahrbahn und den ungesicherten Fahrradweg und gehen Sie geradeaus bis zur inneren Leitlinie. Folgen Sie dieser linker Hand. Gehen Sie am Ende der Leitlinie noch 5 Meter geradeaus und biegen Sie dann links ein. Folgen Sie der inneren Leitlinie linker Hand. Nach einigen Metern kommt eine Wegkreuzung. Biegen Sie am Ende des Weges links ein und folgen Sie weiter der inneren Leitlinie linker Hand. Sie gehen direkt auf den Eingang des Gemeindehauses zu.

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

(Erhoben am 12.12.2018)

Evangelische Kirchengemeinde in der Neuen Vahr - Dreifaltigkeitskirche (Jugendbereich)

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Nächste Haltestelle: Kurt-Huber-Straße

Linie(n): 1

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel.
Die Einrichtung ist etwa 50 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja
 

Der Weg zum Jugendbereich führt über den Hof des Kindergartens. Der Weg ist schlecht befahrbar und weist eine Steigung von 10% über eine Länge von 10 m auf.

Eingang Jugendbereich
Nebeneingang ausgeschildert
ja
 
Steigung
10 %
 
Breite der Tür
97 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
4,1 kP
 
Höhe der Türschwelle
17 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Schließanlage
offen
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Auf dem Foto sehen Sie den Eingang zum Jugendbereich..

Quelle: protze + theiling GbR

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
93 cm
 
größte Steigung
10 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4,1 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
17 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tür
Breite der Tür
96 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
104 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Jugendraum
Breite Gesamtabmessungen
7 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
9 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
200 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
16
 
Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung
14
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
114 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
97 cm
 
größte Steigung
10 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4,1 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
17 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
WC
Breite der Tür
68 cm
 
Höhe der Türschwelle
cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
101 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
0 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
125 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
168 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
159 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür öffnet nach außen
nein
 
Raumgröße
2 x 2 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
168 cm
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
Höhe der Bedienelemente
115 cm
 
Platz links neben dem WC
107 cm
 
Platz rechts neben dem WC
29 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
168 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
159 cm
 
Griffe links vorhanden
nein
 
Griffe rechts vorhanden
nein
 
Höhe WC-Sitz
44 cm
 
Höhe Toilettenabzug
100 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
125 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
5 cm
 
Armatur
Hebel
 
Spiegel ist in Sitzhöhe
ja
 

Auf dem Foto sehen Sie das WC.

Quelle: protze + theiling GbR

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
97 cm
 
größte Steigung
10 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4,1 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
17 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Thekenraum
Breite der Tür
93 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
104 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
200 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
97 cm
 
größte Steigung
10 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4,1 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
17 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Eventraum
Breite der Tür
81 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
171 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
99 cm
 
Ev. Kirchengemeinde in der Neuen Vahr
geringste Durchgangsbreite
200 cm
 
größte Steigung
5 %
 
Länge gesamt
4 m
 
Länge längstes Teilstück
4 m
 
Handlauf vorhanden
ja
 
hochgezogene Kanten
Nein
 
Die Rampe vor dem Eingang.

Quelle: protze + theiling GbR

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 1 in Richtung Huchting

Gehen Sie geradeaus bis zur Bordsteinkante.

Bei Ankommen mit Linie(n) 1 in Richtung BF Mahndorf

Drehen Sie sich um 180 Grad und überqueren Sie die Fahrbahn und die Schienen und gehen Sie geradeaus bis zur Bordsteinkante.

Weg zur Einrichtung

Folgen Sie der Bordsteinkante links herum bis sich dieser erhöht. Wechseln Sie hier vorm Bordstein zur inneren Leitlinie. und folgen Sie dieser rechter Hand. Nach circa 30 Metern folgt die Einfahrt zur Dreifaltigkeitskirche. In der Mitte der Einfahrt führt ein Leitsystem direkt zum Eingang.

Vor dem Eingang ist eine Rampe.

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

(Erhoben am 12.12.2018)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

Evangelische Kirchengemeinde in der Neuen Vahr
Adam-Stegerwald-Str. 42
28327 Bremen
Tel.:  0421 / 460217 0
Fax:  0421 / 460217 19
E-Mail: buero.neuevahr@kirche-bremen.de

Die Evangelische Kirchengemeinde in der Neuen Vahr ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie ist selbstständiges Glied der Bremischen Evangelischen Kirche.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Webseiten ist der Kirchenvorstand der Evangelischen Kirchengemeinde in der Neuen Vahr, vertreten durch die Vorsitzende, Pastorin Annette Niebuhr, und die stellvertretende Vorsitzende, Dr. Petra Boxler.

Die auf unseren Seiten verfügbaren Inhalte dienen ausschließlich der allgemeinen Information. Für die Richtigkeit der Wiedergabe wird keine Gewähr übernommen. Die Haftung für den Inhalt der abrufbaren Informationen wird ausgeschlossen, soweit es sich nicht um vorsätzlich oder grob fahrlässig erteilte Falschinformationen handelt.

Veröffentlichte Links werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Wir haben keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung sowie die Inhalte der verlinkten Seiten. Wir sind somit nicht für den Inhalt der verknüpften Seiten verantwortlich und machen uns den Inhalt nicht zu eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Webseite, auf die verwiesen wurde. Die Haftung derjenigen, die lediglich auf die Veröffentlichung durch einen Link hinweisen, ist ausgeschlossen. Für fremde Hinweise sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen, d. h. auch von einem eventuellen rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt, positive Kenntnis haben und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Werden uns entsprechende Rechtsverletzungen bekannt, entfernen wir diese Inhalte umgehend.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte auf diesen Seiten (Texte, Bilder, Grafiken, Sounds und Videos) unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Sie können unsere Webseite in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen. Soweit personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Jede Datenübertragung im Internet, z. B. durch E-Mails, kann Sicherheitslücken aufweisen. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist uns nicht möglich.

Wir widersprechen ausdrücklich der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht sowie ansonsten auf unseren Seiten veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte vor, wenn uns unverlangt Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, zugesandt werden.

https://neuevahr.kw01.net/impressum
  • Letzte Änderung am24.03.2017
  • Melden