European Kalmia Society

Über uns

Kalmien oder Lorbeerrosen sind vorwiegend immergrüne Sträucher, die ihr natürliches Verbreitungsgebiet auf dem nordamerikanischen Kontinent haben. Von Kalmia angustifolia, der schmalblättrigen Lorbeerrose, sind natürliche Vorkommen in Europa bekannt.
Zu der Gattung Kalmia werden nach aktueller botanischer Nomenklatur 7 Arten gerechnet. In der wissenschaftlichen Systematik ist die Gattung Kalmia in die Familie der Ericaceae, Heidekrautgewächse eingeordnet.
Benannt hat die Gattung Carl von Linné nach dem finnisch-schwedischen Botaniker Pehr Kalm, der die ersten Exemplare in Nordamerika gesammelthat.

Ziel und Aufgabe der Europäischen Kalmien Gesellschaft ist es, die Gattung Kalmia bekannter zu machen, die Züchtung, Vermehrung und Verbreitung von Kalmien Arten und Sorten in Europa zu fördern.

Kalmia Sorten

So unterschiedlich können Kalmia Blüten sein

Verantwortlich für den Inhalt:
Julia Westhoff
c/o UBB
Willy-Brandt-Platz 7
D-28215 Bremen
Fax: + 49 (0) 421 361 496 6236
Email: info at kalmia-society.org

 

 

 

  • Letzte Änderung am 24.03.2017
  • Melden