Logo Bremen Erleben!

deutscher ingenieurinnenbund (dib) Regionalgruppe Bremen

Augsburger Straße 37, c/o Marlies Röver, 28215 Bremen

Kontakt

(0421) 37 46 49

Besondere Zeiten

Die Treffen finden an jedem 2. Dienstag im Monat um 20.00 Uhr statt.

Über uns

Warum ein Verein?
Seit 1949 ist das Gleichberechtigungsgebot für Mann und Frau im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland verankert. Daraus leitet sich ein eindeutiger Anspruch auf gleiche Bildungs- und Berufschancen her.
Trotzdem sind Frauen in technischen Studiengängen und Berufen stark unterrepräsentiert. Hier gelten immer noch hauptsächlich Männer als geeignet, während Frauen und Mädchen die Befähigung zu technischen Denken und Handeln im allgemeinen aberkannt wird.
Die Folge davon ist, daß viele Mädchen und junge Frauen eine solche Berufsausbildung für sich von vornherein ausschließen. Diejenigen, die sich trotz der Vorurteile für eine Ausbildung im technischen Bereich entscheiden, werden als einzelne Frauen unter vielen Männern gesondert wahrgenommen. Hier, wie auch nach abgeschlossener Berufsausbildung wird ihre Leistung besonders kritisch bertachtet.
Der dib als Interessenverband von Ingenieurinnen will die tatsächliche Gleichstellung der Geschlechter in Ausbildung und Beruf erreichen. deshalb setzten sich die Frauen im dib für Veränderungen sowohl im Beruflichen als auch im Privaten ein.
Ziele sind z.B. die Erhöhung des Frauenanteils in technischen Berufen und humane Bedingungen am Arbeitsplatz, aber auch Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Frauen und Männer. Das Aufbrechen der traditionellen Rollenverteilung und klassischer Verhaltensmuster steht dabei im Vordergrund.
Die jährliche Mitgliederversammlung, Seminare und die Vereinszeitschrift stellen ein Forum zum Erfahrungsaustausch und zum Kontakt knüpfen dar. Die zahlreichen Regionalgruppen bieten zudem die Möglichkeit, sich regelmäßig mit gleichgesinnten Frauen zu treffen, um gemeinsame Aktivitäten zu gestalten. Darüber hinaus wird die Weiterbildung von Ingenieurinnen gefördert.
Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am26.03.2017
  • Melden