Bremische Stiftung für Rüstungskonversion und Friedensforschung

Kontakt

(0421) 326 830
Herr Peter Ansorge

Besondere Zeiten

Zur Zeit ist das Büro nur unregelmässig besetzt. Anfragen per Telefon oder E-mail werden aber umgehend beantwortet.

Über uns

Die Bremische Stiftung für Rüstungskonversion und Friedensforschung wurde 1990 von Bremer Bürgern, Gewerkschaften, Kirchen und Parteien gegründet. Sie fördert und fordert Initiativen zur Umstellung der Rüstungsproduktion auf die Fertigung sozial und ökologisch sinnvoller Produkte. Zudem verfolgt sie das Ziel, gewaltfreien Konfliktlösungen und Präventionsstrategien als Alternative zu militärischen Mitteln im öffentlichen Bewusstsein zu stärken.

Die Stiftung vergibt u.a. Fördermittel für Vorhaben in den o.g. Bereichen und organisiert zu verschiedenen Aspekten der Friedenspolitik Tagungen, Kongresse, Vorträge usw. Wenn Sie über die Aktivitäten der Stiftung informiert werden möchten, schicken Sie bitte eine E-mail oder eine Postkarte an die angegebene Adresse.

Für die ehrenamtliche Arbeit ist die Stiftung auf Spenden angewiesen. Wenn Sie die Arbeit unterstützen möchten, überweisen Sie Ihren Spendenbetrag bitte an das Stiftungskonto bei der SPARKASSE BREMEN (IBAN: DE68 2905 0101 0011 3243 40).

Bremische Stiftung für Rüstungskonversion und Friedensforschung

Goetheplatz 4

28203 Bremen

 

info@stiftung-ruestungskonversion.de

  • Letzte Änderung am 16.01.2018
  • Melden