Begegnungsstätte Arbergen

Über uns

Wir singen, tanzen, machen Spiele und jahreszeitgemäße Veranstaltungen. Außerdem veranstalten wir gemeinsame Ausflüge und ein regelmäßiges Männerfrühstück.

 

Begegnungsstätte Arbergen

Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Nächste Haltestelle: Nauheimer Straße

Linie(n): 40, 44 (Bus)

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg.

Die entgegengesetzte Haltestelle liegt versetzt.

Die Einrichtung ist etwa 100 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) 40, 44 in Richtung Weserwehr, Sebaldsbrück

Die Einrichtung liegt entgegen der Fahrtrichtung. Es muss eine Kreuzung überquert werden.


Bei Ankommen mit Linie(n) 40, 44 in Richtung Mahndorf

Die Einrichtung befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite.


Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja

eingeschränkt zugänglich
Eingang
Steigung
8 %

Breite der Tür
110 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Schließanlage
offen

Art der Türöffnung
automatisch

Öffnungsrichtung nach
Schiebetür

Windfang
ja

Breite Windfang
300 cm

Tiefe Windfang
300 cm

In den Windfang öffnende Türen
nein

Wegführung
grade

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
110 cm

größte Steigung
8 %

Höhe Türgriff/ Türöffner
104 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe


Tür
Breite der Tür
94 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
157 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
156 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
120 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
innen

Klubraum
Breite Gesamtabmessungen
3 m

Tiefe Gesamtabmessungen
5 m

Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
120 cm

Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm

Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
100 cm

Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
11

Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
2

Tischordnung variabel
teilweise

Höhe der Bedienelemente
107 cm

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
110 cm

größte Steigung
8 %

Höhe Türgriff/ Türöffner
104 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe


Tür
Breite der Tür
89 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
103 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
157 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
123 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
innen

"Wiener Café"
Breite Gesamtabmessungen
6 m

Tiefe Gesamtabmessungen
5 m

Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
180 cm

Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
180 cm

Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
138 cm

Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
26

Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
6

Tischordnung variabel
ja

Höhe der Bedienelemente
112 cm

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
110 cm

größte Steigung
8 %

Höhe Türgriff/ Türöffner
104 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe


Tür
Breite der Tür
178 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
104 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
3 kp

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
198 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
außen

Saal
Breite Gesamtabmessungen
13 m

Tiefe Gesamtabmessungen
11 m

Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm

Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
200 cm

Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
150

Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung
20

Tiefe der Bewegungsfläche am Tisch
120 cm

Tischordnung variabel
ja

Höhe der Bedienelemente
114 cm

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
110 cm

größte Steigung
8 %

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe


WC
Breite der Tür
93 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
101 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
143 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
160 cm

Art der Türöffnung
manuell

Tür öffnet nach außen
ja

Raumgröße
3 x 1,5 m

geringste Durchgangsbreite im Raum
119 cm

Alarmknopf/ Art
Schnur

Höhe Alarmknopf/ -schnur vom Boden
50 cm

Tür ist von außen zu öffnen
ja

Höhe der Bedienelemente
111 cm

Platz rechts neben dem WC
77 cm

Breite Bewegungsfläche vor WC
136 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor WC
300 cm

Griffe links vorhanden
teilweise

Griffe rechts vorhanden
ja

Höhe WC-Sitz
46 cm

Höhe Toilettenabzug
100 cm

Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
300 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
119 cm

Höhe Oberkante Handwaschbecken
83 cm

Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
15 cm

Armatur
Drehknopf

Spiegel ist in Sitzhöhe
ja

Rampe zum Eingang
geringste Durchgangsbreite
130 cm

größte Steigung
8 %

Länge gesamt
14 m

Länge längstes Teilstück
7 m

Handlauf vorhanden
ja

hochgezogene Kanten
ja

alternativ Treppe vorhanden
ja


Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 40, 44 in Richtung Weserwehr, Sebaldsbrück

Gehen Sie bis zur inneren Leitlinie und wenden Sie sich nach rechts. Folgen Sie dem Weg um 15m und überqueren Sie die Fahrbahn mit Mittelinsel nach rechts. Überqueren Sie einen ungesicherten Radweg und gehen Sie bis zur inneren Leitlinie. Wenden Sie sich 90 Grad nach links.


Bei Ankommen mit Linie(n) 40, 44 in Richtung Bf Mahndorf

Folgen Sie dem Leitsystem bis zur inneren Leitlinie. Wenden Sie sich nach rechts und folgen Sie der inneren Leitlinie bis zur Kurve. Sie kommen an einer Einfahrt vorbei. Wenden Sie sich 90 Grad nach rechts.


Weg zur Einrichtung

Überqueren Sie die Fahrbahn mit Mittelinsel und achten Sie auf zwei ungesicherte Radwege. Gehen Sie bis zur inneren Leitlinie und wenden Sie sich nach rechts. Die Einrichtung liegt in 20 Metern auf der linken Seite.

Die Einrichtung befindet sich in einem roten Backsteingebäude mit großer Fensterfront.

Blindenführhunde sind willkommen.

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Die Einrichtung befindet sich in einem roten Backsteingebäude mit großen Fenstern.

(Erhoben am 13.01.2015)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de




Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 17.10.2018
  • Melden