Logo Bremen Erleben!

Bahnhofsmission Bremen

Bahnhofsplatz 15, im Hauptbahnhof, 28195 Bremen

Kontakt

(0421) 1 34 83
(0421) 2414390
Frau Lena Fricke

Über uns

    Wir bieten Hilfe beim Ein-, Aus- und Umsteigen (Wir verfügen auch über Rollstühle). Zudem geben wir Auskünfte und unterstützen Sie bei Verständigungsschwierigkeiten, wenn Sie gehörlos, schwerhörig, blind, seh- oder sprachbehindert sind oder Sie Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben.

    Unser Angebot "Mobile Bahnhofsmission" bietet Ihnen eine Begleitung in den Zügen des Nahverkehrs in Bremen, Niedersachsen und Hamburg, wenn Sie nicht mehr alleine reisen können oder wollen.

      Beim Angebot "Kids on Tour" begleiten wir allein reisende Kinder - zum Beispiel Kinder, die Aufgrund der Trennung ihrer Eltern häufig hin- und herreisen müssen.

        Wenn die Fahrt nicht mehr weitergeht oder Sie eine Pause benötigen, helfen wir Ihnen, Aufenthalts- und Übernachtungsmöglichkeiten zu finden.

            In unseren Räumlichkeiten bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur Andacht im Raum der Stille. Zudem gibt es eine Still- und Wickelmöglichkeit für Ihre Kinder.

            Wir haben immer ein offenes Ohr, wenn Sie jemanden zum Zuhören brauchen.

               

               

              Wollen Sie mehr erfahren? Besuchen Sie uns auf unserer Homepage:

              Bahnhofsmission Bremen: http://www.bahnhofsmission-bremen.de/ 

              Mobile Bahnhofsmission: http://www.mobile-bahnhofsmission-bremen.de/


              Bahnhofsmission

              Bahnhofsmission

              ---
              ---
              ---
              ---
              ---
              ---

              Bahnhofsmission Bremen

              Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

              • Begleitung zum Gleis und ggf. im Zug (Nahverkehr)
              • Euroschlüssel für öffentliches WC im Hbf vorhanden
              • Raum der Stille, kann als Rückzugsort genutzt werden
              Nächste Haltestelle: Hauptbahnhof

              Linie(n): 1, 4, 6, 8, 10 (Straßenbahn) 20, 24, 25, 26, 27 (Bus)+ Umlandbusse

              Die Haltestelle befindet sich am Gehweg / in Mittellage.
              Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel.
              Die Einrichtung ist etwa 90 Meter entfernt.

              Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

              Bei Ankommen mit Linie(n) 1, 4, 6, 8, 10, 20, 24, 25, 26, 27

              Durch den Haupteingang. Die Bahnhofsmission befindet sich am Ende des rechten Gangs im Ostflügel.

              Sitzgelegenheiten auf dem Weg vorhanden

              Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
              ja
               
              • Die Eingangstür ist mit einem Kraftaufwand von 4kp schwergängig
              • Rollstühle können ausgeliehen werden
              • Aufladestation für E-Rollis
              Eingang
              Breite der Tür
              140 cm
               
              Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
              4 kP
               
              Höhe Türgriff/ Türöffner
              100 cm
               
              Breite Bewegungsfläche vor der Tür
              200 cm
               
              Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
              200 cm
               
              Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
              176 cm
               
              Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
              200 cm
               
              Schließanlage
              offen
               
              Art der Türöffnung
              manuell
               
              Öffnungsrichtung nach
              innen
               

              Kommentar
              Eingang von der Informationstheke einsehbar, ggf. Hilfe bei der Türöffnung Flügeltür: Ein Flügel 82cm, kann bei Bedarf auf 140cm erweitert werden

              Information zur Zugänglichkeit
              geringste Durchgangsbreite
              140 cm
               
              Höhe Türgriff/ Türöffner
              100 cm
               
              größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
              4 kp
               
              Breite der kleinsten Bewegungsfläche
              176 cm
               
              Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
              200 cm
               
              Tür
              Breite der Tür
              68 cm
               
              Höhe Türgriff oder Schalter
              105 cm
               
              Breite Bewegungsfläche vor der Tür
              130 cm
               
              Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
              200 cm
               
              Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
              156 cm
               
              Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
              167 cm
               
              Art der Türöffnung
              manuell
               
              Öffnungsrichtung nach
              außen
               
              Raum der Stille
              Breite Gesamtabmessungen
              3 m
               
              Tiefe Gesamtabmessungen
              3 m
               
              Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
              200 cm
               
              Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
              200 cm
               
              Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
              160 cm
               
              Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
              8
               
              Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
              2
               
              Tischordnung variabel
              ja
               
              Höhe der Bedienelemente
              112 cm
               

              Kommentar
              Raum der Stille kann als Rückzugsort genutzt werden Klappliege vorhanden: Höhe 31cm, breite 57cm, Länge 182cm

              Information zur Zugänglichkeit
              geringste Durchgangsbreite
              140 cm
               
              Höhe Türgriff/ Türöffner
              100 cm
               
              größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
              4 kp
               
              Breite der kleinsten Bewegungsfläche
              176 cm
               
              Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
              200 cm
               
              Informationstheke
              Höhe der Theke
              108 cm
               
              Breite Bewegungsfläche vor der Theke
              200 cm
               
              Tiefe Bewegungsfläche vor der Theke
              180 cm
               
              Ist mit dem Rollstuhl unterfahrbar
              ja
               
              Tiefe unterfahrbarer Bereich
              12 cm
               
              Sitzgelegenheit vorhanden
              ja
               
              Höhe der Informationsangebote
              108 cm
               
              Information zur Zugänglichkeit
              geringste Durchgangsbreite
              140 cm
               
              Höhe Türgriff/ Türöffner
              100 cm
               
              größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
              4 kp
               
              Breite der kleinsten Bewegungsfläche
              176 cm
               
              Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
              200 cm
               
              Sitzbereich
              Breite der Bewegungsfläche im Raum
              150 cm
               
              Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
              150 cm
               
              geringste Durchgangsbreite im Raum
              150 cm
               

              Kommentar
              3 Tische (Anordnung variabel), 16 Plätze, 3 Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung

              Was bedeuten diese Pfeile?

              Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

              Bei Ankommen mit Linie(n) 1, 4, 6, 8, 10, 20, 24, 25, 26, 27

              Folgen Sie dem Leitsystem bis zum Bahnhofsvorplatz.

              Weg zur Einrichtung

              Sie stehen auf dem Auffindefeld. Hinter Ihnen befinden sich die Straßenbahnschienen und vor Ihnen befindet sich der Bahnhof. Folgen Sie dem nach rechts abgehenden Leitsystem bis zum dritten Auffindefeld. Drehen Sie sich 90 Grad nach rechts und folgen Sie dem Leitsystem weiter bis zum Ende. Sie befinden sich nun kurz vor dem Eingang des Ostflügels des Bahnhofs. Nutzen Sie den Eingang auf der linken Seite nach circa 4 Metern. Der Eingang hat eine Stufe. Folgen Sie der inneren Leitlinie rechter Hand circa 17 Meter. Der Eingang befindet sich rechts.

              Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

              (Erhoben am 11.06.2015)

              Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

              Newsletter abonnieren

              Möchten Sie den Newsletter der Einrichtung abonnieren? Oder sich abmelden? Dann tragen Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein - Ihre Daten werden von der entsprechenden Einrichtung verarbeitet.

              Ich möchte die Mails gerne im
              erhalten.

              Bahnhofsmission Bremen
              Rüdiger Mantei
              Bahnhofsplatz 15
              28195 Bremen

              Telefon:
              Telefax:

               

              E-Mail:


                (0421) 13 483
                (0421) 24 14 390


              bremen@bahnhofsmission.de

               

              • Letzte Änderung am 05.01.2018
              • Melden