AuGe; Das Bremer Netzwerk Arbeit und Gesundheit im Internet

Über uns

  • Das Bremer Netzwerk Arbeit und Gesundheit ist eine Aktivität des Senators für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales und wird getragen von einem Unterausschuss des Landesarbeitskreises für Arbeitssicherheit. Die Geschäftsführung des Bremer Netzwerkes Arbeit und Gesundheit liegt bei der Arbeitnehmerkammer Bremen.
  • Die Initiative zum Bremer Netzwerk Arbeit und Gesundheit geht aus von Arbeitnehmerkammer Bremen, DGB Kreis Bremen, Unfallkasse Freie Hansestadt Bremen, DB Regio AG, Werk Bremen, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin/ Aussenstelle Bremen, Verband der Betriebs- und Werksärzte Bremen, Senator für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales, Gewerbeaufsichtsamt
  • In www.auge-bremen.de finden Sie
    • Informationen über Fragen des Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz und der betrieblichen Gesundheitsförderung
    • Adressen von kompetenten Institutionen und Fachleuten in Bremen und umzu
    • Veranstaltungshinweise
    • Verbindungen zu überregionalen Stellen über Links
    • aktuelle Meldungen

  • Alle Interessierte sind eingeladen, am Bremer Netzwerk Arbeit und Gesundheit mitzuwirken:
    Institutionen und Expert/innen des Arbeitsschutzes und der Gesundheitsförderung können ihre Kompetenzen und Dienstleistungen bekannt machen, Ratsuchende haben die Möglichkeit sich zu informieren und über das Netzwerk Kontakt zu Fachkundigen aufzunehmen.
    Allen Interessierten steht die Möglichkeit des Erfahrungsaustauschs offen.
    Veranstaltungen, aktuelle Mitteilungen, Informationsmaterialien und eigene Projekte können ebenfalls über das Bremer Netzwerk Arbeit und Gesundheit veröffentlicht werden. Ein Link zur eigenen Homepage oder zu weiteren relevanten Institutionen ist möglich und gewünscht.
Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 15.11.2017
  • Melden