Altenpflegeheim und Kurzzeitpflege der Bremischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz e. V.

Über uns

Guten Tag!


Sehr idyllisch zwischen der "Kleinen Weser" und der "Piepe" liegt das Alten- und Pflegeheim der Bremischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz gGmbH. Die Einrichtung verfügt über 83 Betten; davon 12 Kurzzeitpflegeplätze.





Ursprünglich ist das Haus für pensionierte Rot-Kreuz-Schwestern gebaut. Einige von ihnen verbringen auch heute dort ihren Lebensabend. Als anerkannte Pflegeeinrichtung ist das Haus offen für alle pflegebedürftigen Menschen. Bewohner und Angehörige berichten, dass sich das Haus durch einen besonderen Stil und ein ganzheitliches Verständnis von anderen Einrichtungen der stationären Altenpflege unterscheiden. 2006 bis 2009 wurde das Gebäude umfassend saniert und modernisiert.





Großzügige und freundliche Einzelzimmer


Jedes Zimmer verfügt über einen Balkon mit schönem Blick ins Grüne, und kann ganz individuell mit eigenen Möbeln eingerichtet werden. So entsteht eine behagliche und vertraute Atmosphäre (die meisten Einzelzimmer sind 26 qm groß). Benötigen die Bewohner ein Pflegebett, wird dieses vom Haus zur Verfügung gestellt. Alle Zimmer verfügen über einen Anschluss für TV, Radio und Telefon.





Aktiv sein auch im Alter - das ist bei uns eine Selbstverständlichkeit.


Für Langeweile gibt es keine Zeit: Die grüne Umgebung und die nahe Innenstadt laden zu einem Spaziergang ein. Außerdem gehören Gesprächs- und Beschäftigungsgruppen, der monatliche bunte Nachmittag (mit Unterhaltungsprogramm) und jahreszeitliche Feste zum Angebot unseres Hauses.





Aktivierende Pflege - größtmögliche Unabhängigkeit!


Dies ist unser Grundsatz: Die Bewohner werden nicht nur versorgt; wir bemühen uns, die Selbständigkeit zu erhalten und die Fähigkeiten zu aktivieren, die in jedem älteren Menschen noch stecken. Der Mensch mit seinen körperlichen, geistigen und seelischen Bedürfnissen ist der Mittelpunkt unseres pflegerischen Handelns.





Die erfahrenden Schwestern handeln nach unserem Leitbild: "Wir pflegen im Zeichen der Menschlichkeit". Rund um die Uhr steht das engagierte und fachlich qualifizierte Pflegepersonal für das Wohlergehen und die pflegerische Versorgung bereit. In regelmäßigen Schulungen werden den Mitarbeitern neue pflegerische Erkenntnisse vermittelt.





Kurzzeitpflege


Bei vorübergehender Pflege, sei es nach einem Aufenthalt im Krankenhaus, oder bei Abwesenheit der Pflegeperson zu Hause (bedingt durch Urlaub oder anderer Verhinderung) stehen in unserem Haus 12 Kurzzeitpflegeplätze zur Verfügung. Hier wird das Ziel verfolgt, die Selbständigkeit der Gäste zu fördern, so dass sie wieder in die vertraute Häuslichkeit zurückkehren können. Beratung und Aufklärung im Falle von weiterem Hilfsbedarf gehören zum umfassenden Angebot.





Gäste sind herzlich willkommen


Unser Haus ist offen für Gäste! Es gibt in unserem Haus keine festgelegten Besuchszeiten. Angehörige, Freunde oder Gäste sind jederzeit willkommen. Nach vorheriger Anmeldung stehen gemütlich eingerichtete Gästezimmer zur Verfügung.





Kooperationen


Durch die positive Zusammenarbeit mit dem benachbarten Rot-Kreuz-Krankenhaus und unserem Ambulanten Pflegedienst entstehen durch die Vernetzung zwischen stationärer und ambulanter Betreuung kurze Informationswege. Das Krankenhaus gleich nebenan vermittelt zudem Sicherheit. Unser Ambulanter Hospizdienst kann bei Bedarf hinzugezogen werden.





Schwerpunkte / besondere Angebote:


- Für dementiell erkrankte Menschen bzw. für Menschen mit eingeschränkten Alltagskompetenzen stehen extra eingerichtete Wohnbereiche mit spezifisch geschultem Personal zur Verfügung.





- Jeden Donnerstag öffnet im Haus das Café Piepenblick für Bewohner, Angehörige und Gäste. Ehrenamtliche Mitarbeiter servieren im Wintergarten mit Blick auf unsere See-terrasse Kaffee und Kuchen. Jeden 1. Donnerstag ist ab 14.30 Uhr BINGO-Nachmittag.





- Jeden ersten Donnerstag im Quartal bieten wir Interessierten kostenlose Hausführungen an. Unter dem Motto: Altenheim zum Kennenlernen erklären wir Ihnen den Alltag in einem Alten- und Pflegeheim, zeigen Ihnen die Räumlichkeiten und beantworten Ihre Fragen. Termine sind zu erfragen unter Tel. 0421-55 99 392.





Qualität, die sichtbar ist


Als eine der ersten Einrichtungen in Bremen erhielt unsere Einrichtung im Jahr 2006 das Zertifikat nach DIN EN ISO 9001:2000 für das Qualitätsmanagementsystem, ein branchen-übergreifendes und international gültiges Gütesiegel im Gesundheitswesen. Eine jährliche Überwachungsprüfung garantiert, dass der gute Standard gehalten bzw. weiter verbessert wird.


Bremische Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.V.
St. Pauli-Deich 26
28199 Bremen

Telefon    0421 - 559 93 92
Fax        0421 -559 98 51

E-Mail    drk-schhb@t-online.de

Verantwortlich für den Inhalt: Irmgard Menger
Eingetragen: Vereinsregister Nr. VR 2050
Alten- und Pflegeheim der Bremischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz gGmbH
Amtsgericht Bremen HRB 20702

Konzept & Design: SCHRÖDERS BÜRO, Mirja Wenkelewsky
Programmierung: bartelweb, Stefan Bartel

Haftungsausschluss
Diese Seiten und die darauf befindlichen Links wurden nach bestem Wissen erstellt und die Bremische Schwesternschaft vom Roten Kreuz e.V. ist bemüht, deren Richtigkeit und Aktualität sicherzustellen. 
Hiermit distanzieren sich die Autoren und der Betreiber ausdrücklich von allen Inhalten der Links und Fremdseiten. Für die Inhalte der von uns verlinkten Fremdangebote sind die jeweiligen Herausgeber verantwortlich. Wir können daher auch für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der dort bereitgestellten Informationen keine Haftung übernehmen. 
Alle Angaben und Links sind nur zur allgemeinen Information bestimmt und stellen keine geschäftliche, rechtliche oder sonstige Beratungsdienstleistung dar. Diese Erklärung gilt für alle auf diesen Seiten vorhandenen Links sowie alle eingeblendeten Banner.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Urheberrechtshinweis
Layout, Texte, Bilder und Grafiken dieser Seite sind gesetzlich geschützt. Dies gilt insbesondere für Marken- und Patentrechte, aber auch für alle anderen Formen geistiger Eigentumsrechte. Es ist nicht gestattet, einzelne Inhalte dieser Seite ganz oder in Teilen und/oder ganze Seiten zu vervielfältigen oder zu verbreiten. Verstöße werden sowohl zivil- als auch strafrechtlich verfolgt. Das Kopieren und Verwenden des Foto- und Grafikmaterials ist nur mit Genehmigung zulässig.

Datenschutzerklärung
Wenn Sie unsere Seiten besuchen hinterlassen Sie eine Reihe von Datenspuren, die Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen (personenbezogene Daten). Wir wollen Sie mit dieser Datenschutzerklärung informieren, was mit Ihren personenbezogenen Daten geschieht, wenn Sie unsere Web-Seiten besuchen und uns beispielsweise eine E-Mail schicken.
Personenbezogene Daten sind Informationen über Sie, die dazu benutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Das BDSG unterscheidet dabei nicht zwischen „unwichtigen“ und „wichtigen“ personenbezogenen Daten: Schon Ihr Name und Ihre Adresse sind personenbezogene Daten und unterliegen dem Schutz der genannten Gesetze.
Als privatrechtliches, gemeinnütziges Unternehmen unterliegen wir den Vorschriften des Telemediengesetzes (TMG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wir stellen sicher, dass die Vorschriften über den Datenschutz von uns als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.
Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten nur, soweit dies für die Abwicklung von Anfragen oder Aufträgen erforderlich ist. Darüber hinaus verwenden wir Ihre Daten nur, soweit Sie hierzu ausdrücklich eingewilligt haben. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder kommerziell verwendet.
Grundsätzlich können Sie unsere Internet-Seiten ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Wenn Sie uns an die unter „Kontakt“ veröffentlichten E-Mail Adressen unserer Mitarbeiterinnen eine E-Mail schreiben, entscheiden Sie, welche Informationen Sie uns auf diesem Weg über sich mitteilen. Wir geben diese Informationen nicht ohne Ihr Einverständnis an Dritte weiter. Bitte beachten Sie, dass eine unverschlüsselte E-Mail die Vertraulichkeit einer Postkarte hat.
Unsere Web-Seiten werden über einen externen Provider (Anbieter) ins Internet gestellt. Aus sicherheitstechnischen Gesichtspunkten werden folgende Daten während Ihres Aufenthalts aufgezeichnet und uns als Statistik ohne Bezug zu Ihrer Person zur Verfügung gestellt:
•    auf welche Webseite zugegriffen wurde
•    die Anzahl der Zugriffe
•    Ihren Rechnernamen im Internet (normalerweise von Ihrem Provider vergeben)
•    von welcher Internetseite Sie auf diese Homepage gelangten
•    mit welchen Browser Sie surfen
•    das Datum
•    die Uhrzeit
Wir setzen auf unseren Web Seiten sogenannte Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, in denen Informationen gespeichert werden, die im Zusammenhang mit Ihrem Besuch unserer Web Seiten stehen. Diese Dateien werden gelöscht, wenn Sie Ihren Web Browser schließen (sogenannte Session Cookies). Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass er keine Speicherung von Cookies akzeptiert oder nur auf Ihre ausdrückliche Erlaubnis hin.

Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte staatliche und private Stellen übermitteln. Weiterhin behalten wir uns das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten auch ohne Ihr Einverständnis an Dritte übermitteln, wenn dies nötig sein sollte, um uns gegen Angriffe zu wehren, die Straftatbestände darstellen, oder die geeignet sind, die Funktionsfähigkeit unserer Internet Seiten zu verhindern oder zu beeinträchtigen.
Wenn Sie uns über das Internet personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie dies jederzeit widerrufen; wir werden Ihre Daten dann umgehend löschen.

  • Letzte Änderung am 15.11.2017
  • Melden