Almata-Stift Friedehorst

Über uns

Das Almata-Stift in Bremen-Walle bietet Raum für 60 Menschen im Alter, insbesondere auch für demente Bewohnerinnen und Bewohner. In den Zimmern und Wohnetagen ist alles so, dass rasch Vertrautheit und ein hausgemeinschaftliches Zusammengehörigkeitsgefühl entstehen.



Das Haus wurde nach einem besonderen Farb-, Licht- und Raumkonzept gestaltet. Alles ist geschmackvoll und einladend. 43 Einzel- und 9 Doppelzimmer mit altersgerechten modernen Duschbädern und funktionalen Pflegebetten verteilen sich auf vier Wohnetagen. Die Größen der Zimmer liegen bei 21 für die Einzelzimmer und 28 qm für die Doppelzimmer. Die Räume können mit eigenen Möbeln, Teppichen, Lampen, Bildern usw. nach privatem Geschmack eingerichtet werden. Auf Wunsch werden die Zimmer vollständig möbliert übergeben.



Weitere Pluspunkte des Almata-Stiftes:

  • Gemütliche Wohnküchen auf den Etagen

  • Gartenanlage mit großer Terrasse

  • Seniorenmittagstisch in der Almata-Stube im Erdgeschoss

  • Kapelle mit wöchentlichen Gottesdiensten

  • Kulturelle oder unterhaltsame Veranstaltungen
Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 15.11.2017
  • Melden