ALLEINS e.V.

Kontakt

0421 68.54.78.96
Frau Heidi Strombeck

Besondere Zeiten

Verschiedene Spielräume für kreativer Kommunikation.
Gut erreichbar per Mail:
kontak[a]alleins-bremen[dot]de
Telefonzeiten ...

Haltestelle

Rote-Kreuz-Krankenhaus

Linie(n)

Linie 4

Parken

In der Meyerstraße / auf dem Parkplatz an der Piepe

Informationen

  • Sprachen

    Englisch
  • Service

    Kundentoilette

Über uns

Alleins e.V. – Der Spielraum für kreative Kommunikation hier im Buntentorsteinweg 21 (Eingang Meyerstr. 4) in Bremen: Das sind 220 m² Raum (davon 75 m² Gruppenraum und 30m² kleiner Sessionraum) für ein buntes Angebot an Kursen, Seminaren, Vorträgen und Workshops in den Bereichen

  • Yoga, Pilates
  • Psychotherapie, Familienaufstellungen,
  • Theater für Kinder und Erwachsene - GuT Theater Bremen
  • Tanzen, Meditation, Kleinkunstveranstaltungen.
  • Und auch die Kuschelzeit Bremen findet hier einen neuen Veranstaltungsort.

Unser Ziel:

„Alleins“ – wir alle, jeder einzelne Mensch, bilden die Menschheit.
Wir gehören zusammen! Und jeder von uns ist einzigartig.

„Alleins“ bietet die Möglichkeit dieses Netzwerk von uns Menschen ganz wesentlich zu bereichern, indem wir die Kommunikation mit uns selbst und anderen auf ganz verschiedenen Ebenen fördern.

Ein gesundes Ganzes kann nur entstehen, wenn jeder einzelne mit seinen besonderen Fähigkeiten, seiner individuellen Potenz, seiner Lebensfreude in Kontakt ist und sie einbringen kann.

All diese kleinen Puzzleteile machen dann das lebendige Ganze aus.

Ein solch lebendiges Netzwerk kann und soll hier wachsen!

Veranstaltungen

Sonntagstreff mit Tangotanzen und Englischtisch

  • 01.01.2017 - 21.12.2018
  • ALLEINS, Buntentorsteinweg 21 28201 Bremen
  • 18:00 - 20:00

Montags-Meditation

  • 07.08.2017 - 31.12.2018
  • ALLEINS, Buntentorsteinweg 21 28201 Bremen
  • 19:00 - 20:00

News

Verschiedene Meditationen laden zur “Reise nach Innen” ein.

18:00 Uhr Ankommen
Tee trinken hören fühlen schauen sprechen

18:30 Uhr Meditation Unterschiedliche Meditationsformen wechseln sich von Woche zu Woche ab

19:15 Uhr Abschluss
Stille und Verbundenheit mitnehmen


Liebe Menschen,

Ostern, Frühling, neues Erwachen kommen immer näher und die Ideen in unserer kleinen Gemeinschaft bekommen auch neue Schubkraft.

Wer von Euch am Sonntag ein Verlangen nach stiller Freude in Gemeinschaft hat,ist herzlich eingeladen an einem neuen Angebot teilzunehmen!

Ab sofort gibt es die Sonntagsmeditation im Alleins.

Jeden Sonntagabend zwischen
18:00 und 19:30 Uhr
gibt es ein wechselndes Meditationsangebot von uns aktiven Mitgliedern.
Eine sehr gute Möglichkeit, viele Meditationsformen kennen zu lernen
und auch ein wenig Zeit beim Tee gemütlich zusammen zu sitzen.

Bitte bequeme Kleidung und warme Socken mitbringen.

Kosten 5.- €.

Weihnachtsbühne am 21.12.2014 - Neustädter Adventskalender

 

Wir machen mit beim Adwentskalender in der Neustadt.

Spannende Aktionen für Kinder und viel für Erwachsene erwartet uns:

 

 

Weihnachtsbühne im Alleins

14 – 15.30 Uhr  Kindertheater zum Zuschauen und Mitmachen – für Kinder und Erwachsene

15.30 – 17 Uhr besinnliches Singen – für Kinder und Erwachsene

17 – 18 Uhr Lyrik live mit Dieter Strobel – für Erwachsene

18 – 20 Uhr Argentinischer Tango mit Bernd – für Erwachsene
und Meditation im kleinen Raum

Für Details schauen Sie gerne weiter unten, rufen Sie an: 0421-68.54.78.96
oder senden Sie uns eine Mail: kontakt@alleins-bremen.de

 

Preise:
ganzer Tag: 5 €
Nachmittag: je Veranstaltung (Kindertheater / Singen) Kinder 1 €, Erwachsene 3 €
Vorabend: Lyrik mit Dieter Strobel: Erwachsene 3 €
Abend: argentinischer Tango mit Bernd: Erwachsene 3 €
Parallel am Abend: Meditation 3 €

Kinderprogramm nur mit Anmeldung, da begrenzte Teilnehmerzahl!

Näheres ist auch hier zu finden:

http://www.alleins-bremen.de/weihnachtsbuehne-am-21-dezember/

HERZ-Umarmung 27. bis 31.12.

Weil du dein Herz fühlen möchtest.

Jeden Tag vom 27.12. bis zum 31.12. morgens um halb zehn treffen wir uns und nehmen uns, Mann mit Frau und Frau mit Mann, für 10 Minuten in den Arm.

Spannendes offenbart sich, wenn Mensch sich einfach mal auf sich und sein Fühlen einlässt. Ohne wenn und aber. 10 Minuten lang mit Bewusstsein all das fühlen, was große Nähe in einem erzogenen und verbogenen Menschen auslösen kann.
 

Heilung geschieht dadurch, dass ich verweile, dass ich dran bleibe, an mir, an meiner Herzöffnung, an meiner Ausrichtung auf Liebe, auf Zusammenkommen, auf Nähe, auf Zugehörigkeit, auf Öffnung und Verbundenheit.

Wunder sind inklusive!

Die Effekte sind einzigartig und tragen uns durch den Tag, die Woche, das Jahr,
ein Leben…

Zeit: 27. Dezember bis 31. Dezember – jeden Morgen von 9.30 Uhr bis 10 Uhr.
Kosten: 4 € – alle Tage: 15 €
Beim Treffen werden Paare gebildet, so dass jeder Teilnehmer einen Partner/Partnerin für die Herzumarmung hat. Man kann auch den eigenen Animus oder die eigene Anima umarmen, wenn man sich der Nähe langsam nähern möchte oder die Mann-Frau-Konstellation den passenden Partner verhindert.

Wer mag, bleibt zum Frühstück, er/sie bringt etwas zum Frühstücken mit und wir essen anschließend gemeinsam.

Anmeldung ist empfohlen.
Bitte anmelden bei Aikia unter 0421-68547896 oder über kontakt@alleins-bremen.de.

 

Ich freue mich auf Dich.

Lieben Gruß

Aikia

 

----

Schwanenbild von pixelio: by Peashooter

Verschiedene Meditationen laden zur “Reise nach Innen” ein.

18:00 Uhr Ankommen
Tee trinken hören fühlen schauen sprechen

18:30 Uhr Meditation Unterschiedliche Meditationsformen wechseln sich von Woche zu Woche ab

19:15 Uhr Abschluss
Stille und Verbundenheit mitnehmen


Liebe Menschen,

Winter, Ostern, Frühling, Sommer, neues Erwachen
ist immer möglich und die Ideen in unserer kleinen Gemeinschaft
bekommen auch neue Schubkraft.

Wer von Euch am Sonntag ein Verlangen nach stiller Freude in Gemeinschaft hat, ist herzlich eingeladen an unserem wöchentlich wechselnden Angebot teilzunehmen!

Seit jetzt bereits zwei Jahren gibt es die Sonntagsmeditation im Alleins.

Jeden Sonntagabend zwischen
18:00 und 20:00 Uhr
gibt es ein wechselndes Meditationsangebot von uns
aktiven Mitgliedern.
Eine sehr gute Möglichkeit, viele Meditationsformen kennen zu lernen
und auch ein wenig Zeit beim Tee gemütlich zusammen zu sitzen.

Bitte bequeme Kleidung und warme Socken mitbringen.

Spende: 5.- €.

Es war so schön, wir machen weiter!

 

Auch im Januar 2015 setzen wir unseren Tango-Treff fort!

 


Interessenten können sich bereits im Vorfeld anmelden, gerne auch als Single, idealer Weise mit der Bereitschaft, auch die andere Rolle für eine Weile zu nehmen.

[ In seltenen Fällen findet der Kurs nicht statt.
Bitte in den Kalender schauen. ]

Jede(r) kann mitmachen mit Spaß, Einfühlungsvermögen und Freude an der Bewegung, am führen und geführt werden. Auch Singles sind mit Anmeldung willkommen.
Und alle “Führungs-Kräfte” sowieso…

In der Pause erwartet dich ein sehr angenehmer Kreis von Mittänzern, die die besondere Atmosphäre bei diesen Treffen sehr genießen.

Spende: 5 - 7 €

Ort   Alleins e.V. Buntentorsteinweg 21 (Eingang Meyerstraße 4), 28201 Bremen

   Anmeldung    tango@alleins-bremen.de

Telefon  Judith 04221 9811359 od. Bandhini 177-3267247

       Flache nicht färbende INdoor-Schuhe sind möglich (oder etwas rutschfeste Socken oder einfach barfuss)

 

 

 

In der geraden Kalenderwoche:

Wir alle können Spielen, wenn wir es wirklich wollen.

Jonannes Galli

 

Diese Entdeckungsreise biete ich freitags alle 14 Tage für jeden an, der erfinden und erfahren möchte, wie es funktioniert, sich zu trauen und sich selbst dabei zu entdecken. Dich erwarten dynmamische Spiele in der Gruppe, neue Werkzeuge für die Bühne, Sprechtraining, Präsenztrainig, spannende Spiele, Spielen eigener Themen, Aufstellungen mit den Kellerkindern, Tanzmeditationen uvm.

Zum Leben auf die Bühne. Offen für Jedermann und jede Frau.

Ich freue mich auf DICH.. 

 

GuT-Theater@Alleins-Bremen.de – Telefon 0421 68547896
Kosten: 16 € pro Abend (Ermäßigung als 4-er-Karte oder Quartalskarte)
GuT-Theater-bremen

 Jeden 2. Freitag von 19.00 Uhr bis ca. 22.30 Uhr

 

In der ungeraden Kalenderwoche:

 

 

Kuschelzeit

 

Nimm dir die Zeit und …
eine Nase voll Neugier
zwei Hände Lebendigkeit
eine Prise Sehnsucht

Fingerspitzengefühl …
zwei Arme voller Wärme
ein mutiges Herz
einen Bauch voller Freude
einen Augenblick … Stille

– Bandhini

Mit fremden Menschen kuscheln?? Das geht doch gar nicht!!

Seit 6 Jahren entdecken Menschen in unserer Kuschelgruppe, dass dies sehr wohl möglich ist. Sie kommen alle mit dem gleichen Bedürfnis nach Nähe, Wärme und Geborgenheit, mit dem Bedürfnis nach menschlicher Berührung.

In einleitenden Gesprächen und durch kleine Aufwärmspiele wird dies dann auch deutlich: Hey, wir sind uns gar nicht so fremd!

Die klaren Regeln für diese Gruppe schaffen die Voraussetzung dafür, dass die Menschen sich trauen einander näher zu kommen.

Indem wir andere Menschen liebevoll und behutsam auf nicht-sexuelle Weise berühren, ist es möglich, Vertrauen zu fassen und uns geborgen und angenommen zu fühlen.

Kuschelzeit ist eine Zeit, in der jeder und jede einzelne entdecken und nehmen kann was er oder sie braucht. Nicht mehr Opfer sein, sondern nach dem eigenen innersten Gefühl bestimmen. So sind die Wärme, Nähe und Geborgenheit zu spüren, die wir uns alle so sehr wünschen.

Übrigens: Kuscheln unterstützt das Immunsystem und baut Stresshormone ab. Kuschelnde Menschen sind ausgeglichener und friedfertiger.

Weitere Details gibt es unter: www.kuschelzeit-bremen.de

„Komm kuscheln“ jeden 2. Freitag von 19.00 Uhr bis ca. 22.30 Uhr.

Kosten: 15/13/10 EUR (Externe/Vereinsmitglieder/Quartalskarte)

Anmeldung und weitere Informationen: Bandhini

Wir bringen es auf die Bühne:
Altbewährtes
und
neu Kreatives

Ab 14 Uhr starten wir mit stündlich wechselnden Themen:

Festtagsmenü

14.00 Uhr Freies Spiel mit den inneren Clowns     15.00 Uhr Kellerkinder in Aktion     16.00 Uhr Märchenfiguren in neuem Gewand     17.00 Uhr Solostunde – melde dich an, wenn du ein Solo zu bieten hast und zeigen möchtest     18.00 Uhr come together – schnacken, Austausch, Kennenlernen     19.00 Uhr GuT-Theater-Spieleabend

 

Du kannst zuschauen oder mitmachen.
Jede Stunde ist so konzipiert, dass du mit etwas Mut gleich mit auf die Bühne springen kannst und dich selbst ausprobieren.
Oder einfach nur dabei sein und den Flair, die Energie des sich-selbst-Spielens erleben und für dich entdecken, es gibt mit Sicherheit genügend spannende Spiele, die das Ansehen lohnen.

Der Nachmittag bis 18.00 Uhr ist ein Willkommensgruß zum Kennenlernen und wir freuen uns über eine Spende von 3 € pro Themenblock oder 10 € für den gesamten Nachmittag.

Der GuT-Theater-Spieleabend hat die normalen Preise. Du kannst als Jubiläumsgast und Mitmacher am Nachmittag für gesamt 15 € auch zum Spieleabend bleiben.

Mehr Informationen hier: GuT-Theater

Anmeldung erwünscht bei

Aikia: gut-theater@alleins-bremen.de – 0421-68547896

GuT-Theater — Gott und Teufel • das ist Progamm

Beide Seiten gehören zu uns Menschen. Ich kann nur „gut“ sein, wenn ich weiß, was „böse“ ist.
Darum muss das Böse gespielt werden, denn im Spiel kann es sich erlösen.
Erlösung geschieht nur in jedem Menschen SELBT. Aslo muss jeder die eigenen Rollen in sich SELBST spielen.

Seit nunmehr 5 Jahren spielen lebenshungrige Menschen Freitags alle 14 Tage im Alleins.
Diese offene Spielgruppe hat zudem schon einige wundervolle Theaterstücke von Johannes Galli auf die Bühne gebracht:

Froschkönig, Rotkäppchen, Wer weiß? (ein wundervollens Clownspiel) sind begeisternde Mitspielstücke für Kinder, auch Erwachsene lassen sich in die Welt der ehrlichen Wahrheiten verführen.

Jede/r neue Spieler ist jederzeit herzlich willkommen. Als Vorerfahrung genügt dein eigenes Leben vollkommen!

 


7 Kommentare

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in AB SOFORT // NEU, ALLGEMEINE INFOS, BESONDERE EVENTS, GUT THEATER BREMEN, GuT Theater Spielplan, GuT Theater Workshops und verschlagwortet mit , , , , , ,

Wir feiern am 10. Mai 2015 im Alleins e.V.

Unten siehst Du den Ablauf-Plan.

Bitte melde Dich an, da unsere Platzzahl aus technischen Gründen leider begrenzt ist. Für einzelne Termin oder den ganzen Tag. Spenden sind sehr willkommen!
Nur der Abend kostet 8.- Euro Eintritt.

Bandhini Heidi Strombeck   lebendige@email.de   0177 – 3267247

Ich freu mich auf uns alle! Bandhini

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in ALLGEMEINE INFOS, BESONDERE EVENTS, Gespräche, GUT THEATER BREMEN, KUSCHELN, Tango, Treffen und verschlagwortet mit von Bandhini. Permanenter Link zum Eintrag.

Reparieren, aber in Gesellschaft • Treffen mit Anderen und Stricken oder Stopfen nebenbei • Radio kaputt und wenig Muße zum alleine reparieren • Alleinsein mit Kaffe und Keksen mit anderen verbringen • und viele Gründe mehr gibt es, um bei unserem

Repair Café

dabei zu sein.


Kaffee, Tee und Kekse haben wir, gute Laune und was zu tun bringst du. (Wir haben auch immer was im Alleins zu reparieren, gerne kannst du auch bei uns Hand anlegen.)

Termin: 13 Mai 2015 • 15.30 Uhr
Kosten: Spende 3 – 5 €

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in AB SOFORT // NEU, ALLGEMEINE INFOS, BESONDERE EVENTS, Gespräche, Treffen und verschlagwortet mit , , von aikia. Permanenter Link zum Eintrag.

Männer und Frau´n (auf der Bühne)

… sind nett anzuschau´n.

Nach dem Themenbend MännerRollen und FrauenRollen, schließt sich der Geschlechter-Kreis auf der Gut-Theater-Bühne mit sowohl als auch.
Für jede/n ist etwas dabei.

 

Am Freitag – 29. Mai – 19.00 Uhr
geht es auf die Bühne vom GuT-Theater.
Dein eigenes Leben ist die perfekte Vorerfahrung.

Ankommen um 18.45 Uhr, Tee trinken, alte und neue MitspielerInnen kennen lernen
und dann geht´s um 19 Uhr los.

Was dich erwartet:

  • Ankommensrunde
  • in den Körper kommen mit Tanz
  • Spiele zum warming-up
  • Spiele mit den Kellerkindern
  • Clownspiele
  • freies Spiel mit eigenen Inspirationen
  • uvm.

Kosten: 16 € pro Abend, 4-er-Karte in Folge 50 €

Näheres erfährst du bei Aikia:
gut-theater@alleins-bremen.de
0421 – 68 54 78 96

 

 

 

Bilder: Frauen aus: “Die Unschuldigen” – Johannes Galli
“Frau Stutz! – Johannes Galli
Männer aus: “Die Unschuldigen” – Johannes Galli

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in AB SOFORT // NEU, ALLGEMEINE INFOS, BESONDERE EVENTS, GUT THEATER BREMEN, GuT Theater Spielplan und verschlagwortet mit , , , , , , , , von aikia. Permanenter Link zum Eintrag.

Die Bremerinnen Martina Rautenhaus und Ulrike Reimann sind dem Lernen
auf der Spur.
Sie wissen, dass Einzelkämpfertum und Auswendiglernen
nicht mehr den Anforderungen unserer Zeit entsprechen. Auf der Suche
nach Lernkonzepten, die ein neues Lernen unterstützen entdeckten sie das
in Österreich entwickelte und äußerst erfolgreiche Lernkonzept LAISING.
Selbstbewusste und kreative Menschen entwickeln sich, wenn sie angeregt
werden selbstständig zu entdecken und zu denken.

Das “Natürliche Lernen” kann nun auch in Bremen (www.laising-bremen.de) erlebt werden:
in einem Vortrag am Mittwoch, dem 17. Juni sowie in einem zweiteiligen Workshop am
19.-21. und 26.-28. Juni (Fr-So, täglich 2-3 Std.).


Wieviel Zeit in unserem Leben verbringen wir mit Lernen?
Was ist geblieben von den unzähligen Schulstunden, unserer kostbaren Lebenszeit?
Und doch tragen viele von uns die Ahnung in sich, dass Lernen doch was anderes
sein könnte.
Wie wäre es mit einem Lernen, welches sich so anfühlt wie: gemeinsam einer Spur
nachgehen, nachspüren, schnüffeln?

Der Traum von einem anderen Lernen bewegt viele. Wenige machen sich dafür bis
nach Russland auf. Anders jedoch eine kleine Gruppe mutiger Pioniere im
österreichischen Klagenfurt. Sie führte ihre Suche nach neuen Zugängen zum
Lernen bis zur bekannten Schetinin Schule am Schwarzen Meer. Ihre dortigen
Erlebnissen inspirierten und bewegten sie derart, dass sie sich bereit und berufen
fühlten eine neue Schule zu gründen.
Ermutigt von den überaus positiven Erfahrungen des “Natürlichen Lernens” in der
LAIS.Schule in Klagenfurt starteten kurz darauf weitere Schulgründungsprojekte
und Lerngruppen in Österreich und Süddeutschland.
Martina Rautenhaus (Kinder- und Jugendcoach in Bremen) und Ulrike Reimann
(Dipl. Pädagogin und Coach) starteten nun eine LAIS- Lern- und
Schulgründungsinitiative in Bremen. Ihr Ziel ist es nun auch im Norden
Deutschlands Kindern und Erwachsenen diesen freudvollen und effektiven Zugang
zu Wissen zu ermöglichen.
Wer das Lernen neu lernen möchte: angstfrei, leicht, effektiv und freudvoll. Wer
anders lernen möchte als unter Stress, Druck und genug hat vom mühsamen
Auswendiglernen ist herzlich eingeladen, die Angebote der Bremer LAIS-Lern- und
Schulinitiative zu nutzen.

Auftakt bildet ein Vortrag am 18. Juni 20:15 Uhr im Alleins, sowie ein zweiteiliger
Workshop, der zum Erkennen alter Lernmuster und dem Entdecken der neuen Art
des Lernens. Die Workshopreihe ist sowohl für Eltern, LernbegleiterInnen, für
Schulgründungsinteressierte und Neugierige geeignet.
Der Vortrag findet am Mittwoch, dem 17. Juni 20:15 Uhr im Alleins e.V. statt.
Der aus zwei Teilen bestehende Workshop findet am 19. bis 21. Juni sowie vom 26.
bis 18. Juni statt. (Jeweils 2,5h).
Weitere Informationen unter www.laising-bremen.de

Veranstaltungsdaten:
In einem zweiteiligen Workshop am 19.-21. und 26.-28. Juni (Fr-So, täglich 2-3 Std.) wird die Technik direkt erlebbar.
Freitag 18 bis 20.30 Uhr und Samstag/Sonntag von 10 bis 12.30 Uhr

Information und Anmeldung:
Alleins:kontakt@alleins-bremen.de • 0421-68547896

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in ALLGEMEINE INFOS, Lernen und verschlagwortet mit , , , , von aikia. Permanenter Link zum Eintrag.

Ein unschuldiges, neugieriges Mädchen wird von ihrer alleinerziehenden Mutter zur Großmutter geschickt, denn die Oma ist krank und braucht gutes Essen.
Unterwegs trifft sie den Wolf, der ihr nichts gutes will. Er ist ganz schön raffiniert und gemein. Aber am Ende geht doch alles gut aus.

Das Erzähltheater ist eine besondere Form des Theaterspielens, bei dem eine erfahrene Schauspielerin ein Märchen erzählt und dabei in die verschiedenen Märchencharaktere und Rollen schlüpft.

 

Anschließend können die Kinder an einem Kurzworkshop teilnehmen und selbst in die verschiedenen Rollen schlüpfen.

Kinder brauchen Märchen und je mehr sie mitspielen können, um so tiefer verstehen sie den uralten Wissensschatz. Alle Märchen geben Hoffnung.
Das GuT-Theater hat sich auf die Fahnen geschrieben, mit Johannes Galli´s Methoden und Theaterstücken die Märchen und Mythen zu verbreiten, sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene. Denn auch wir Erwachsenen brauchen die Bildersprache der Märchen.

Termin: 14. Juni 2014  • 16 Uhr Erzähltheater  •   ca. 17 Uhr Kinderworkshop
Eintritt: Kinder 4 € und Erwachsene 6 € | Workshop 5 € pro Kind
Anmeldung: Dr. Doris Krampitz 0421 – 68547896 oder gut-theater@alleins-bremen.de
Anmeldung wegen begrenzter Teilnehmerzahl empfohlen.

ALLGEMEINE INFOS, GUT THEATER BREMEN, GuT Theater Spielplan, GuT Theater Workshops und verschlagwortet mit , , , , ,

Rotkäppchen lebt!    •   am 18. Juli 19.30 Uhr

Wie war das doch gleich mit dem Rotkäppchen? Wir Erwachsenen haben ja lange nicht mehr dran gedacht. Irgendwie geht´s ganz schön brutal zu in der Geschichte. Aber glücklicher Weise gibt es ja ein happy end, wie immer in den Märchen.

Im GuT-Theater wird an diesem Abend das Märchen erzählt und in verschiedenen Szenen gespielt. Wir übertragen die Geschichte in die Neuzeit.

Der Plot: Eine alleinerziehende Mutter ist sorgenvoll und sehr beeindruckt vom Bösen in der Welt. Dennoch schickt sie ihre kleine Tochter alleine zur Kranken Oma, die Hilfe braucht. Das junge Mädchen fürchtet sich und doch auch nicht. Der hungrige, einsame Wolf will nur eines: fressen! Und dann nimmt die Geschichte ihren schrecklichen Lauf, aber auch ihren guuten Ausgang!
Ein Heilsmärchen besonders für die Frauen, die an “bösen, hungrigen Männern” kleben und immer wieder an die selben Typen geraten.

Mitmachen ist gewollt und auch Zuschauen ist willkommen.

Termin: 18. Juni • 19.30 Uhr
Eintritt: 16 €
Anmeldung: erbeten bei Aikia • 0421-68547896 • gut-theater@alleins-bremen.de

Diese Serie der Märchen für Erwachsene wird fortgesetzt mit vielen verschiedenen Märchen. Denn auch wir Erwachsenen haben viel Spaß mit diesen archetypischen Figuren und können weltumspannende Muster im eigenen Leben erkennen. Die Märchen sagen uns, wo der Ausweg ist, denn im Märchen gibt es immer ein glückliches Ende.

 

 ALLGEMEINE INFOS, BESONDERE EVENTS, GUT THEATER BREMEN, GuT Theater Spielplan, GuT Theater Workshops und verschlagwortet mit , , , , , ,

Es war so schön, wir treffen weiter…

 

Ab Sonntag, dem 17. Mai 2015 findet jeden Sonntag Abend ein come-together statt. Egal was du mitbringst oder tun möchtest – die Idee ist, dass Menschen sich treffen und miteinander Zeit verbringen.

Meet me and you will meet yourself.

 

Wir haben die angefangende Gemeinschaftsdecke dabei. Jede/r kann ein Stückchen stricken und zum Gesamtwerk beitragen.
Und ein besonderes Event: Jeden Sonntag bring jemand etwas Besonderes mit: Reiki, Kuchen, eigene Texte, Lieder und vieles mehr...

Jeden Sonntag im Bistro gibt es Kaffe, Kekse, Tee und oft auch etwas Leckeres, was jemand anderes mitgebracht hat.
Wir sprechen und stricken, herzen uns und häkeln, singen und seufzen und viel mehr.

Sei dabei und lern dich kennen, indem du andere kennen lernst.

Du kannst auch jederzeit zur Tangomusik mitschwofen oder Menschen auffordern, denn Tanzen verbindet.

Spende: 5 – 7 €

Kontakt: Bandhini – 0177-3267247  oder kontakt@alleins-bremen.de – 0421/68547896

 

 

ALLGEMEINE INFOS, KUSCHELN, Tanzen, Treffen und verschlagwortet mit , , , , , , ,

Start am 28. Mai 2015 20:00 – 22:00 Uhr

Rede-Stab-Runde

– Zu Hause ist dort, wo man verstanden wird –
Im Kreisgespräch hast du die Gelegenheit über das zu reden,
was dich gerade bewegt.

Anmeldung: Christa Finke Tel: 04241 – 97 15 785 christa-finke@web.de


Rede-Stab-Runde
In Redestabrunden pflegen wir eine achtsame Kommunikation. Wer spricht bekommt
die ungeteilte Aufmerksamkeit aller. Jeder spricht von sich. Es gibt keine wertenden
Kommentare. Dadurch entsteht eine vertrauensvolle Atmosphäre.

Der weitere Verlauf des Abends kann sich aus der Gruppe heraus gestalten.
Gemeinsames Singen, kurze meditative Übungen, Rituale,
vieles ist möglich.
Wir lassen uns aufeinander ein und erleben,
wie wir unsere innere Kraft, unser inneres Licht wieder entdecken
und sie mit unseren Nächsten teilen.

Ich freue mich auf Euch!
Aloha Christa

Anmeldung: Christa Finke Tel: 04241 – 97 15 785 christa-finke@web.de

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in AB SOFORT // NEU, ALLGEMEINE INFOS, Gespräche, Treffen und verschlagwortet mit von Bandhini. Permanenter Link zum Eintrag.

Neuer Workshop mit den sieben Ur-Energien des Menschen:

Die sieben Kellerkinder in jedem wollen entdeckt und gespielt werden.

 

Wer tobt denn da und rebelliert?
Doch wird er schlicht weg ignoriert!
Im Keller hocken sie gemeinsam,
Sieben Kellerkinder – verlassen und einsam.

Im Körper stecken sie fest.
Mal mehr, mal weniger hineingepresst.
Der Geist, der böses will und gutes schafft,
erlöst sie, wenn er spielt,
mit Witz, Elan und neuer Kraft.

 

Dich erwarten spannende und lebendige Spiele mit deinen eigenen inneren Kellerkindern.
Tranfunzel – Geizhals – Lästermaul – Großkotz – Flittchen – Fetzer – Binnix
sind die 7 Gesellen, die dich immer, bewusst oder unbewusst, begleiten.

Doch durch das Spiel enthüllen sie ihre wahre Natur.
Intuition – Ordnungsliebe – Menschenkenntnis – Weisheit – Liebenslust – Tatkraft – Lebensfreude.

Bist du neugierig auf DEINEN ur-eigenen Keller? Kein Keller ist wie der andere, jeder ist einzigartig. Und er ist deine unentdeckte Schatzkiste.

Wann:
29. + 30. August 2015 . Samstag 10 – 17 Uhr . Sonntag 10 – 15 Uhr

Wo:
Alleins e. V.  . Buntentorsteinweg 21 / Eingang Meyerstr. 4

Kosten:
150 € . bei Frühbuchung bis 31. Juli 135 €

Kontakt:
Dr. Doris Aikia Krampitz . 0421 – 68 54 78 96 . kontakt@gut-theater.de

Und danach?

In unseren regelmäßigen Spieltreffs kannst du mit der eingesammelten Erfahrung weiter spielen, denn in diesen offenen Gruppen entdeckt jeder alle Rollen in sich, weil er Lust hat, die Bühne zum Probeleben für sich zu nutzen.

ClownSein • mit Mann und Frau • 10 Juli (2015)Kellerkinder spielen sich frei – im Mai – (17. + 18.5.) Kellerkinder-Aufstellung im April – 19.4.2014 Kellerkinder haben Wirkung (2014)Kellerkinder-Aufstellung im März (2014)Kellerkinder-Aufstellung in der Liebesschule (2014)Kellerkinder spielen sich frei! (2013)Meine Kellerkinder und Ich – Erfahrungsbericht (2012)Die 7 Kellerkinder: Theaterworkshop am 29. und 30. September 2012KINO ! Die sieben Kellerkinder® – Johannes Galli – 22. September 2012Die 7 Kellerkinder: Theaterworkshop am 23. und 24. Juni 2012Film: Die sieben Kellerkinder® 2009 – Johannes Galli – 16. Juni 20127 Kellerkinder® – Theaterworkshop — 28. bis 29. Januar 2012Workshop „Kellerkinder“ im Oktober (2011)

Jackpot | 24 h Kultur und Kreativwirtschaft | bundesweit

Wir sind mit dabei. Alleins e. V.  und GuT-Theater stellt von 14 bis 22 Uhr kostenfrei unsere Räume und einen Ausschnitt aus unserem Angebot vor:

– GuT-Theater mit Kellerkindern, Clown und Märchen
– Kuscheln mit Kurzvortrag und Miniübung wer mag
– lebendige Schwingung mit Klangschalen live
– Kreistanz zum ausprobieren – Laisingab 19 Uhr mit Einfürhrungs-Workshop, Beitrag hierfür 15 €, Anmeldung: Ulrike Reimann 0170-7703223
GuT-Theaterspieltreff ab 19 Uhr – dein Leben ist Vorerfahrung genug –
Kosten hierfür 12,50 € – 16 €, Anmeldung Aikia 0421 – 68547896 oder sei einfach da  Komm vorbei und lern uns kennen.

 

Es war so schön, wir treffen weiter…

Jeden Sonntag Abend findet ein come-together im Alleins statt.
Menschen treffen sich und verbringen kreative Zeit miteinander.

UND parallel: freies TANGO-TANZEN mit Hans!

 
Kontakt machen, persönlich sein oder auch allgemein, Nähe spüren oder Aufmerksamkeit finden, nimm dir, was DU brauchst.
UND: Heute tanzen wir Tango, bis der Hans geht. Hans unterstützt uns mit Basic´s und guter Technik beim Tango-Tanzen.
Außerdem: Wir tauschen misslungene Geschenke oder auch gescheiterte Weihnachtserlebnisse – aus.
Freies Tanzen für Könner und Nicht-Könner.

Jeden Sonntag im Bistro gibt es Kaffe, Kekse, Tee und oft auch etwas Leckeres, was jemand anderes mitgebracht hat.
Wir sprechen und stricken, herzen uns und häkeln, singen und seufzen und viel mehr.


Sei dabei und lern dich kennen, indem du andere kennen lernst. Du kannst auch jederzeit zur Tangomusik mitschwofen oder Menschen auffordern, als Stammtänzer oder auch Neuling, denn Tanzen verbindet.

Spende: 5 – 7 €

Kontakt: Bandhini – 0177-3267247  oder kontakt@alleins-bremen.de – 0421/68547896

Theaterspielen kompakt lädt dich ein: 

weiter geht es mit dem neuen und nächsten
Theaterspielen kompakt – Einsteigerkurs
in 6 Terminen.

Welche Rollen stecken alle in dir und wollen gespielt werden? Wen wolltest du schon immer mal spielen? Welche Rollen magst du nicht an anderen und verbannst sie auch aus deinen Möglichkeiten?

In kurzer Zeit lernst du beim Theaterspielen kompakt,
dich in altbekannten und in neuen Rollen zu zeigen, deine Präsenz auf der Bühne zu nehmen, mit anderen SpielerInnen leicht und selbstverständlich die Bühne zu rocken, im Timing deinen Einsatz zu finden, ein kleines Theaterstück selbst zu kreieren und auf die Bühne zu bringen.
Du erfährst, wie du dich auf andere MitspielerInnen und Spielideen einschwingen kannst und improvisierst, auch wenn du das nie für möglich gehalten hättest.
Du erkennst am Ende unendlich viele Möglichkeiten, die das Spiel dir auch für das Leben eröffnet und kannst sie auf das Leben übertragen.

Theaterspielen kompakt heißt auch, dass du in einer Kleingruppe MitspielerInnen triffst, mit denen du einen gemeinsamen Raum des Entdeckens kreierst, so dass tiefe Fortsetzungsgeschichten entstehen. Ein Gärkessel der Emotionen und Entwicklungen sind so möglich.

JedeR kann spielen, wenn er es wirklich will!

Bühne als Probeleben bringt dich in Kontakt mit deiner eigenen Lebendigkeit und ungeahnten Energien, die dein Leben intensiver und authentischer gestalten können.

Was du bekommst:

  • Grundkenntnisse über Dramatik und Spielaufbau
  • Grundkenntnisse über Bühnenpräsenz und Interaktion
  • Selbstsicherheit
  • authentischeres Auftreten
  • größere Flexibilität im Umgang mit Anderen
  • größere Präsenz
  • Freude am Sein
  • uvm.

Termine: alle 14 Tage mittwochs für 6 Termine
Start: 10. August 2016
Uhrzeit: 17:00 bis 19:30 Uhr
Kosten: 90 €

fragen und Anmeldung: Aikia | 0421-68547896 | kontakt@gut-theater.de

Die Informationen auf dieser Website sind allgemeiner Art. Wir weisen darauf hin, dass der vorliegende Inhalt weder eine individuelle rechtliche, buchführungstechnische, gesundheitliche, steuerliche noch eine sonstige fachliche Auskunft oder Empfehlung darstellt und nicht geeignet ist, eine individuelle Beratung durch fachkundige Personen unter Berücksichtigung der konkreten Umstände des Einzellfalles zu ersetzen.

Die Zusammenstellung der Informationen erfolgte nach bestem Wissen und Gewissen. Gleichwohl übernehmen wir keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der dargestellten Informationen.

Diese Website kann Verweise auf Websites, die von Dritten eingerichtet wurden, enthalten. Wir haben keine Kontrolle über die Websites und die dort angebotenen Informationen, Waren oder Dienstleistungen. Wir übernehmen daher keine Verantwortung für den Inhalt der Websites Dritter.

Wir behalten uns das Recht vor, die auf dieser Website angebotenen Informationen, Produkte oder Dienstleistungen ohne gesonderte Ankündigung jederzeit zu verändern oder zu aktualisieren.

Für gegebenenfalls bestehende oder künftig entstehende Rechtsverhältnisse ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar und sind nur deutsche Gerichte zuständig.

Der gesamte Inhalt dieser Internetseite ist urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung des Alleins e.V. verwendet werden.

Wir respektieren das geistige Eigentum Dritter. Wenn Sie auf unserer Seite Inhalte finden, von denen Sie denken, dass sie nicht unser Eigentum sind, teilen Sie und dies bitte umgehend mit, so dass wir entsprechende Schritte einleiten können.

Herausgeber dieser Internetseite ist
Angaben gemäß § 5 TMG:
Alleins e.V. – Spielraum für kreative Kommunikation
Kontakt über und Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Heidi Strombeck (1. Vorsitzende)
Norderländer Str. 94 – 28816 Stuhr
kontakt@alleins-bremen.de
0421 – 4940441

Dr. Doris Krampitz (2. Vorsitzende)
Grollander Str. 12 – 28259 Bremen
bremen@galli.de
0421 – 68547896

http://alleins-bremen.de/alleins/impressum/
  • Letzte Änderung am 15.11.2017
  • Melden