AfJ e.V. Kinder- und Jugendhilfe Bremen

Über uns

Aus drei mach eins- gleich drei Organisationen haben sich zum Jahresbeginn 2002 zu einem gemeinsamen Träger der Jugendhilfe zusammengeschlossen. Aus dem Arbeitskreis für Jugendwohngemeinschaften und Jugendberatung (AJJ) e.V., dem Verein für Jugendwohngemeinschaften Bremen e.V. (VfJ) und dem Jugendförderbereich der Planungswerkstatt für Wohnen und Kultur e.V. wurde der Verein AfJ e.V. Kinder und Jugendhilfe Bremen. Für die Kinder und Jugendlichen verändert sich zunächst wenig. Die vertrauten Bezugspersonen in 13 Projekten bleiben.

Der Verein AfJ arbeitet in ganz Bremen. In Gröpelingen betreibt er jetzt die Kinder und Jugendfarm Ohlenhof und ein Hortprojekt, in Huchting ein Jugendzentrum. An 10 weiteren Standorten werden insgesamt über 80 Jugendliche und junge Erwachsene in Apartments, Jugendwohngemeinschaften oder ambulant betreut.

Durch die Schaffung eines größeren Jugendhilfeträgers mit immerhin 51Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen verschiedene Ziele erreicht werden. So kann eine größere Organisation wirtschaftlicher arbeiten und die Erfahrungen aus den verschiedenen Arbeitsfeldern nutzen, um bestehende Angebote besser zu vernetzen und über neue innovative, in Bremen noch nicht vertretene Ansätze, die Voraussetzungen für integrierte erzieherische Hilfen zu schaffen und mittelfristig umzusetzten.

Wir haben die erste Zeit des Zusammenschlusses gut überstanden und blicken gespannt in die Zukunft.