Logo Bremen Erleben!

Burglesum

Eine Bank krümmt sich um einen Baum. Im Hintergrund ist die Lesum zu sehen.
Im Vorgarten Bremens

Quelle: WFB - LPE

Im Nord-Osten Bremens liegt der Stadtteil Burglesum, der zwar flächenmäßig einer der größten Stadtteile ist, aber mit knapp 33.000 Einwohner*innen dennoch recht dünn besiedelt. Mit seinem ländlichen Charme besticht der "Vorgarten Bremens", wie die Einwohner*innen ihren Stadtteil liebevoll nennen. Neben Ruhe und ländlicher Idylle bietet Burglesum aber noch mehr: Hier findet jährlich das Open-Air-Festival "Sommer in Lesmona" der Bremer Kammerphilharmonie statt, der Lesumer Deich lädt zum Spaziergang entlang des Flusses ein und im Hochseilgarten können Mutige von Baum zu Baum klettern.

Impressionen aus Burglesum

Typisch Burglesum

In fünf verschiedenen Ortsteilen gibt es in Burglesum Zahlreiches zu entdecken. Das Werderland hat nicht nur ländliche Ruhe zu bieten, sondern unter anderem auch den Dunger See, wo zwei Dutzend Libellenarten heimisch sind. Burg-Grambke besitzt ebenfalls ruhige Ecken, ist aber auch nach wie vor stark von der nahen Industrie und den Häfen beeinflusst. Im westlichen Teil von Burgdamm findet ihr zum Beispiel eine schöne Einkaufsmeile, von der die Einwohner*innen nur so schwärmen. Lesum hingegen bezaubert Bewohner*innen und Besucher*innen mit einer fast schon dörflichen Atmosphäre, engen und verwinkelten Straßen und altertümlich hergerichteten Gebäuden. Die Bewohner*innen von St. Magnus sind nicht nur stolz auf die Gepflegtheit ihres Ortsteils, sondern auch auf ihr "Juwel": Knoops Park, für den sich ein großer Förderverein engagiert, um seine Schönheit zu erhalten.

Das solltet ihr in Burglesum nicht verpassen

Daten und Fakten

Stadtteilpolygon von Burglesum

Quelle:

Einwohnerzahl

33.304 (Stand 12/2019)

Fläche

18,442 km²

Ortsteile

Burg-Grambke
Werderland
Burgdamm
Lesum
St. Magnus

Postleitzahlen

28237
28717
28719
28757
28759

Adressen im Stadtteil