Momentchen
noch ...

Burglesum

Im Nord-Osten Bremens liegt der Stadtteil Burglesum, der zwar flächenmäßig einer der größten Stadtteile ist, aber mit knapp 33.000 Einwohnern dennoch recht dünn besiedelt. Mit seinem ländlichen Charme besticht der "Vorgarten Bremens", wie die Einwohner ihren Stadtteil liebevoll nennen. Neben Ruhe und ländlicher Idylle bietet Burglesum aber noch mehr: Hier findet jährlich das Open-Air-Festival "Sommer in Lesmona" der Bremer Kammerphilharmonie statt, der Lesumer Deich lädt zum Spaziergang entlang des Flusses ein und im Hochseilgarten können Mutige von Baum zu Baum klettern.

Impressionen aus Burglesum

Schnee und Rodeln im Knoopspark

Quelle: WFB/bremen.online

Knoops Park

Ein Fluss mit Pflanzen und Bäumen um ihn herum, blauer Himmel mit leichten Wolken, der sich im Wasser spiegelt.

Quelle: Bremen.online / LLI

An der Lesum

Ein Spazierweg in der Sonne umrahmt von Bäumen und Gras.

Quelle: Bremen.online / LLI

Spazierweg in Grambke

Eine Brücke mit rotem Radweg, blauer Himmel.

Quelle: Bremen.online / LLI

Lesum-Brücke in Burg

Ein Sonnenuntergang am Fluss, durch Bäume hindurch fotografiert.

Quelle: privat / LLI

Sonnenuntergang am Ufer der Lesum

Gelbe Pflanzen, im Hintergrund ein Fluss.

Quelle: Bremen.online / LLI

Natur pur am Fluss

Typisch Burglesum

In fünf verschiedenen Ortsteilen gibt es in Burglesum Zahlreiches zu entdecken. Das Werderland hat nicht nur ländliche Ruhe zu bieten, sondern unter anderem auch den Dunger See, wo zwei Dutzend Libellenarten heimisch sind. Burg-Grambke besitzt ebenfalls ruhige Ecken, ist aber auch nach wie vor stark von der nahen Industrie und den Häfen beeinflusst. Im westlichen Teil von Burgdamm findet ihr zum Beispiel eine schöne Einkaufsmeile, von der die Einwohner nur so schwärmen. Lesum hingegen bezaubert BewohnerInnen und BesucherInnen mit einer fast schon dörflichen Atmosphäre, engen und verwinkelten Straßen und altertümlich hergerichteten Gebäuden. Die BewohnerInnen von St. Magnus sind nicht nur stolz auf die Gepflegtheit ihres Ortsteils, sondern auch auf ihr "Juwel": Knoops Park, für den sich ein großer Förderverein engagiert, um seine Schönheit zu erhalten.

Das solltet ihr in Burglesum nicht verpassen

Daten und Fakten

Stadtteilpolygon von Burglesum

Einwohnerzahl

13.279 (Stand 12/2014)

Fläche

18,442 km²

Ortsteile

Burg-Grambke
Werderland
Burgdamm
Lesum
St. Magnus

Postleitzahlen

28237
28717
28719
28757
28759

Adressen im Stadtteil

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinien:
87, 90, 91, 92, 93, 94, 95
Nachtlinien:
N7
Zugverbindung:
RS1 Richtung Verden (Aller) oder Richtung Bremen Farge bzw. Bremen Vegesack

Benachbarte Stadtteile von Burglesum

Gepflasterter Platz umrahmt von Häusern und Bäumen

Quelle: Dennis Siegel

Im Westen: Vegesack

Blick auf das Pier 2 in der Überseestadt im Abendlicht

Quelle: privat/ kbu

Im Süden: Häfen

Quelle: www.katharazzi.com

Im Südosten: Blockland

Eine Sonnenblume vor einem Haus in der Ritterhuder Straße in Gröpelingen (Quelle: WFB/bremen.online).

Quelle: WFB/bremen.online

Im Südosten: Gröpelingen

www.burg-lesum.de

Noch mehr Burg-Lesum, aktuelle Veranstaltungen und Orte zum Entdecken gibt es auf den Seiten des Stadteilmanagements.

Ortsamt Burglesum

Haben Sie Wünsche, Hinweise oder Beschwerden bezüglich Ihres Stadtteils, wenden Sie sich an das Ortsamt Burglesum.

Ärzte in der Nähe

Seid ihr auf der Suche nach einer Arztpraxis in eurer Nähe, werdet ihr bei der Arzt-Auskunft fündig.

Gut zu wissen!

Ein besonderer Ort in Burglesum ist die so genannte Jünglingshöhe, ein ganz spezieller Aussichtspunkt mit mehreren Sitzbänken und einem einzigartigen Charme. Sie lädt zum Entspannen oder zur Pause während eines Spaziergangs ein. Außerdem bietet sie auch einen unvergleichlichen Blick auf die Lesum und die umliegenden Grünflächen

Wohnungsangebote auf dem Schwarzen Brett