Eine Weltkarte gelegt aus Gewürzen.

Street Food Event - The Crazy Festival

Wann & Wo


Der nächste Termin steht noch nicht fest!

Freut euch auf internationale Food-Trucks und Garküchen aus aller Welt. Die liebevoll gestalteten Foodtrucks versetzen euch in die Straßen New Yorks oder ins Londoner Southbank Centre. Lasst euch von den Düften und Gerichten aus den Küchen Afrikas, Südostasiens und Lateinamerikas treiben, bis ihr euer Lieblingsgericht gefunden habt. Die besonders Mutigen unter euch probieren Grashüpfer, Grillen und Co beim Stand von „Bugs and Friends“

Köstlichkeiten aus den verschiedenen internationalen Küchen wollen eure Essgewohnheiten erobern, denn den wahren Genuss findet ihr nicht in den Sterneküchen. All die kleinen Garküchen und Food-Stände auf den Straßen und Märkten dieser Welt bieten euch die Vielfalt der jeweiligen Landesküche: Ob in Peking, Delhi, Caracas, Kinshasa, Nairobi oder Marrakesch - Die Street Food Karawane bringt es euch nach Bremen!

Die internationale Streetfood-Szene steht für biologisch hochwertige und nachhaltig erzeugte Lebensmittel. Die kulinarischen Hihglights und exotischen Gaumengenüsse präsentieren sich in reichlicher Auswahl: Sushi, Austern, Tacos, Burger, Currys, Cupcakes oder Vegane Gerichte. Street Food Events und "people welcome" versprechen kulinarische Vielfalt und kurzweiligen Lifestyle.

Eine Nahaufnahme eines Gerichts mit Falafeln.

Auch Falafeln sind im Angebot.

Quelle: Street Food Events U. Klassen & "people welcome"

Die kulinarische Brücke zwischen Kulturen schlagen

Die Macher der Street Food Events stehen für eine Idee: Integration praktisch leben. In Zeiten von Fremdenfeindlichkeit, Hass und Abgrenzung zeigen sie zusammen mit dem Verein "people welcome" ein praktisches Lösungsbeispiel: Essen verbindet! Nicht umsonst reden wir von "meinem Italiener" oder "meinem Chinesen", die auch einmal Fremde in unserem Land waren. Höchste Zeit also, dass sich Begriffe wie "mein Iraker", "mein Syrer" oder "mein Kurde" ebenfalls etablieren. Ein sehr gutes Beispiel für die Bereicherung der Events waren die Frauen der "kurdischen Fraueninitiative Bremen" die beim ersten Bremer Street Food Event ihre Köstlichkeiten präsentierten. Informationen wie ihr am Street Food Event teilnehmen könnt, oder euer Gericht zum Highlight der Veranstaltung wird, findet ihr auf der Website.

Ein silberner Foodtruck steht in einer Stadt.

Quelle: Street Food Events U. Klassen & "people welcome"

Eine Nahaufnahme eines Wraps belegt mit frischem Gemüse.

Quelle: Street Food Events U. Klassen & "people welcome"

Große Pfannen und Soßen von oben fotografiert mit köstlicher Füllung.

Quelle: Street Food Events U. Klassen & "people welcome"

Das könnte euch auch interessieren