Logo Bremen Barrierefrei
Startseite Kontakt Kontrast
  1. Start
  2. Über das Portal

Über das Portal

Eine Promenade mit Menschen am Fluss, im Hintergrund eine Brücke, die über den Fluss führt.
Informationen über das Portal Bremen barrierefrei, die Benutzung der Seite und die Entstehung des Projekts.

Quelle: WFB - VK

Das Portal Bremen barrierefrei ist für:

  • Menschen, die in Bremen wohnen.
  • Menschen, die in Bremen Urlaub machen.


Diese Internet-Seite bündelt Informationen rund um das Thema Barrieren und Barrierefreiheit in Bremen. Hier können Sie sich umfassend über viele barrierefreie Angebote in Bremen informieren.

 

Das Portal hat fünf Hauptrubriken:

 

  1. Leichte Sprache
  2. Stadtführer
  3. Tourismus + Freizeit
  4. Leben + Arbeit
  5. Mobilität


Das Portal soll eine bunte und lebendige Seite sein, die hilfreiche Informationen bietet, Vielfalt zeigt und Erfahrungsaustausch ermöglicht. Damit die Seite immer größer wird, freuen wir uns über Ihre Vorschläge. Haben Sie eine Idee oder vermissen Sie etwas? Dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an barrierefrei@bremen.de.

 

Der Stadtführer barrierefreies Bremen ist das "Herz" des Portals. In dieser Datenbank befinden sich geprüfte und verlässliche Infos über die Zugänglichkeit und Nutzbarkeit von vielen Einrichtungen in Bremen. In der Datenbank sind mehr als 750 Einrichtungen aus den Bereichen Tourismus, Freizeit und Alltag. Sie können suchen nach: Hotels, Restaurants, Freizeitangeboten und kulturellen Einrichtungen, Behörden, Beratungsstellen und Einrichtungen im Gesundheits- und Bildungswesen.

 

Die Daten aus dem Stadtführer sind auch in verschiedenen Themen im Portal verlinkt. Weitere Informationen zum Stadtführer und zur Benutzung der Suche finden Sie auf dieser Seite: Über den Stadtführer barrierefreies Bremen.

Die Projektbeteiligten

An dem Portal "Bremen barrierefrei" arbeiten sehr viele Menschen mit. Beteiligt sind:

 

Die Beteiligten arbeiten seit Beginn zusammen und treffen sich regelmäßig in einem "Begleitausschuss". Der Begleitausschuss steht unter der Leitung des Landesbehindertenbeauftragten der Freien Hansestadt Bremen. Bei den Treffen sprechen die Beteiligten über das Projekt, über Pläne und Vereinbarungen für die Zukunft.

 

Umgesetzt wird das Projekt federführend vom Planungsbüro protze + theiling sowie von der Abteilung Online der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH.

 

Neben dem Begleitausschuss tagt in regelmäßigen Abständen ein "Arbeitskreis". Der Arbeitskreis berät bei der Umsetzung und bei Detailfragen. In dem Arbeitskreis sind Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen, die in Bremen leben. Es ist uns ein großes Anliegen, alle wichtigen Schritte und Entwicklungen im Projekt gemeinsam mit Menschen mit Beeinträchtigungen zu entwickeln, zu diskutieren und auszuwerten.

 

Auch über Ihre Rückmeldungen freuen wir uns. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an barrierefrei@bremen.de.

Eindrücke vom Onlinegang

Dieses Internet-Portal gibt es seit Mai 2018. Zu diesem Anlass haben wir gemeinsam mit Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen einen inklusiven Stadtrundgang veranstaltet. Das Motto war: InstaWalk'n'Roll - Unterwegs beim barrierefreien Stadtrundgang. Dabei ist auch ein kleines Video entstanden. Film ab!

Weitere Eindrücke von der Veranstaltung finden Sie auf dieser Seite zum Instawalk 'n' Roll.