Logo Bremen Barrierefrei
Startseite Kontakt Kontrast
  1. Start
  2. Tourismus + Freizeit
  3. Kunst + Kultur

Kunst + Kultur

Eine blinde Frau ertastet zwei Skulpturen in einer Austellung.
Bremens Kulturlandschaft ist vielfältig. Einige Veranstaltungsorte, die besonders barrierefrei sind oder barrierefreie Angebote haben, stellen wir Ihnen hier vor.

Quelle: Daniela Buchholz

Aktuelles

Der Name City 46 steht in großen roten Lettern an der Front des Kinos

Film

Zum Teufel mit den Barrieren

Quelle: privat / JUA

Eine Wolke, aus der zwei Beine und drei Arme herausragen.

Mittenmang

Inklusives Theaterfestival

Quelle: ©Søren Meisner und Glad Teater

Die Bronzeskulptur "Rüdi hört" wird regelmäßig als Journalistenpreis verliehen.

Bremer Hörkino

Im Alten Fundamt

Quelle: Bremer Hörkino

Ein Mann und eine Frau sitzen auf einer Wiese. Die Frau schmiegt sich verliebt an den Mann. Es ist Sommer. Im Hintergrund ist eine hügelige Landschaft mit Bäumen.

look & roll

Filmfestival im City 46

Quelle: MON AMOUREUX (Mein Liebling) von Daniel Metge, Frankreich 2011

Auf einer inklusiven Party: Ausschnitt eines Rollstuhls, im Hintergrund sieht man helle Lichter.

Tanzen

Sie lieben Bewegung und Tanz? Hier finden Sie Adressen, wo Sie selbst aktiv werden können - mit Infos zur Barrierefreiheit.

Quelle: Andi Weiland | Gesellschaftsbilder.de

Auch interessant

Lieblingsräume – so vielfältig wie wir: Schönlinge

Für die Sonderausstellung "Lieblingsräume – so vielfältig wie wir" im Universum® Bremen wurden Videos zu verschiedenen Themenbereichen erstellt, die ungewohnte Perspektiven eröffnen. "Es ist normal, verschieden zu sein!" war das Motto der Ausstellung, die Anfang 2018 endete. Der folgende Film zeigt Lisa Haalck, die aufgrund einer Autoimmunerkrankung ihre Haare verlor und durch ein "unverhülltes" Fotoshooting lernt, sich aus einer neuen Perspektive zu sehen. Mit dem Fotografie-Projekt "Schönlinge", das sie mit ihrer befreundeten Fotografin initiiert, möchte sie andere betroffene Frauen ermutigen.