Logo Bremen Barrierefrei
Startseite Kontakt Kontrast
  1. Startseite
  2. Leben + Arbeit
  3. Ferienprogramm

Ferienprogramm

Ein lachender Junge im Rollstuhl. Er befindet sich draußen in der Natur und hält eine lila Blüte in der Hand.
Martinsclub Bremen bietet inklusive Angebote für Kinder und Jugendliche.

Quelle: GAYSORN - stock.adobe.com

Ob künstlerisch-kreativ, sportlich oder naturverbunden - beim Sommerferien-Programm des Martinsclub Bremen e. V. ist für alle etwas dabei. Selbstverständlich sind alle Aktivitäten inklusiv. Das heißt: Jegliche Angebote stehen allen Kindern und Jugendlichen offen – ganz unabhängig von körperlichen und/oder geistigen Beeinträchtigungen. Um Kindern und Jugendlichen mit bestimmtem Hilfebedarf die Teilnahme zu ermöglichen, stehen hierbei jeweils speziell ausgebildete Betreuungskräfte zur Verfügung.


Natur pur – aber in der Stadt

Insgesamt verteilen sich 11 Ferienprogramme über die Ferienzeit vom 15. Juli bis 24. August. Sie richten sich an Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren. Die Angebote verteilen sich über das gesamte Stadtgebiet. Los geht es am 18.7. mit einem Natur-Angebot. "Kunst und Krabbeltiere in der Natur" ist eine Kooperation mit dem "Waller Umwelt-Pädagogik Projekt", kurz WUPP. Hier steht die kreative Entfaltung mit allem was die Natur so hergibt im Mittelpunkt.


Für Kreative und Entdecker

Am 1.8. starten gleich zwei Ferienprogramme. Bei "Graffiti" können die Teilnehmenden unter Anleitung ihrer Kreativität mit der Spühdose freien Lauf lassen. In Findorff kommen bei "Manege frei – Vorhang auf" alle Bewegungsfreunde voll auf Ihre Kosten. Ganz neu im Programm ist dieses Jahr das Angebot "Action Bound". Hier darf auch während der Sommerferien viel Zeit am Bildschirm verbracht werden. Denn bei "Action Bound" geht es um das Lösen von Rätseln mit Hilfe einer speziellen App.


Alle Informationen zu den Ferienangeboten gibt es auf dieser Seite des Martinsclub im Block "Ferien":

Angebote des Martinsclub für Kinder und Jugendliche