Mädchen in Kittel und Schutzbrille führt ein Experiment durch.

Start der Bremer Kinder-Uni 2019

Wie passen Physik und Zirkus zusammen? Was ist eigentlich gerecht? Welche Planeten bilden unser Sonnensystem? Das sind nur drei der zahlreichen Fragen, mit denen sich Kinder zwischen 8 und 12 Jahren gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern dieses Jahr bei der Kinder-Uni der Universität Bremen beschäftigen. Die Veranstaltungen finden in den Zeugnis- und Osterferien statt sowie in der letzten Märzwoche.

Das ganze Jahr über gibt es an der Universität Bremen regelmäßig vielfältige Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler. Ein besonderes Highlight seit inzwischen über zehn Jahren ist die Kinder-Uni. Dieses Jahr finden die beliebten Veranstaltungsformate der Reihe in drei Terminblöcken statt: Sowohl am 31. Januar und 1. Februar (Zeugnisferien) als auch am 16. und 17. April (Osterferien) können Jungs und Mädchen bei Workshops selbst zu Nachwuchsforschenden werden. Vom 25. bis 27. März haben ganze Klassen der Jahrgangsstufen 3 bis 6 zudem die Chance, Vorlesungen zu hören. Diese werden von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern extra für die Schülerinnen und Schüler vorbereitet und gehalten. 


Einblick in viele Wissenschaftsbereiche 
Spannende Forschung wird an der Universität Bremen sowohl in den Natur- und Ingenieurwissenschaften betrieben als auch in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Das spiegelt sich im Programm der diesjährigen Kinder-Uni wieder. Bei den Vorlesungen erwartet die Kinder ein "Physikzirkus", eine Vorlesung zur Nachhaltigkeit von Schokolade und zur Rolle von Englisch als Weltsprache. Bei den Workshops programmieren die Kinder Roboter, entwickeln in einer Demokratiewerkstatt Ideen für eine gerechte Dorfgemeinschaft oder erforschen, woher Farben kommen. 

 

Organisiert wird die Kinder-Uni von der Transferstelle Universität-Schule der Universität Bremen. Die einzelnen Vorlesungen und Workshops werden von zahlreichen engagierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität und der Institute im Technologiepark Bremen beigesteuert. 

Kind führt im Kittel und Schutzbrille ein Experiment durch

Die Bremer Kinder-Uni findet inzwischen seit über zehn Jahren statt.

Quelle: © Harald Rehling / Universität Bremen

Anmeldung und Tickets

Tickets zu den Workshops gibt es ab Dienstag, 8. Januar 2019, für 2 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen und über die Website der Kinder-Uni. Zu den Vorlesungen können sich zwischen dem 14. und 16. Januar Lehrkräfte mit ihren Schulklassen anmelden. Dies ist ebenfalls über die Website der Kinder-Uni möglich. Sollte es für die Vorlesungen wie in den Vorjahren mehr Anmeldungen geben als Plätze, entscheidet das Los, welche Klasse teilnehmen kann.

 

Weitere Informationen
www.uni-bremen.de/kinderuni
www.uni-bremen.de

 

Fragen beantwortet:
Isabell Harder
Referat UniTransfer, Transferstelle Uni-Schule
Universität Bremen
E-Mail: isabell.harder@vw.uni-bremen.de 
Tel. +49 421 218 60393

Über die Universität Bremen

Leistungsstark, vielfältig, reformbereit und kooperativ – das ist die Universität Bremen. Rund 23.000 Menschen lernen, lehren, forschen und arbeiten auf dem internationalen Campus. Ihr gemeinsames Ziel ist es, einen Beitrag für die Weiterentwicklung der Gesellschaft zu leisten. Mit gut 100 Studiengängen ist das Fächerangebot der Universität breit aufgestellt. Als eine der führenden europäischen Forschungsuniversitäten pflegt sie enge Kooperationen mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen in der Region. Aus dieser Zusammenarbeit entstand 2016 die U Bremen Research Alliance. Die Kompetenz und Dynamik der Universität haben auch zahlreiche Unternehmen in den Technologiepark rund um den Campus gelockt. Dadurch ist ein bundesweit bedeutender Innovations-Standort entstanden – mit der Universität Bremen im Mittelpunkt.

Das könnte euch auch interessieren