Eine ältere Dame sitzt mit ihrem iPad in der Bibliothek und studiert

Weiterbildung geringqualifizierter oder älterer Beschäftigter

Unternehmen, die die Weiterbildung ihrer gering qualifizierten oder älteren Beschäftigten fördern möchten, können von dem Programm WeGebAU profitieren.

WeGebAU ist eine Weiterbildungsinitiative der Bundesagentur für Arbeit und steht als Abkürzung für "Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen".

Im Rahmen des WeGebAU-Programms werden Weiterbildungsmaßnahmen gefördert, die zum Erwerb spezieller Teilqualifikationen oder fehlender Berufsabschlüsse führen. Die Beschäftigten werden vom Unternehmen für die Dauer der Qualifizierung unter Fortzahlung des Arbeitsentgelts freigestellt. Das Unternehmen erhält einen Zuschuss zu den Weiterbildungskosten, unter bestimmten Voraussetzungen kann dem Arbeitgeber auch ein Zuschuss zum Arbeitsentgelt gewährt werden.

Beratung vor Ort

Gemeinsamer Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven, des Jobcenters Bremen und des Jobcenters Bremerhaven
Servicerufnummer für Arbeitgeber:
0800 4 5555 20 
(Der Anruf ist gebührenfrei.)

Bundesagentur für Arbeit Bremen und Bremerhaven Logo