Momentchen
noch ...

Lange Nacht der Industrie

Alljährlich lockt der Publikumsliebling "Lange Nacht der Industrie" zahlreiche Besucherinnen und Besucher hinter die Kulissen namhafter bremischer Betriebe.

Wann & Wo

8. November 2018 - Der nächste Termin wird hier rechtzeitig bekannt gegeben.
Betriebe in Bremen und Bremerhaven

Rund drei Monate vor der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE könnt ihr euch hier für eine der Touren anmelden.

Seit 2009 öffnen regionale Industriebetriebe vom Mittelständler bis zum Weltkonzern in der Langen Nacht der Industrie ihre Türen für die Öffentlichkeit. Damit bieten sie allen Teilnehmenden einen Einblick in spannende Produktionsstätten und Technologien. Durch aufschlussreiche Präsentationen, Rundgänge und Gespräche schaffen die Veranstalter einen anschaulichen Zugang zur Industrie und bringen sie SchülerInnen, Studierenden und anderen Interessierten näher.

Rundgang bei der Langen Nacht der Industrie (Quelle: prima events gmbh / Arne Vollstedt)

Quelle: prima events gmbh / Arne Vollstedt

Erkundungstouren in Bremen und Bremerhaven

Vom Produzent bekannter Marken bis hin zum "Hidden Champion" sind bei der Langen Nacht der Industrie verschiedenste Unternehmen in Bremen und Bremerhaven vertreten. Besichtigt werden im Rahmen einer Tour jeweils zwei Produktionsstätten, für die sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im vorhinein anmelden müssen. Am Abend der Veranstaltung werdet ihr mit eigens für den Anlass organisierten Bussen kostenlos zu den jeweiligen Betrieben gebracht. Veranstaltet wird die Lange Nacht der Industrie Bremen/Bremerhaven von der Handelskammer Bremen und dem Arbeitgeberverband NORDMETALL.

Eine rechtzeitige Anmeldung wird empfohlen, die Plätze sind sehr begehrt. Informationen zu den teilnehmenden Unternehmen und Touren sowie die Anmeldung findet ihr auf der Internetseite zur Langen Nacht der Industrie in Bremen/Bremerhaven.

Das könnte euch auch interessieren