Aufnahme von den Gebäuden auf dem Teerhof

So wie wir sind 1.0 in der Weserburg

Die große Sammlungspräsentation So wie wir sind 1.0 freut sich auf viele Besucher. 

Wann & Wo

Vom 30. März 2019 bis 5. Januar 2020

in der Weserburg Bremen
 

Allgemeine Information

Die Weserburg ist geschlossen vom 25. Februar bis zum 29. März 2019.

Neue Öffnungszeiten ab 30. März 2019: Dienstag bis Sonntag 11 bis 18 Uhr,

Montag geschlossen

Die große Sammlungspräsentation So wie wir sind 1.0 ist die erste von Janneke de Vries, seit Oktober 2018 neue Direktorin des Hauses, kuratierte Weserburg-Ausstellung und nimmt zwei Ebenen und damit über die Hälfte der gesamten Ausstellungsfläche des Museums ein. Die Ausstellung speist sich aus einer Vielzahl von privaten Sammlungen, von denen mehrere bereits seit Langem mit dem Haus verbunden sind und andere neu hinzukommen, sowie aus den eigenen Beständen und aus Leihgaben von Künstler*innen, die anlässlich von So wie wir sind 1.0 zum ersten Mal in der Weserburg gezeigt werden. 

So wie wir sind 1.0 stellt mehr als 140 Arbeiten von 80 Künstler*innenaus unterschiedlichen Kontexten und Zeiten unter inhaltlichen und formalen Fragestellungen zusammen. Das Ergebnis ist eine Abfolge von Räumen, die den verbindenden Faden von Kunstwerken seit den 1960er Jahren bis heute über alle Medien hinweg herausarbeiten und sich ihren Themen aus unterschiedlichen Perspektiven annähern. Dort wird z.B. (Abb)Bildern der Natur oder dem Besonderen im Alltäglichen nachgespürt, werden Körper, Zeit oder Erinnerung thematisiert, urbane Räume oder Aspekte von Sprache in den Blick genommen und grundlegende Positionen malerischer Abstraktion oder minimaler Formensprache gezeigt.


Eintritt frei. 

Das könnte euch auch interessieren