Verwaiste Eltern und Geschwister Bremen e.V.

Über uns

Wir beraten und begleiten Eltern, die ein Kind durch Tod verloren haben, bieten fachlich begleitete Selbsthilfegruppen, sowie Seminare oder Kontakte zu anderen betroffenen Eltern an.



Verwaiste Eltern - was ist das?

Wenn ein Kind stirbt, bricht für Eltern und Geschwister meistens eine Welt zusammen. Außenstehende können diese Situation in ihrer ganzen Tragweite kaum erfassen und stehen verwaisten Eltern hilflos gegenüber. Oft fehlt Eltern die Kraft, sich um das Alltägliche zu kümmern und die zurückgebliebenen Geschwister bleiben auf der Strecke. Sie fühlen sich doppelt verlassen. Vom dem Geschwister, das nicht mehr da ist und von den Eltern, die mit ihrem Schmerz beschäftigt sind.

Bei allen bleibt die Sehnsucht nach dem toten Kind, nach dem toten Geschwister. Es noch einmal zu sehen, zu hören, mit ihm zu reden, zu streiten, es zu umarmen ...

Und dann die vielen offenen Fragen:

  • Wie begeht man den ersten Geburtstag danach?

  • Wie verbringt man das Weihnachtsfest, den Urlaub, den Todestag?

  • Was macht man mit den spielsachen, mit der Kleidung, mit dem Zimmer?

  • Was macht man mit all den Kleinigkeiten, z.B. mit Zettelchen, die sonst so unwichtig gewesen wären?



Es gibt eine neue Zeitrechung: Vor und nach dem Tod.

Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 24.07.2017
  • Melden