Logo Bremen Erleben!

Trauerland - Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche e.V.

Trauerland - Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche e.V.
Hans-Böckler-Straße 9, 28217 Bremen

Kontakt

0421 - 696 672 0
0421 - 696 672 99
Beate Alefeld-Gerges

Haltestelle

St. Joseph-Stift

Linie(n)

1, 4

Auch bei

Über uns

Trauerland ist eine Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche, die einen nahestehenden Menschen verloren haben. Der gemeinnützige Verein bietet den betroffenen Familien umfassende Hilfe für ihren Trauerprozess an. Dazu gehören Trauergruppen, Einzelberatungen, Telefonberatung und Kriseninterventionen. Die Trauerland-Standorte befinden sich in Bremen, Oldenburg und Verden, wo in den Trauergruppen derzeit 174 Plätze für trauernde Kinder und Jugendliche angeboten werden.

News

Die Klassische Philharmonie NordWest nimmt das 20-jährige Jubiläum von Trauerland zum Anlass, um die Arbeit des Vereins mit einem Benefizkonzert zu unterstützen.

Unter Leitung von Dirigent Ulrich Semrau spielt das Orchester am 14. März 2020 unter dem programmatischen Titel „Schicksal“ Antonín Dvořáks Violoncellokonzert h-moll op. 104 und Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 5 c-moll op. 67 im Großen Saal der Bremer Glocke.

Als Solisten konnte Ulrich Semrau mit dem Violoncellisten Johannes Krebs einen langjährigen Freund des Orchesters begeistern, der 2020 „Artist in Residence“ des Orchesters sein wird.

Schirmherr der Veranstaltung ist Werder-Legende und Trauerland-Botschafter Thomas Schaaf.

Der Vorverkauf für diesen besonderen Abend ist am 11. November 2019 gestartet. Eintrittskarten sind über den Ticketservice der Glocke  (www.glocke.de / 0421-336699), über Nordwestticket (www.nordwestticket.de / 0421 – 363636) sowie allen bekannten Vorverkaufsstellen zu erhalten.

Termin: Samstag, 14.03.2020, 19:30 Uhr
Ort: Die Glocke, Großer Saal

Trauerland - Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche

Trauerland bietet Trauergruppen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie Einzelberatungen, Kriseninterventionen und regelmäßige Telefonberatungszeiten an.

Der Begrüßungskreis bildet den Anfang der Trauergruppen.
Der Trauerbaum ist das Herzstück unserer Gruppenräume. Auf seinen Blättern können die Kinder ihre Nachricht an die verstorbene Person anbringen. Stück für Stück entsteht so ein bewegtes und bewegendes Bild. Mal tieftraurig, mal voller Zuversicht, aber immer - so wie Kindertrauer eben ist - bunt.
An der Kreativwand können die Kinder ihren Gefühlen und Gedanken auf kreativem Wege Ausdruck verleihen.
Bei Trauerland können die Kinder ihrer Trauer so Ausdruck verleihen, wie es ihnen guttut. Im Gespräch, am Kickertisch - oder eben im Toberaum.
Trauerland bietet verschiedene Seminare, Vorträge und Workshops zu den Themen Trauer bei Kindern und Jugendlichen und Trauerbegleitung von Kindern und Jugendlichen an
 An fünf Tagen in der Woche ist unser Beratungstelefon erreichbar.
Auch den erwachsenen Familienmitgliedern bietet Trauerland mit seinen moderierten Angehörigengruppen einen Raum für den gegenseitigen Austausch.

Trauerland - Zentrum für trauernde Kinder
und Jugendliche e. V.


Hans-Böckler-Straße 9
28217 Bremen

Telefon: 04 21 / 696 672-0
Fax: 04 21 / 696 672-99
E-Mail: info@trauerland.org


Vertretungsberechtigter Vorstand
Beate Alefeld-Gerges
Simin Zarbafi-Blömer
Cornelia Mehrkens

Registergericht: Amtsgericht Bremen
Registernummer: VR 5827 HB
Steuernummer: 60/147/08233

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV (ViSdP)
Simin Zarbafi-Blömer

https://www.trauerland.org/impressum/
  • Letzte Änderung am25.06.2019
  • Melden