Logo Bremen Erleben!

Sparkasse Bremen Filiale Vegesack

Gerhard-Rohlfs-Straße 12-14, 28757 Bremen

Kontakt

(0421) 179-5221
(0421) 179-5200
Die Finanzexperten von nebenan

Besondere Zeiten

Mo-Do 9:00-13:00, Mo-Mi 14:30-16:30, Do 14:30-18:00, Fr 9:00-14:30

Sparkasse Bremen, Filiale Vegesack

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Nächste Haltestelle: Gerhard-Rohlfs-Straße

Linie(n): 90, 91, 92, 94, 95, 98, 677

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel.
Die Einrichtung ist etwa 150 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) Alle Richtungen in Richtung Alle Richtungen

Der Weg führt durch die Fußgängerzone.

Sitzgelegenheiten auf dem Weg vorhanden

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja
 
Eingang
Breite der Tür
118 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Schließanlage
offen
 
Art der Türöffnung
automatisch
 
Öffnungsrichtung nach
Schiebetür
 
Windfang
ja
 
Breite Windfang
200 cm
 
Tiefe Windfang
200 cm
 
In den Windfang öffnende Türen
nein
 
Wegführung
geknickt
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
118 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Aufzug

Tür
Breite der Tür
82 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
100 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
180 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
seitlich
 
Beratungsraum, 1. OG (exemplarisch)
Breite Gesamtabmessungen
5 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
3 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
180 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
200 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
3
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
1
 
Tischordnung variabel
nein
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
118 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Schalter
Höhe der Theke
104 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Theke
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Theke
200 cm
 
Ist mit dem Rollstuhl unterfahrbar
ja
 
Tiefe unterfahrbarer Bereich
14 cm
 
Höhe der Informationsangebote
104 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
118 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
WC
Breite der Tür
94 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
121 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
160 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür öffnet nach außen
ja
 
Raumgröße
1,5 x 2 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
85 cm
 
Alarmknopf/ Art
Schnur
 
Höhe Alarmknopf/ -schnur vom Boden
19 cm
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
Höhe der Bedienelemente
91 cm
 
Platz links neben dem WC
31 cm
 
Platz rechts neben dem WC
77 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
121 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
160 cm
 
Griffe links vorhanden
ja
 
Griffe rechts vorhanden
ja
 
Höhe WC-Sitz
41 cm
 
Höhe Toilettenabzug
100 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
160 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
121 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
14 cm
 
Armatur
Drehknopf
 
Spiegel ist in Sitzhöhe
ja
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
118 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Foyer
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
200 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
118 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Beratungsbereich
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
150 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
81 cm
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
120 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
110 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Aufzug, Plattformlift

Kundenschließfächer, UG
Breite der Bewegungsfläche im Raum
180 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
180 cm
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
120 cm
 

Kommentar
Türbreite 90cm

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
118 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor dem Automaten
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor dem Automaten
200 cm
 
Höhe der Karteneingabe
105 cm
 
Höhe des Geldeinwurfs
107 cm
 
Höhe der Geld-/Fahrkartenausgabe
107 cm
 
maximale Höhe des Tastenfeldes
95 cm
 
Tastatur mit Brailleschrift
on
 
Tastatur mit erhabenen Buchstaben
off
 
Standard Pin-Pad zur Eingabe der Geheimzahl etc.
on
 
maximale Höhe des Bildschirms
130 cm
 
Bildschirm mit Touchscreen
off
 
Bildschirm mit nebenliegenden Tasten
on
 
Bildschirm im Sitzen einsehbar
on
 
Sprachausgabe über Lautsprecher
off
 
Sprachausgabe über Kopfhörer
on
 
Tiefe des Eingabebereichs
32 cm
 
Aufzug
Breite der Aufzugstür
90 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor dem Aufzug
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor dem Aufzug
195 cm
 
max. Höhe Bedienelemente vor dem Aufzug
106 cm
 
max. Höhe der Bedienungselemente in der Aufzugskabine
117 cm
 
Breite der Aufzugskabine
121 cm
 
Tiefe der Aufzugskabine
152 cm
 
Alarmklingel im Aufzug vorhanden
ja
 
Wechselsprechanlage in der Aufzugskabine vorhanden
ja
 
Handlauf Höhe
84 cm
 
Plattformlift, UG
Breite des Zugangs
81 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Plattform
120 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Plattform
110 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Plattform
135 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Plattform
150 cm
 
Schließanlage
offen
 
maximale Höhe der Bedienelemente
100 cm
 
Breite der Plattform
81 cm
 
Tiefe der Plattform
165 cm
 
Wegführung über die Plattform
geknickt
 
selbständige Benutzung möglich
ja
 

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 90, 91, 92, 94, 95, 98, 677 in Richtung Neuenkirchen, Rönnebeck, Schwanewede, Bockhorn, Hammersbeck, Uthlede

Drehen Sie sich um 180 Grad und überqueren Sie geradeaus die Fahrbahn und gehen Sie bis zur inneren Leitlinie.

Bei Ankommen mit Linie(n) 90, 91, 92, 94, 95, 98, 677 in Richtung Bf Vegesack, Gröpelingen, Marßel

Gehen Sie geradeaus bis zur inneren Leitlinie.

Weg zur Einrichtung

Drehen Sie sich um 90 Grad und folgen Sie der inneren Leitlinie linker Hand. Gehen Sie geradeaus über die Straßeneinfahrt hinweg. Wechseln sie die Straßenseite und folgen Sie der inneren Leitlinie rechter Hand. Kurz vor der ersten Unterbrechung der Leitlinie befindet sich die Sparkasse.

Der Eingang der Sparkasse ist eine elektrische Schiebetür.
Geldautomaten mit Sprachausgabe über Kopfhörer, Tastatur mit Brailleschrift

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

An den Fenstern der Sparkasse sind rote Kreise. Der Eingang ist eine elektrische Schiebetür.

(Erhoben am 05.03.2015)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am18.10.2017
  • Melden
social media