Logo Bremen Erleben!

Sozialberatung Ambulante Hilfe (Diakonie)

Bahnhofsplatz 29, Tivolihochhaus, 28217 Bremen

Kontakt

(0421) 361 - 92 21/ - 89552
(0421) 361-55 16

Besondere Zeiten

Mo. bis Fr. 8.00 - 15.00 Uhr und nach Vereinbarung

Über uns

Sozialberatung Ambulante Hilfe

Die "Sozialberatung - Ambulante Hilfe" unterstützt Hilfesuchende bei der Überwindung von sozialen Schwierigkeiten und ermöglicht dadurch ihre gesellschaftliche Integration. Die Entscheidungs- und Handlungskompetenz der Betroffenen soll soweit wie möglich gefördert werden. Das Angebot steht allen erwachsenen Bürgerinnen und Bürgern mit vorgenannter Problematik offen.

Ziel ist die fachgerechte Einzelfallsteuerung zur Vermeidung von Fehlplanungen und die Überwindung oder Minderung sozialer Schwierigkeiten und Vermittlungshemmnisse durch die Vermittlung in geeignete Angebote

Die Sozialberatung Ambulante Hilfe klärt, berät und vermittelt weiterführende Hilfen:

  • Sozialberatung für alleinstehende Wohnungslose mit besonderen sozialen Schwierigkeiten
  • administrative Hilfen
  • Sozialanamnese, Klärung persönlicher Bedarfe
  • Vermittlung und Beantragung weiterführender Hilfen (sozialtherapeutische ambulante und stationäre Einrichten gem §§ 67/68 SBG XII, Beratungsangebote)
  • Kooperation mit der zentralen Fachstelle Wohnen und weiteren Fachdiensten
  • Stellungnahmen als Entscheidungshilfe für Leistungsbewilligung
  • Sozialdienst für die Zentrale Wirtschaftliche Hilfe
  • Gutachterlicher Dienst

Die Sozialberatung Ambulante Hilfe wurde mit Eröffnung der Zentralen Fachstelle Wohnen (ZFW) im April 2006 eingerichtet und ging aus dem Sozialdienst Ambulante Hilfe des Vereins für Innere Mission in Bremen hervor, der seit 1993 alleinstehende Wohnungslose mit besonderen sozialen Schwierigkeiten in Bremen berät.

Die Aufgabenbereiche der ZFW und der Sozialberatung sind klar voneinander getrennt: Die ZFW kümmert sich um alle Themen 'rund ums Wohnen' und Unterkunft.

Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am25.03.2017
  • Melden