Logo Bremen Erleben!

Quartiersmanagement Tenever

Wormser Str. 9, 28325 Bremen

Kontakt

0421 - 425 76 9
Frau Katrin Höpker

Quartiersmanagement Osterholz Tenever

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Es gibt Parkmöglichkeiten an der Einrichtung.

Nächste Haltestelle: Tenever Zentrum

Linie(n): 1 (Straßenbahn)

Die Haltestelle befindet sich in Mittellage.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel.
Die Einrichtung ist etwa 380 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) 1 in Richtung Huchting

Die Einrichtung liegt in Fahrtrichtung auf der linken Seite. Es müssen Straßenbahnschienen und drei Straßen überquert werden.

Bei Ankommen mit Linie(n) 1 in Richtung Bf Mahndorf

Die Einrichtung liegt entgegen der Fahrtrichtung auf der linken Seite. Es müssen drei Straßen überquert werden.

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja
 

Für einen barrierefreien Zugang am Besten vorher anrufen, da dieser durch einen Nebeneingang erfolgt.

Am Haupteingang befindet sich die Klingel in 112cm Höhe.

Auf den Haupteingang folgt eine Treppe mit 18 Stufen (mit Handlauf).

Nebeneingang an der Wormser Str. 10
abweichende Adresse Nebeneingang
Wormser Straße 10
 
Steigung
2,8 %
 
Breite der Tür
109 cm
 
Höhe der Türschwelle
1 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Schließanlage
Schlüssel
 
Art der Türöffnung
halbautomatisch
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 

Kommentar
Dieser Nebeneingang ist nur mit Personal betretbar, weil ein Schlüssel gebraucht wird. Es handelt sich um den Eingang zu einem der Wohnhäuser.

 Auf dem Foto sehen Sie einen Eingang

Quelle: protze + theiling GbR

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
84 cm
 
größte Steigung
11,9 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
107 cm
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
133 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Aufzug, Zwischentür

Tür
Breite der Tür
94 cm
 
Höhe der Türschwelle
1 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
140 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
111 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 

Kommentar
Die Steigung befindet sich auf dem Weg zum QM-Eingang und betrifft eine Angleichung der Höhen auf dem Flur. Hier gibt es über eine Länge von 28cm eine Steigung von 11,9%.

Quartiersmanagement, 1.OG
Breite Gesamtabmessungen
6 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
7 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
97 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
12
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
2
 
Tischordnung variabel
teilweise
 
Höhe der Bedienelemente
110 cm
 

Kommentar
Nach der Tür folgt ein Türrahmen ohne Tür, der die minimale Durchgangsbreite ist.

Aufzug
Breite der Aufzugstür
84 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor dem Aufzug
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor dem Aufzug
200 cm
 
max. Höhe Bedienelemente vor dem Aufzug
87 cm
 
max. Höhe der Bedienungselemente in der Aufzugskabine
96 cm
 
Breite der Aufzugskabine
105 cm
 
Tiefe der Aufzugskabine
200 cm
 
Alarmklingel im Aufzug vorhanden
ja
 
Wechselsprechanlage in der Aufzugskabine vorhanden
ja
 
Handlauf Höhe
87 cm
 
Zwischentür, 1.OG
Breite der Tür
94 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
107 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
133 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
154 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 1 in Richtung Huchting

Folgen Sie dem Leitsystem in Fahrtrichtung bis zum Auffindefeld. Überqueren Sie die Straßenbahnschienen nach links und gehen Sie bis zur Ampel mit akustischem Signal.

Bei Ankommen mit Linie(n) 1 in Richtung Bf Mahndorf

Folgen Sie dem Leitsystem in Fahrtrichtung bis zur Ampel mit akustischem Signal und wenden Sie sich nach rechts.

Weg zur Einrichtung

Überqueren Sie die Fahrbahn und folgen Sie dem Leitsystem über einen Radweg bis zur inneren Leitlinie. Folgen Sie dem Weg nach rechts bis zu einer Querstraße mit Mittelinsel und überqueren Sie diese. Gehen Sie weiter geradeaus und überqueren Sie eine zweite Querstraße mit Hilfe eines Leitsystems. Folgen Sie dem Weg nach links um 40m. Der Eingang der Einrichtung befindet sich auf der rechten Seite. Achtung, vor dem Eingang geht eine Stufe hinunter.

Weißes Gebäude mit orangener Schrift am Eingang.

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Das Gebäude ist weiß und hat orangene Schrift am Eingang.

(Erhoben am 04.04.2017)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am14.07.2021
  • Melden
social media