Logo Bremen Erleben!

Philharmonische Gesellschaft Bremen

Mühlenfeldstraße 61a, Geschäftsstelle, 28355 Bremen

Auch bei

Über uns

Als Kulturträger engagiert sich die Philharmonische Gesellschaft Bremen ehrenamtlich seit fast 200 Jahren im Bremer Musikleben und hat maßgeblich zu dessen Entwicklung und Vielfalt beigetragen. Viele Musikliebhaber, Förderer und Firmen unterstützen als Mitglied die Arbeit der Gesellschaft.

Von Anfang an engagiert sich die Philharmonische Gesellschaft für die jeweils zeitgenössische Musik die nicht selten über ihre Aktualität hinaus Musikgeschichte geschrieben hat. Die Uraufführung von Johannes Brahms’ Ein deutsches Requiem in Bremen ist nur ein Beispiel. Zahlreiche Ur- und Bremer Erstaufführungen waren Höhepunkte bei den Philharmonischen Konzerten und Kammerkonzerten

Dass die Philharmonische Gesellschaft Verantwortung für das Bremer Musikleben übernimmt, hat sie auch darin bewiesen, dass sie mit großen Kraftanstrengungen dafür gesorgt hat, dass die historische Sauer-Orgel in der Glocke zur großen Freude der Bremer Musikfreunde restauriert werden konnte und wieder regelmäßig erklingt.

Neben der Unterstützung der Bremer Philharmoniker GmbH und der Durchführung der hochkarätigen, in Norddeutschland einmaligen Philharmonischen Kammerkonzertreihe, zählt auch die Förderung des breiten musikalischen Nachwuchses zu den anspruchsvollen und vielfältigen Aufgaben der Philharmonischen Gesellschaft. So fördert sie die Arbeit an verschiedenen Schulzentren mit Instrumenten und anderen Materialien. Für die „Größeren“ bietet die Philharmonische Gesellschaft an der Universität Bremen im Wintersemester das Seminar „Philharmonic4all“ innerhalb der General Studies an.

Mit einem Mitgliedsbeitrag von jährlich 50 € kann jeder Bremer viel für das Bremer Musikleben tun!

Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am25.11.2019
  • Melden