Logo Bremen Erleben!

Mediation im Stadtteil, Konflikte gemeinsam lösen!

Mediation im Stadtteil, Konflikte gemeinsam lösen!
Goethestraße 23, 28203 Bremen

Kontakt

015751213687
Christine Tigges

Über uns

Wir sind zertifizierte Mediatorinnen und Mediatoren zwischen 55 und 66 Jahre alt und arbeiten auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation (GFK). Wir bringen wir sehr unterschiedliche Erfahrungen zu verschiedenen beruflichen und privaten Konfliktfeldern mit und arbeiten in unterschiedlichen Konstellationen zusammen.

 

Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe "Mediationscafé im Stadtteil" machen wir kostenlose Mediationsangebote im Bürgerhaus Weserterrassen.


Folgende Termine können wir Ihnen zur Zeit anbieten:

  • 14. April 2019, 14 Uhr
  • 16. Juni 2019, 14 Uhr 
  • 07. Juli 2019, 14 Uhr
Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne vorher telefonisch (0421-1734067) oder per E-Mail (Mediation-im-Stadtteil@online.de) bei uns an, damit wir die Termine koordinieren können. Vielen Dank.

Wir werden unterstützt von der Bürgerstiftung Bremen.


MEDIATION - Was ist das?


"Mediation ist ein vertrauliches und strukturiertes Verfahren, bei dem Parteien mithilfe eines oder mehrerer Mediatoren freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung ihres Konfliktes anstreben." (§1 Mediationsgesetz)

 

MEDIATION - Wie läuft das ab?


  • Klärungsgespräch führen und Gesprächsregeln vereinbaren
  • Sachlage und Sichtweisen aufnehmen
  • Konfliktthemen sammeln
  • Bearbeitungsreihenfolge festlegen
  • Bedürfnisse der Beteiligten herausarbeiten
  • Gegenseitiges Verstehen und Verständnis fördern
  • Lösungen sammeln
  • Vereinbarungen formulieren

     

     

    Vorteile der MEDIATION


    Mediation

    • ist allparteilich; sie achtet gleichwertig auf die Interessen aller Beteiligten.
    • findet in einem geschützten Rahmen statt, die Gespräche sind vertraulich, keine Seite wird be- oder verurteilt.
    • setzt auf eine partnerschaftliche Konfliktlösung und so die Möglichkeit auf Nachhaltigkeit.
    • fördert eine offene und empathische Verständigung.
    • bieten wir auf Basis der GFK (Gewaltfreie Kommunikation nach M.B. Rosenberg) an.

        GEWALTFREIE KOMMUNIKATION (GFK) fördert eine innere Haltung und Sprache der Verständigung, die uns mit unseren Gefühlen und Bedürfnissen - und denen unserer Gesprächspartner - in Verbindung bringt.

         

        Die erste öffentliche Veranstaltung "Mediationscafé im Stadtteil" (Mitte/Östliche Vorstadt) fand am 24. Februar 2019, um 14 Uhr im Bürgerhaus Weserterrassen statt.

         

         

        Kein Impressum hinterlegt.
        • Letzte Änderung am 15.04.2019
        • Melden