Logo Bremen Erleben!

Martinsclub Bremen e.V.

Buntentorsteinweg 24/26, 28201 Bremen

Kontakt

0421-53747 705
0421 537 47 77
Frau Claudia Liedtke

Öffnungszeiten

Mo 08:30 - 16:30

Di 08:30 - 16:30

Mi 08:30 - 16:30

Do 08:30 - 16:30

Fr 08:30 - 14:30

Auch bei

Über uns

Der Martinsclub ist einer der größten Träger der Behindertenhilfe in Bremen. Er steht für ein umfassendes Leistungsangebot, das sich von Wohnbetreuung, über Assistenz in Schulen, Jugendhilfe, einem integrierten Pflegedienst, Bildungs- und Freizeitangeboten, Tagungsraumvermietung bis hin zu zwei integrativen Küchenbetrieben erstreckt. Vor allem die vielfältigen Bildungs- und Freizeitangebote für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung sind in Deutschland einzigartig.

Alle Altersgruppen haben im m|c einen Ort, an dem ihre Interessen vertreten werden. Dabei steht nicht die Beeinträchtigung im Mittelpunkt der Leistungen und Angebote. Inklusion heißt die oberste Maxime. Die selbstbestimmte Teilhabe jedes Menschen am gesellschaftlichen Leben ist die richtungsweisende Leitlinie in allen Leistungsbereichen. Dafür sind die Mitarbeiter des Martinsclub rund um die Uhr, jeden Tag in der Woche im Einsatz.

Das große Dach des m|c wächst seit der Gründung im Jahr 1973 stetig und vereint mittlerweile über 1.700 Menschen. Überall in Bremen kann man den Mitarbeitern, Kunden, Mitgliedern, Ehrenamtlichen und Förderern begegnen. Um zukünftig allen Bedürfnissen gerecht zu werden, orientiert sich der Martinsclub vermehrt in die Stadtteile. Stadtteilhäuser ermöglichen die enge Verbindung zu den Menschen vor Ort und gewährleisten eine bedarfsorientierte und zielführende Arbeit. Der Martinsclub ist bislang in Findorff, Gröpelingen, Huckelriede, Kattenturm und in der Neustadt aufzufinden. Bis zum Jahr 2020 werden weitere Standorte folgen, so dass man zweifellos behaupten kann: Der Martinsclub verankert die Belange von Menschen mit Beeinträchtigung in der Mitte der Gesellschaft.

Martinsclub Imagefilm:

https://www.youtube.com/watch?v=AjVYgFvDr_8&t

Weitere Informationen:

www.martinsclub.de

Folgen Sie uns auf Facebook:

www.facebook.com/martinsclub.bremen

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

www.martinsclub.de/newsletter-registration



Martinsclub Bremen

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Nächste Haltestelle: Rotes-Kreuz-Haltestelle

Linie(n): 4 (Straßenbahn)

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg .
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel .
Die Einrichtung ist etwa 20 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) 4 in Richtung Arsten

Bei Ankommen mit der Bahnlinie 4 Richtung Arsten kann die Fahrbahn an einer Ampel überquert werden.

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja
 
Eingang
Breite der Tür
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Schließanlage
offen
 
Höhe Klingel / Bedienelemente
118 cm
 
Art der Türöffnung
automatisch
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Wegführung
gerade
 

Kommentar
Fußmatte 90x250 cm direkt hinter dem Eingang

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
105 cm
 
größte Steigung
3.9 %
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tür
Breite der Tür
94 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
85 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
180 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
180 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
180 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
150 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Seminarräume "Schlachte" und "Schnoor"
Breite Gesamtabmessungen
4,5 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
5,6 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
280 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
150 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
10
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
3
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
108 cm
 

Kommentar
Seminarraum "Schnoor" nebenan verfügt über ähnliche Maße (5,40m x 5,60m). Beide Räume können durch das Öffnen einer Trennwand zusammengelegt werden.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
95 cm
 
größte Steigung
3.9 %
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
150 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
163 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür 1

Tür
Breite der Tür
90 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
180 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Seminarraum "Roland"
Breite Gesamtabmessungen
6,8 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
3,5 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
120 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
300 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
90 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
10
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
2
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
111 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
95 cm
 
größte Steigung
3.9 %
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
150 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
163 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür 1

Tür
Breite der Tür
94 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
193 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
250 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
250 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Seminarraum "Stadtmusikanten"
Breite Gesamtabmessungen
8,6 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
7,4 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
270 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
180 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
92 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
20
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
5
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
109 cm
 

Kommentar
Der Raum kann zum Flur komplett geöffnet werden (Trennwand).

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
95 cm
 
größte Steigung
3.9 %
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
150 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
163 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentüren 1 + 2

Tür
Breite der Tür
94 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
5 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
250 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
185 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Seminarräume "Rathaus" und "Dom"
Breite Gesamtabmessungen
10,5 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
7,6 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
300 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
104 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
40
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
8
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
119 cm
 

Kommentar
Seminarraum kann durch Öffnen der Trennwand mit dem kleineren Seminarraum "Dom" (Tiefe 7,60m und Breite 8,00m) verbunden werden. Beide Räume zusammen bieten mindestens 80 Plätze, davon mehr als 10 Plätze für Rollstuhlfahrer. Tür ist mit 5kp Kraftaufwand nur schwer zu öffnen.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
105 cm
 
größte Steigung
3.9 %
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Theke im Eingangsbereich
Höhe der Theke
92,5 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Theke
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Theke
250 cm
 
Höhe der Informationsangebote
125 cm
 

Kommentar
Sitzmöglichkeiten im größeren Eingangsbereich, nicht direkt an der Theke

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
105 cm
 
größte Steigung
3.9 %
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
WC 1
Breite der Tür
94,5 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
85 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
120 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
131 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
140 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür öffnet nach außen
ja
 
Raumgröße
1,9x2,10 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
131 cm
 
Alarmknopf/ Art
Schnur
 
Höhe Alarmknopf/ -schnur vom Boden
20 cm
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
Höhe der Bedienelemente
109 cm
 
Platz links neben dem WC
68,5 cm
 
Platz rechts neben dem WC
85 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
131 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
140 cm
 
Griffe links vorhanden
ja
 
Griffe rechts vorhanden
ja
 
Höhe WC-Sitz
51 cm
 
Höhe Toilettenabzug
109 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
86 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
131 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
15 cm
 
Armatur
Knopf
 
Spiegel ist in Sitzhöhe
ja
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
95 cm
 
größte Steigung
3.9 %
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
150 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
163 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentüren 1 + 2

WC 2
Breite der Tür
94 cm
 
Höhe der Türschwelle
1 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
150 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür öffnet nach außen
ja
 
Raumgröße
2,1 x 1,9 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
150 cm
 
Alarmknopf/ Art
Schnur
 
Höhe Alarmknopf/ -schnur vom Boden
22 cm
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
Höhe der Bedienelemente
113 cm
 
Platz links neben dem WC
148 cm
 
Platz rechts neben dem WC
20 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
110 cm
 
Griffe links vorhanden
ja
 
Griffe rechts vorhanden
teilweise
 
Höhe WC-Sitz
48 cm
 
Höhe Toilettenabzug
104 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
110 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
180 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
14 cm
 
Armatur
Hebel
 
Spiegel ist in Sitzhöhe
ja
 

Kommentar
Der um etwa 1 cm abgesenkte Bereich einer Dusche links neben dem WC ragt zum Teil in die Bewegungsfläche vor dem WC hinein und ist Teil des Platzes links neben dem WC

Zwischentür 1
Breite der Tür
95 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
163 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Art der Türöffnung
manuell,aber mit Keil festgestellt
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Zwischentür 2
Breite der Tür
120 cm
 
Höhe der Türschwelle
2 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
193 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 4 in Richtung Arsten

Folgen Sie der Leitlinie auf den Gehweg und überkreuzen Sie hierbei den Fahrradweg bis zur Häuserwand. Gehen Sie entgegen der Fahrtrichtung. An der Kreuzung ist eine Ampel mit akustischem Signal. Wenden Sie sich 90 Grad nach rechts und überqueren Sie Fahrradweg und Straße.

Bei Ankommen mit Linie(n) 4 in Richtung Lilienthal

Folgen Sie der Leitlinie auf den Gehweg.

Weg zur Einrichtung

Drehen Sie sich nach rechts und folgen Sie der Hauswand auf der linken Seite. Nach 50 m ist der Eingang.

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Es gibt viele Angebote für Menschen mit Lernschwierigkeiten. 
Zum Beispiel Kurse, Freizeitangebote und Reisen. 
Die Kataloge sind in Leichter Sprache. 

(Erhoben am 11.06.2013)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

Zugehörige Einrichtungen

mc Martinsclub Bremen e.V Angaben gemäß § 5 TMG: Thomas Bretschneider (Vorstand) Martinsclub Bremen e. V. Buntentorsteinweg 24/26 28201 Bremen Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Thomas Bretschneider (Vorstand) Martinsclub Bremen e. V. Buntentorsteinweg 24/26 28201 Bremen Kontakt 0421-53 74 740 0421-53 74 777 kontakt(at)martinsclub(dot)de Registrierung Eintragung im Vereinsregister. Registergericht: Amtsgericht Bremen Registernummer: 3175 Steuernummer Finanzamt Bremen-Mitte USt-IdNr.: DE276362892 Technische Umsetzung: Lindbaum GbR – Webdesign Bremen

  • Letzte Änderung am30.01.2020
  • Melden