Landesmusikrat Bremen e.V

Über uns

Der Landesmusikrat Bremen e.V. ist ein Teil des Deutschen Musikrates, der als Nationalkomitee der Bundesrepublik Deutschland in der UNESCO vertreten ist.

Als Dachverband für alle Organisationen und Institutionen, die im Bereich des Musiklebens im Lande Bremen tätig sind, vertritt er deren Interessen in der Öffentlichkeit. Der Landesmusikrat versucht, auf die öffentliche Meinung und die Politik so einzuwirken, dass der Musik die ihr angemessene Stellung im Kulturleben des Bundeslandes gesichert wird.

Insbesondere sieht er seine Aufgaben in den Bereichen:

- Förderung der Zusammenarbeit seiner Miglieder

- Förderung des Musizierens in allen Bereichen

- Jugendförderung und Förderung junger Künstler

- Ausbau und Förderung des Musikunterrichts an allen

Schulen

- Ausbau und Förderung des Musikstudiums an den

Hochschulen des Landes Bremen

- Ausbau und Förderung aller Aktivitäten

außerschulischer musikalischer Ausbildung

- Verbesserung der musikalischen Infrastruktur

durch Erhalt und Neubau von Konzertsälen und

Übungsräumen

- Unterstützung von Musikbibliotheken und

Musikarchiven



Besondere Aktivitäten des Landesmusikrates:



Als Mitglied des Deutschen Musikrates werden vom Landesmusikrat Bremen alle Aktivitäten des Bundesverbandes mitgetragen und im Lande Bremen umgesetzt.

Dazu gehören:



Deutscher Chorwettbewerb

Deutscher Orchesterwettbewerb

Jugend musiziert

Jugend jazzt

Landesjugendorchester



Zusätzlich werden als eigene Veranstaltungen

Bremer Klavierwettbewerb

Bremer Komponistenwettbewerb

durchgeführt.



Der Landesmusikrat stellt Landesmusikpläne auf und ist im Radio Bremen Gesetz verfasstes Mitglied des Rundfunkrates.



Überregional arbeitet er in den Gremien

des Deutschen Musikrates,

der Konferenz der Landesmusikräte,

dem Rundfunkausschuss der Landesmusikräte

mit.



Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 26.03.2017
  • Melden