Logo Bremen Erleben!

Kita Christuskirche Woltmershausen

Auf dem Bohnenkamp 23, 28197 Bremen

Besondere Zeiten

Mo. - Do. : 07:00 - 17:00 Uhr
Fr. 07:00-16:00 Uhr

Über uns

Kindergarten

Kindertagesstätte mit Hort für 3-9 jährige Kinder. Das Haus hat eigene Küche.

Betreuungsangebote: Halbtags (8.00-12.00 Uhr) , 5-Stundenbetreuung mit Mittagessen (8.00-13.00 Uhr), Teilzeitbetreuung (8.00-14.00 Uhr), Ganztagsbetreuung (8.00-16.00 Uhr) und Hort. Früh- und Spätdienst nach Bedarf. Öffnungszeiten 7.00-17.00 Uhr.

Die Kindertagesstätte ist eine christliche Enrichtung, offen für andere Kulturen und Religionen. Familienergänzende Erziehung, Förderung des sozialen Verhaltens, Vorbereitung auf die Schule.

Ev. Kindertageseinrichtung der Christuskirche Woltmershausen

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Es gibt ein barrierefreies WC.

Nächste Haltestelle: Dötlinger Straße

Linie(n): 24

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt versetzt.
Die Einrichtung ist etwa 440 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) 24 in Richtung Alle Richtungen

Es müssen zwei Fahrbahnen überquert werden.

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
teilweise
 
Maximale Längsneigung
6,5 %
 
Maximale Längsneigung über eine Strecke von
10 m
 
Maximale Querneigung
5 %
 
Maximale Querneigung über eine Strecke von
16 m
 
Eingang
Breite der Tür
99 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
3 kP
 
Höhe der Türschwelle
2 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
80 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Schließanlage
offen
 
Höhe Klingel / Bedienelemente
155 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 

Kommentar
Der Türgriff zum Verlassen der Kita befindet sich auf einer Höhe von 160 cm.

Auf dem Foto sehen Sie den Eingang.

Quelle: protze + theiling GbR

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
99 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
80 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
3 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
WC
Breite der Tür
106 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
130 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
160 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür öffnet nach außen
ja
 
Raumgröße
2x2,5 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
120 cm
 
Alarmknopf/ Art
Schnur
 
Höhe Alarmknopf/ -schnur vom Boden
26 cm
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
Platz links neben dem WC
63 cm
 
Platz rechts neben dem WC
116 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
160 cm
 
Griffe links vorhanden
teilweise
 
Griffe rechts vorhanden
ja
 
Höhe WC-Sitz
51 cm
 
Höhe Toilettenabzug
107 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
180 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
35 cm
 
Armatur
Hebel
 
Spiegel ist in Sitzhöhe
ja
 

Auf dem Foto sehen Sie das WC.

Quelle: protze + theiling GbR

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
94 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
80 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
3 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Gruppenraum (exemplarisch)
Breite der Tür
105 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
120 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
180 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
140 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
100 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
94 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
80 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
3 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Kinder WC (exemplarisch)
Breite der Tür
95 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
178 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
140 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Breite der Bewegungsfläche im Raum
180 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
140 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
94 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
80 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
3 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Differenzierungsraum
Breite der Tür
90 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
178 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
140 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
140 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
99 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
80 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
3 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Bewegungshalle
Breite der Tür
200 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
3 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
175 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
seitlich
 
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
200 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
80 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
80 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
3 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Gruppenraum Krippe
Breite der Tür
105 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
172 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
120 cm
 

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 24 in Richtung Rablinghausen

Überqueren Sie einen ungesicherten Radweg und gehen Sie bis zur inneren Leitlinie. Wenden Sie sich um 90 Grad nach rechts und folgen Sie der inneren Leitlinie linker Hand wenige Meter bis zur Ampel mit akustischem Signal. Wenden Sie sich um 90 Grad nach rechts und überqueren Sie die Fahrbahn mit ungesicherten Radwegen. Gehen Sie bis zur inneren Leitlinie und wenden Sie sich um 90 Grad nach links.

Bei Ankommen mit Linie(n) 24 in Richtung Neue Vahr Nord

Überqueren Sie den ungesicherten Radweg und gehen Sie bis zur inneren Leitlinie. Wenden Sie sich um 90 Grad nach links.

Weg zur Einrichtung

Folgen Sie der inneren Leitlinie rechter Hand an einem Bushäuschen vorbei bis zur nächsten Querstraße und wenden Sie sich 90 Grad nach rechts. Folgen Sie dem Gehweg geradeaus über mehrere Parkplatzeinfahrten hinweg bis zur nächsten Querstraße. Überqueren Sie die Fahrbahn und gehen Sie zur inneren Leitlinie rechter Hand. Folgen Sie dieser einige Meter geradeaus und dann um eine Rechtskurve herum. Gehen Sie an einer Einfahrt mit Pollern vorbei und folgen Sie der Leitlinie weiter bis zur zweiten großen Einfahrt. Biegen Sie hier rechts ein und gehen Sie geradeaus, bis Sie auf ein Tor stoßen. Durchqueren Sie dieses und folgen Sie dann der Häuserwand rechter Hand geradeaus bis zum Eingang der Kita.

Das Gebäude der Kita ist aus Holz. Vor dem Eingang befindet sich ein Bodengitter.

Blindenführhunde sind nach Absprache willkommen.

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

(Erhoben am 15.01.2020)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am24.03.2017
  • Melden