Logo Bremen Erleben!

Hotel Westfalia, Friedr. Vette & Sohn GmbH

Hotel Westfalia, Friedr. Vette & Sohn GmbH
Langemarckstraße 38-42, Alte Neustadt, 28199 Bremen

Kontakt

0421 59020
Nils Plewnia

Öffnungszeiten

Mo 00:00 - 23:00

Di 00:00 - 23:00

Mi 00:00 - 23:00

Do 00:00 - 23:00

Fr 00:00 - 23:00

Sa 00:00 - 23:00

So 00:00 - 23:00

Besondere Zeiten

Über die Weihnachtsfeiertage geschlossen

Haltestelle

Westerstraße

Linie(n)

1, 8, 24, 26, 27

Parken

Direkt am Haus

Informationen

Bezahlmöglichkeiten
SEPAVisaMastercard
Sprachen
Englisch
Service
FahrstuhlKostenfreies W-LANKundenparkplatz

Über uns

Das Hotel liegt im Herzen Bremens, im Stadtteil Alte-Neustadt.
Sie befinden sich lediglich zwölf Gehminuten von der historischen Altstadt mit dem UNESCO Weltkulturerbe, dem Bremer Rathaus und dem Bremer Roland, entfernt. Bis zu Bremens Flaniermeile, der Schlachte, sind es gerade einmal fünf Gehminuten.
Der Flughafen und der Bremer Hauptbahnhof sind 10-15 Minuten entfernt und lassen sich vom Hotel aus bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Ebenfalls ist das Hotel direkt an der Route des Weser-Radweges gelegen, einem der beliebtesten Radfernwege Deutschlands. Reisende mit dem Pkw bieten wir einen ausreichenden, gebührenpflichtigen Parkplatz direkt am Hotel.

Sie sollen sich bei uns wie Zuhause fühlen. Stets sind wir bemüht Ihre Wünsche zu erfüllen, um Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in der wunderschönen Stadt Bremen zu ermöglichen. Gerne helfen wir Ihnen auch dabei, ein Rahmenprogramm zu gestalten oder Ihnen Ausflugsziele oder Freizeitmöglichkeiten zu nennen.

Umweltschutz ist für uns eine Herzensangelegenheit. Als erstes Hotel in Bremen wurden wir 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018 als Klimaschutzbetrieb CO2-20 ausgezeichnet. So oft in Folge wie kein anderes Bremer Unternehmen. Das bedeutet, dass wir innerhalb von 6 Jahren unseren CO2 Ausstoss um 20% reduziert haben. Zahlreiche kleinere und größere Maßnahmen haben dazu beigetragen: Umstellung der Beleuchtung, Anschaffung eines BHKW, Fassaden- und Dachdämmung nach KfW 100 und Photovoltaik!

Das Hotel blickt auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück und befindet sich seit 1931 Jahren und in der vierten Generation in Familienbesitz. Seinen namentlichen Ursprung erhielt das Hotel durch die westfälische Abstammung der Familie Vette. Ursprünglich als "Westfälisches Speisehaus" 1931 in der Großen Allee Nr. 4, der heutigen Langemarckstrasse, von Fritz Vette gegründet, 1944, bei einem Bombenangriff am 4. Oktober, völlig zerstört und in den Nachkriegsjahren Stück für Stück wieder aufgebaut und erweitert, wollen wir auch weiterhin für das Wohl unserer Gäste sorgen.

Hotel Westfalia

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Es werden 2 Zimmer als "barrierefrei" angeboten.

Es gibt Parkmöglichkeiten hinter dem Haus.

Nächste Haltestelle: Westerstraße [C,D]

Linie(n): 8, 24

Die Haltestelle befindet sich in Mittellage.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt versetzt.
Die Einrichtung ist etwa 140 Meter entfernt.
Nächste Haltestelle: Westerstraße [A,B]

Linie(n): 1, 8, 26, 27, 63, 101, 102, 120, 121, 150, 226, 750

Die Haltestelle befindet sich in Mittellage.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt versetzt.
Die Einrichtung ist etwa 240 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) 8, 24 in Richtung Kuhlenkampfallee, Neue-Vahr Nord

Das Hotel liegt auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Bei Ankommen mit Linie(n) 24 in Richtung Rablinghausen

Das Hotel liegt entgegen der Fahrtrichtung auf der linken Seite. Es muss eine Kreuzung mit Straßenbahnschienen überquert werden.

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja
 

Bei Ankommen mit Linie(n) 1, 8, 26, 27, 63, 101, 102, 120, 121, 150, 226, 750 in Richtung Huchting, Huckelriede, GVZ, Brinkum-Bassum, Brinkum-Syke, Leeste-Kirchweyhe, Dreye-Kirchweyhe, Brhs. Vilsen-Hoya, Brinkum-Wildeshausen, Dreye-Thedinghausen

Das Hotel liegt entgegen der Fahrtrichtung auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Bei Ankommen mit Linie(n) 1, 26, 27, 63, 101, 102, 120, 121, 150, 226, 750 in Richtung Bf Mahndorf, Walle, Weidedamm-Nord, Hauptbahnhof

Das Hotel liegt an der Haltestelle. Es muss eine Straße überquert werden.

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja
 
  • Es wurden 2 Zimmer erhoben. Zimmer 202 gilt aufgrund des mangelnden Platzes neben dem WCs als "eingeschränkt nutzbar", Zimmer 409 hat beim WC keine Haltegriffe und gilt daher als "schwer nutzbar".
  • Die Eingangstür ist mit einem Kraftaufwand von 4kp schwergängig.
Eingang
Steigung
1 %
 
Breite der Tür
95 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
4 kP
 
Höhe der Türschwelle
2 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
145 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Schließanlage
offen
 
Höhe Klingel / Bedienelemente
150 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Windfang
ja
 
Breite Windfang
160 cm
 
Tiefe Windfang
210 cm
 
In den Windfang öffnende Türen
ja
 
Wegführung
gerade
 

Kommentar
Vor der Tür und im Windfang liegen Fußmatten, die den Zugang evtl. erschweren könnten.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
95 cm
 
größte Steigung
1 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
145 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 
Frühstücksraum
geringste Durchgangsbreite im Raum
70 cm
 
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Gesamtzahl der Plätze
60
 
Plätze für Rollstuhlfahrer
3
 
Tischanordnung variabel
nein
 
Selbstbedienung
ja
 

Kommentar
Buffet-Höhe 77cm.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
95 cm
 
größte Steigung
11 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
145 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Tür
Breite der Tür
81 cm
 
Höhe der Türschwelle
1 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
176 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
150 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Tagungsraum "Roland"
Breite Gesamtabmessungen
7 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
6 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
100 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
15
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
8
 
Tischordnung variabel
ja
 

Kommentar
Durchgangsbreite abhängig von Tischanordnung.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
95 cm
 
größte Steigung
1 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
145 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 
Tür
Breite der Tür
90 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
94 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Tagungsraum "Neustadt"
Breite Gesamtabmessungen
10 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
8 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
300 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
94 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
50
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
10
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
135 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
70 cm
 
größte Steigung
1 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
145 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Aufzug

Tür
Breite der Tür
81 cm
 
Höhe der Türschwelle
1 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
117 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
250 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
180 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
148 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
178 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Hotelzimmer
Telefon auf dem Zimmer
ja
 
Breite Gesamtabmessungen
4 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
5 m
 
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
300 cm
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
81 cm
 
Höhe der Bedienelemente
118 cm
 
Bett
Anzahl der Betten
1
 
Typ des Betts
Doppel
 
Maximale Höhe
62 cm
 
Breite links neben dem Bett
95 cm
 
Breite rechts neben dem Bett
60 cm
 
unterfahrbare Höhe des Bettes
20 cm
 
unterfahrbare Tiefe des Bettes
10 cm
 
Telefon ist in Reichweite
ja
 
Lichtschalter ist in Reichweite
ja
 
Möbelierung
Tisch ist unterfahrbar
ja
 
Breite der Bewegungsfläche vor dem Schrank
300 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche vor dem Schrank
200 cm
 
Höhe der Kleiderstange
140 cm
 
Breite der Bewegungsfläche vor dem Fenster
100 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche vor dem Fenster
150 cm
 
Höhe des Fenstergriffs
170 cm
 
Höhe der Steckdosen
55 cm
 
Bad und WC
minimale Zugangsbreite im Hotelzimmer
81 cm
 
Breite der Tür
83 cm
 
Höhe der Türschwelle
1 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
107 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
178 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
148 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
120 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
100 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
rutschhemmender Fußboden
ja
 
Raumgröße
2*1,5 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
100 cm
 
Sitzgelegenheit vorhanden
ja
 
maximale Höhe der Bedienelemente
137 cm
 
Platz links neben dem WC
110 cm
 
Platz rechts neben dem WC
20 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
100 cm
 
Griffe links vorhanden
nein
 
Griffe rechts vorhanden
nein
 
Höhe WC-Sitz
55 cm
 
Höhe Toilettenabzug
110 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
100 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
120 cm
 
Höhe Oberkante Handwaschbecken
85 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
20 cm
 
Art der Armatur Waschbecken
Hebel
 
Breite des Einstiegs
100 cm
 
Breite der Duschwanne
170 cm
 
Tiefe der Duschwanne
90 cm
 
Höhe der Duscharmatur
108 cm
 
Höhe des Duschkopfes minimal
130 cm
 
Handbrause vorhanden
ja
 
Art der Duscharmatur
Hebel
 
Duschstuhl vorhanden
ja
 
Haltegriffe vorhanden
ja
 

Kommentar
Bad durch kleinen Vorraum im Zimmer zu erreichen. Keine Haltegriffe neben dem WC vorhanden, deshalb wurde das Zimmer als "schwer nutzbar" eingestuft, ansonsten wäre es "eingeschränkt nutzbar".

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
70 cm
 
größte Steigung
1 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
145 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Aufzug

Tür
Breite der Tür
88 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
115 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
124 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
122 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
168 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Hotelzimmer
Telefon auf dem Zimmer
ja
 
Breite Gesamtabmessungen
4 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
2,5 m
 
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
145 cm
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
95 cm
 
Höhe der Bedienelemente
145 cm
 
Bett
Anzahl der Betten
1
 
Typ des Betts
Einzel
 
Maximale Höhe
49 cm
 
Breite links neben dem Bett
300 cm
 
unterfahrbare Höhe des Bettes
27 cm
 
unterfahrbare Tiefe des Bettes
40 cm
 
Telefon ist in Reichweite
ja
 
Lichtschalter ist in Reichweite
ja
 
Möbelierung
Tisch ist unterfahrbar
ja
 
Breite der Bewegungsfläche vor dem Schrank
168 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche vor dem Schrank
122 cm
 
Höhe der Kleiderstange
160 cm
 
Breite der Bewegungsfläche vor dem Fenster
115 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche vor dem Fenster
140 cm
 
Höhe des Fenstergriffs
150 cm
 
Höhe der Steckdosen
113 cm
 

Kommentar
Ausklappbares Sofa für Begleitperson vorhanden

Bad und WC
minimale Zugangsbreite im Hotelzimmer
89 cm
 
Breite der Tür
89 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
148 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
154 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür öffnet nicht nach innen
ja
 
Alarmknopf/ Art
Schnur
 
Höhe Alarmknopf/ -schnur vom Boden
58 cm
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
rutschhemmender Fußboden
ja
 
Raumgröße
2*1,5 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
148 cm
 
Sitzgelegenheit vorhanden
ja
 
maximale Höhe der Bedienelemente
110 cm
 
Platz links neben dem WC
17 cm
 
Platz rechts neben dem WC
6 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
154 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
148 cm
 
Griffe links vorhanden
ja
 
Griffe rechts vorhanden
nein
 
Höhe WC-Sitz
50 cm
 
Höhe Toilettenabzug
110 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
154 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
148 cm
 
Höhe Oberkante Handwaschbecken
85 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
20 cm
 
Art der Armatur Waschbecken
Hebel
 
Breite des Einstiegs
148 cm
 
Breite der Duschwanne
200 cm
 
Tiefe der Duschwanne
100 cm
 
Höhe der Duscharmatur
100 cm
 
Höhe des Duschkopfes minimal
146 cm
 
Handbrause vorhanden
ja
 
Art der Duscharmatur
Hebel
 
Thermostat vorhanden
ja
 
Duschstuhl vorhanden
ja
 
Haltegriffe vorhanden
ja
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
95 cm
 
größte Steigung
1 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
145 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 
Rezeption
Höhe der Theke
111 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Theke
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Theke
300 cm
 
Höhe der Informationsangebote
111 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
70 cm
 
größte Steigung
1 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
2 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
125 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Aufzug, Zwischentür zum WC-Vorraum, Zwischentür zum WC

WC
Breite der Tür
88 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
108 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
103 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
82 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
116 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür öffnet nach außen
ja
 
Raumgröße
1,6*0,9 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
82 cm
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
Platz links neben dem WC
22 cm
 
Platz rechts neben dem WC
28 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
82 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
116 cm
 
Griffe links vorhanden
nein
 
Griffe rechts vorhanden
nein
 
Höhe WC-Sitz
41 cm
 
Höhe Toilettenabzug
100 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
138 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
155 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
30 cm
 
Armatur
automatisch
 

Kommentar
1 Kabine im Herren-WC Waschbecken im Vorraum

Aufzug
Breite der Aufzugstür
70 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor dem Aufzug
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor dem Aufzug
300 cm
 
max. Höhe Bedienelemente vor dem Aufzug
140 cm
 
max. Höhe der Bedienungselemente in der Aufzugskabine
162 cm
 
Breite der Aufzugskabine
97 cm
 
Tiefe der Aufzugskabine
118 cm
 
Alarmklingel im Aufzug vorhanden
ja
 

Kommentar
Schwer zu öffnende Stockwerkstür (4kp)

Hotel Westfalia, Friedr. Vette & Sohn GmbH
geringste Durchgangsbreite
150 cm
 
größte Steigung
11 %
 
Länge gesamt
200 m
 
Länge längstes Teilstück
200 m
 
Handlauf vorhanden
nein
 
hochgezogene Kanten
nein
 
alternativ Treppe vorhanden
ja
 

Kommentar
Bei Bedarf wird die mobile Rampe angelegt. 2 Einzelstege (Breite 22cm), variabel anlegbar.

Zwischentür zum WC-Vorraum
Breite der Tür
94 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
3 kp
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
177 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
138 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
155 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Zwischentür zum WC
Breite der Tür
93 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
3 kp
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
155 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
138 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
125 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 8, 24 in Richtung Kuhlenkampfallee, Neue-Vahr Nord

Folgen Sie dem Leitsystem entgegen der Fahrtrichtung bis zur Ampel mit akustischem Signal. Überqueren Sie die Fahrbahn mit Straßenbahnschienen nach rechts.

Bei Ankommen mit Linie(n) 24 in Richtung Rablinghausen

Folgen Sie dem Leitsystem entgegen der Fahrtrichtung bis zur Ampel mit akustischem Signal. Überqueren Sie die Straße und einen ungesicherten Radweg nach links. Gehen Sie wenige Meter geradeaus bis zur nächsten Ampel mit akustischem Signal auf der rechten Seite. Überqueren Sie die Straßenbahnschienen und die Fahrbahn mit Mittelinsel und zwei ungesicherten Radwegen nach rechts. Gehen Sie bis zur Häuserkante geradeaus und wenden Sie sich nach links.

Weg zur Einrichtung

Folgen Sie dem Weg etwa 25m bis zum Eingang des Hotels auf der rechten Seite.

Helles Gebäude mit grünen Streifen.

Bei Ankommen mit Linie(n) 1, 8, 26, 27, 63, 101, 102, 120, 121, 150, 226, 750 in Richtung Huchting, Huckelriede, GVZ, Brinkum-Bassum, Brinkum-Syke, Leeste-Kirchweyhe, Dreye-Kirchweyhe, Brhs. Vilsen-Hoya, Brinkum-Wildeshausen, Dreye-Thedinghausen

Folgen Sie dem Leitsystem entgegen der Fahrtrichtung bis zur Ampel mit akustischem Signal. Überqueren Sie die Fahrbahn mit Straßenbahnschienen und einem ungesicherten Radweg nach rechts. Gehen Sie wenige Meter nach links bis zur nächsten Ampel mit akustischem Signal. Überqueren Sie die Fahrbahn mit Straßenbahnschienen und zwei ungesicherten Radwegen.

Bei Ankommen mit Linie(n) 1, 26, 27, 63, 101, 102, 120, 121, 150, 226, 750 in Richtung Bf Mahndorf, Walle, Weidedamm-Nord, Hauptbahnhof

Folgen Sie dem Leitsystem entgegen der Fahrtrichtung bis zur Ampel mit akustischem Signal. Überqueren Sie die Fahrbahn mit Straßenbahnschienen und einem ungesicherten Radweg nach links. Gehen Sie bis zur Häuserkante und wenden Sie sich nach links.

Weg zur Einrichtung

Gehen Sie etwa 25m geradeaus bis zum Eingang des Hotels auf der rechten Seite.

Großes, helles Gebäude mit grünen Streifen.

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Das Gebäude ist weiß. Es hat grüne Streifen.

Das Haus ist weiß. Es hat grüne Streifen.

(Erhoben am 07.03.2014)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

Herausgeber:

Hotel Westfalia
Friedrich Vette & Sohn GmbH

Langemarckstrasse 38-42
28199 Bremen

fon: +49 (0)421 59 02 0
fax: +49 (0)421 50 74 57

Geschäftsführer:
Christel Plewnia
Nils Plewnia

Registergericht: Amtsgericht Bremen
Steuernummer: 71 571 03525
USt-IdNr.: DE 811308743

https://www.hotel-westfalia.de/de/5/20110413114929/Impressum.html
  • Letzte Änderung am14.07.2021
  • Melden
social media