Logo Bremen Erleben!

Gewitterziegen e.V., Beratungs- und Bildungszentrum für Mädchen und junge Frauen

Kornstraße 100, 28201 Bremen

Kontakt

(0421) 535 180
(0421) 55 77 656

Besondere Zeiten

aktuelles Programm bitte erfragen

Über uns

Gewitterziegen e.V. ist ein Treff für Mädchen und junge Frauen

Die Gewitterziegen sind ein Verein zur Förderung feministischer Mädchenarbeit, der anerkannter Träger der freien Jugendhilfe in Bremen ist.

Die inhaltlichen Vereinsschwerpunkte werden seit 1991 im multikulturellen Mädchentreff Gewitterziegen umgesetzt. Zielgruppe sind Mädchen und junge Frauen im Alter zwischen 8 und 26 Jahren, aus unterschiedlichen Stadtteilen, sozialen Schichten und Kulturen.

Fachlich qualifizierte Frauen aus dem Bereich der Mädchen-, Jugendbildungs- und Beratungsarbeit bilden das Team. Es gibt zwei hauptamtliche Projektstellen, welche mit einer Migrantin und einer deutsche Frau besetzt sind. Hierdurch wird ein breites und kontinuierliches Angebot und stete Bezugsfrauen für die Mädchen/junge Frauen ermöglicht.

Ziel des Vereins ist die Gleichstellung von Mädchen/Frauen im gesellschaftlichen, beruflichen und kulturellen Leben. Dies bedeutet in der praktischen Umsetzung die Entwicklung von Freizeit-, Kultur- und Bildungsangeboten mit Mädchen und Frauen.

Hintergrund ist hierbei die Reflektion weiblicher Lebenszusammenhänge, Förderung von Autonomie, Handlungsorientierung, Aufwertung weiblicher Stärken, Auseinandersetzung mit strukturellen und individuellen Erfahrungen in unserer Gesellschaft und das Bewusstmachen vielfältiger Lebensentwürfe. Der Mädchentreff soll Mädchen und jungen Frauen einen Freiraum bieten, in dem sie Neues ausprobieren und Erfahrungen machen, ihre Stärken und Fähigkeiten entdecken können.

Auf Grundlage parteilich feministischer Mädchenarbeit werden im multikulturellen Mädchentreff Beratungen, Gruppenangebote, Projektarbeit und Ferienaktivitäten ausschließlich von Frauen für Mädchen/Frauen angeboten. Diese Rahmenbedingung ermöglicht die Konzentration auf die Auseinandersetzung mit der weiblichen Identität.
Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 25.03.2017
  • Melden