Frauennetzwerk Blockdiek

Kontakt

0421- 240 21 98

Besondere Zeiten

Mittwochs in der Zeit von 9.00 bis 11.00 Uhr im Bewohnertreff Cafe Blocksberg

Über uns

Die Aufgabe des Frauennetzwerk Blockdiek ist die Erkundung, Vernetzung und Ergänzung des Angebots für Mütter im Stadtteil. In diesem Rahmen arbeiten wir mit Müttergruppen, Elternbeiräten, dem Arbeitskreis Kinder und anderen Einrichtungen im Stadtteil zusammen. Hierbei ist als erstes das Müttercafé entstanden, um ein Forum für Mütter zu schaffen.

Das Müttercafé findet regelmäßig jeden Mittwoch in der Zeit von 9.00 - 11.00 Uhr im Kaffee Blocksberg, dem Bewohnertreff im Waschhaus in der Max-Säumestraße, statt. Hier gibt es die Möglichkeit sich auszutauschen, gemeinsame Aktivitäten zu planen aber auch einfach nur zu klönen und Kaffee zu trinken. Bei Fragen und anderen Anliegen steht Astrid Ziemann in dieser Zeit regelmäßig zur Verfügung.

Ein Walkingtreff für Mütter findet seit 03.05.05 regelmäßig jeden Dienstag um 8.30 Uhr statt. Der Treffpunkt ist der Wendeplatz der Günther-Hafemannstraße, gegenüber der Kirche. Die Laufstrecke ist von dort aus um den Achterdieksee herum und zurück. Ein zweiter Lauftreff für Frauen und Mütter wird ab 26.8.05 jeden Freitag um 19.00 Uhr bei der Finnbahn auf dem Gelände des Krankenhaus Ost sein. Beide Lauftreffs sind offen für neue Frauen und Mütter.

Für den Herbst ist ein internationales Fest, in dem verschiedene Kulturen ihr Teezeremoniell vorstellen und auf einer Bühne Tänze und Musik aus ihrer Kultur vortragen, geplant. Selbstverständlich gibt es auch kleine Leckereien.

Am 11. Mai fand im Nachbarschaftstreff in der Mühlheimer Straße ein Vortrag in türkischer Sprache statt, in dem Frau Dr. Nanice Celik, Gynäkologin, über die "Wechseljahre und andere Themen um die weibliche Lebensmitte" referierte.

Weitere Vorträge sind bei Bedarf möglich. Zwei Computerkurse für Anfängerinnen mit Kinderbetreuung finden seit Mai statt. Diese sollen den Frauen und Müttern den Einstieg in den Arbeitsmarkt erleichtern. Ebenso sind für den Herbst Aufbaukurse und eine Einführung ins Internet geplant. In den Sommerferien planen wir einen Ausflug zu dem interkulturellen Garten in der Vahr. Der Ausflug findet am 9. August statt. Eingeladen sind Mütter mit Kindern im Alter bis zu 12 Jahren.

Die Themen Rund um die Geburt sind uns ein besonderes Anliegen. Bei Bedarf würden wir gerne Angebote zu Schwangerschaft und Geburt, Stilltreff, Rückbildungsgymnastik, Fitness für Mütter usw. im Stadtteil anbieten.

Es gibt noch viele Ideen, wir stehen erst am Anfang.
Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 17.11.2017
  • Melden