Logo Bremen Erleben!

Erwachsenenschule Bremen (EWS) Abendgymnasium/ Kolleg

Doventorscontrescarpe 172A, Innenstadt/ Utbremen, 28195 Bremen

Kontakt

(0421) 361 10759 oder (0421) 361 8113
Frau Birgit Eilers-Born

Besondere Zeiten

Am Abendgymnasium oder am Kolleg der Erwachsenenschule Bremen können Erwachsene das Abitur oder den schulischen Teil der Fachhochschulreife ...

Erwachsenenschule

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Es gibt ein barrierefreies WC im ersten Obergeschoss.

Es befinden sich zwei ausgewiesene Behindertenparkplätze in der Auffahrt des Schulgeländes.

Nächste Haltestelle: Doventor (Bus)

Linie(n): 25

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt versetzt.
Die Einrichtung ist etwa 220 Meter entfernt.
Nächste Haltestelle: Doventor (Straßenbahn)

Linie(n): 2

Die Haltestelle befindet sich in Mittellage .
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel.
Die Einrichtung ist etwa 150 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Sitzgelegenheiten auf dem Weg vorhanden

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
teilweise
 

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja/nein/ teilweise
 

Das Schulgebäude ist über den Haupteingang barrierefrei zugänglich. Die Eingangstür ist mit einem Kraftaufwand von 4kp schwergängig. Diese steht jedoch meistens offen. In das erste bis vierte Stockwerk führt ein Aufzug. Das fünfte Stockwerk ist nicht barrierefrei zugänglich. Hier befinden sich die Kunsträume sowie die Aula.

Die Breite der Zwischentüren auf den Fluren beträgt 89cm und sind auf 160cm erweiterbar. Die Türen zu den Klassenräumen haben eine Breite von 100cm. Es wurde ein Klassenraum mit neuem Mobiliar exemplarisch aufgenommen. Die Computer- sowie die Chemieräume sind teilweise noch mit älterem Mobiliar ausgestattet. 

Eingang
Breite der Tür
70 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
4 kP
 
Höhe der Türschwelle
1 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
80 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
130 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Schließanlage
offen
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Windfang
ja
 
Breite Windfang
200 cm
 
Tiefe Windfang
200 cm
 
In den Windfang öffnende Türen
ja
 
Wegführung
gerade
 

Kommentar
Die Tür ist auf eine Breite von 135cm erweiterbar. Zu dem Eingang führt ein Weg mit einer maximalen Steigung von 5% über etwa einen Meter Länge.

Auf dem Foto sehen Sie den Eingang.

Quelle: protze + theiling GbR

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
70 cm
 
größte Steigung
5 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
80 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
130 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Aufzug

Tür
Breite der Tür
100 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Klassenraum (exemplarisch)
Breite Gesamtabmessungen
6 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
9 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
150 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
28
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
3
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
110 cm
 
Stuhlordnung variabel
ja
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
70 cm
 
größte Steigung
5 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
80 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
130 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Aufzug

WC, 1.OG
Breite der Tür
86 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
160 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
140 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
110 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Raumgröße
1,5x2 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
100 cm
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
Höhe der Bedienelemente
110 cm
 
Platz links neben dem WC
40 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
120 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
100 cm
 
Griffe links vorhanden
ja
 
Griffe rechts vorhanden
teilweise
 
Höhe WC-Sitz
45 cm
 
Höhe Toilettenabzug
100 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
140 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
110 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
19 cm
 
Armatur
Hebel
 

Auf dem Foto sehen Sie das WC.

Quelle: protze + theiling GbR

Aufzug
Breite der Aufzugstür
90 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor dem Aufzug
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor dem Aufzug
200 cm
 
max. Höhe Bedienelemente vor dem Aufzug
90 cm
 
max. Höhe der Bedienungselemente in der Aufzugskabine
100 cm
 
Breite der Aufzugskabine
120 cm
 
Tiefe der Aufzugskabine
130 cm
 
Alarmklingel im Aufzug vorhanden
ja
 
Wechselsprechanlage in der Aufzugskabine vorhanden
ja
 
Handlauf Höhe
89 cm
 

Kommentar
Aufzug nur bis zum 4. Stock. Der 5. Stock, in dem sich die Aula und die Kunsträume befinden, ist nicht mit dem Aufzug erreichbar.

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 25 in Richtung Weidedamm Süd

Überqueren Sie einen ungesicherten Radweg und gehen Sie geradeaus über Pflastersteine bis zur inneren Leitlinie. Wenden Sie sich um 90 Grad nach rechts und gehen Sie etwa 50m geradeaus bis zur Ampel mit akustischem Signal auf der rechten Seite. Wenden Sie sich um 90 Grad nach rechts. Überqueren Sie einen ungesicherten Radweg sowie die Fahrbahn mit drei Mittelinseln und Straßenbahnschienen. Gehen Sie geradeaus bis zur inneren Leitlinie und wenden Sie sich um 90 Grad nach links.

Bei Ankommen mit Linie(n) 25 in Richtung Osterholz

Gehen Sie bis zur inneren Leitlinie und wenden Sie sich um 90 Grad nach links. Folgen Sie dem Gehweg über eine kleingepflasterte Parkplatzeinfahrt hinweg und weiter geradeaus, bis Sie rechter Hand auf eine Leitlinie stoßen. Folgen Sie dieser über eine Unterbrechung hinweg.

Weg zur Einrichtung

Folgen Sie der inneren Leitlinie rechter Hand bis zur zweiten Unterbrechung. Rechter Hand beginnt ein Handlauf. Folgen Sie dem Weg mit Steigung nach rechts bis zum Ende. Der Handlauf endet nach wenigen Metern wieder. Sie befinden sich nun auf dem Schulgelände. Gehen Sie wenige Meter geradeaus über einen gepflasterten Untergrund, bis Sie wieder auf eine Pflasterung treffen. Wenden Sie sich dann um 90 Grad nach links. Der Eingang befindet sich wenige Meter geradeaus vor Ihnen.

Das Gebäude ist groß und hell. Die Eingangstüren sind aus Glas.

Bei Ankommen mit Linie(n) 2 in Richtung Sebaldsbrück

Folgen Sie dem Leitsystem in Fahrtrichtung bis zur Ampel mit akustischem Signal. Überqueren Sie die Straßenbahnschienen nach links bis zur nächsten Ampel mit akustischem Signal.

Bei Ankommen mit Linie(n) 2 in Richtung Gröpelingen

Folgen Sie dem Leitsystem entgegen der Fahrtrichtung bis zur Ampel mit akustischem Signal und wenden Sie sich um 90 Grad nach links.

Weg zur Einrichtung

Überqueren Sie die Fahrbahn mit ungesichertem Radweg und gehen Sie bis zur inneren Leitlinie. Wenden Sie sich um 90 Grad nach links. Folgen Sie der inneren Leitlinie rechter Hand bis zur zweiten Unterbrechung. Rechter Hand beginnt ein Handlauf. Folgen Sie dem Weg mit Steigung nach rechts bis zum Ende. Der Handlauf endet nach wenigen Metern wieder. Sie befinden sich nun auf dem Schulgelände. Gehen Sie wenige Meter geradeaus über einen geschotterten Untergrund, bis Sie wieder auf eine Pflasterung treffen. Wenden Sie sich dann um 90 Grad nach links. Der Eingang befindet sich wenige Meter geradeaus vor Ihnen.

In den Klassenräumen ist keine Verdunkelung möglich, sodass bei starker Sonne die Sichtverhältnisse teilweise beeinträchtigt sind.

Blindenführhunde sind willkommen.

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Das Gebäude ist groß und hat viele Fenster. Am Eingang ist ein großes A.

(Erhoben am 23.06.2020)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am14.07.2021
  • Melden
social media